Veranstalter 25. September 2014

Trends im Tagungsbereich – Kreativ und grün tagen

Die Nachfrage nach Green Meetings und kreativen Events steigt. Längst gehört zu einer erfolgreichen Tagung mehr als die optimale Präsentation und Vermittlung von Inhalten. Auf ein kreatives, außergewöhnliches Rahmenprogramm kommt es an.

bfs – Exzellente Redner, eine moderne technische Ausstattung, optimale IT-Vernetzung, flexibles Equipment und eine gute Verkehrsanbindung – das alles ist die Basis einer erfolgreichen Tagung. Das Rahmenprogramm allerdings ist das I-Tüpfelchen. Eine aktuelle Best
Western Umfrage unter Tagungsbuchern ergibt, dass für 40 Prozent von ihnen Rahmenprogramme bei ihren Veranstaltungen zum festen Bestandteil gehören.

Kreative Events fördern Teambuilding

Dabei kommt es vor allem darauf an, dass sie in Erinnerung bleiben. Es zählt nicht unbedingt ein hohes Budget, sondern vielmehr Kreativität. Es geht darum, für die Teilnehmer ein unvergessliches und emotionales Erlebnis zu entwerfen. „Ein neuer Trend ist beispielsweise das Eisschnitzen“, berichtet Markus Ried, Geschäftsführer bei der Event-Agentur Conout aus Inzell. Dabei wird das Team kreativ und lässt aus einem Eisblock eine Skulptur entstehen. „Die Aktion ist absolut passend, um Botschaften, Leitbegriffe oder Ziele in alternativer Form zu besprechen und behandeln. Begriffe
werden nochmals geklärt und im wahrsten Sinne des Wortes greifbar“, fährt er fort. Gemeinsam kreativ sein stärkt das Team und fördert eine gute Zusammenarbeit. Das führt zu Leistungssteigerung sowie zu höherer Motivation und Identifikation mit dem Unternehmen. Davon profitieren das Unternehmen und die Mitarbeiter gleichermaßen.

Nachhaltigkeit rückt zunehmend
ins Bewusstsein

Ein weiterer Trend, der zukünftig noch mehr in den Fokus geraten wird, sind sogenannte Green Meetings. Darunter versteht man die Integration umweltfreundlicher Konzepte in allen Planungsphasen einer Veranstaltung. Dazu gehören zum Beispiel die Aspekte Müll, Wasser, Energie sowie Essen und Trinken. „Nachhaltigkeit in der Veranstaltungsbranche umfasst jedoch weit mehr als nur regionales und saisonales Catering und Umweltschutz. Auch die Berücksichtigung nachhaltiger Standards im Hinblick auf soziale Aspekte und Mitarbeiterkomfort rückt in den Mittelpunkt“, erklärt Reinhard Hölzl, Geschäftsführer der Hölzl top events GmbH aus Kösching. Er ergänzt: „Das ist auch ein Grund, warum wir zum Beispiel mit dem „The Monarch Hotel“ in Bad Gögging kooperieren.“ Der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) hat dem „The Monarch Hotel“ die Auszeichnungen Certified Conference Hotel, Certified Business Hotel und Certified Green Hotel verliehen. Dieses Zertifikat steht für Hotels, die anhand von mehr als 60 strengen Hardware- und Dienstleistungskriterien geprüft und als Tagungshotel für sehr gut befunden werden. Damit gehört das „The Monarch Hotel“ zu der Spitze der Tagungshotels in Deutschland und ist bestens auf die neuesten Trends eingestellt.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorBeyond Five Stars

Pressebild

Textlänge388 Wörter/ 2966 Zeichen

Ähnliche News

HEROLÉ Klassenfahrten verstärkt Bereich Einkauf & Vertrieb

Beim Spezialreiseveranstalter für Klassenfahrten HEROLÉ Reisen aus Dresden stehen die Zeichen weiter auf Wachstum. Dazu wurde der Vertrieb im vergangenen Jahr deutlich verstärkt. »Weiterlesen

Jetzt kostenfrei bestellen: das neue Handbuch EVENTLOCATIONS 2019

Pressebild zu »Jetzt kostenfrei bestellen: das neue Handbuch EVENTLOCATIONS 2019«Baldham. Auch die aktuelle Ausgabe Handbuch EVENTLOCATIONS 2019 entführt seine Nutzer auf rund 200 Seiten auf eine Reise quer durch die deutschsprachige Locationlandschaft. Vorbei an außergewöhnlichen Locations, an Locations die ganz neu sind und an Locations, die noch vor ihrer Eröffnung … »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstalter