Veranstalter 08. Januar 2014

Skyscanner präsentiert „Fußball-Flugsuche“ für Brasilien

Neues Tool findet Flugpreise für Fans, die ihr Team in Südamerika begleiten wollen
Edinburgh/Frankfurt, 03. Dezember 2013. Skyscanner, eine der führenden globalen Reise-Suchmaschinen weltweit, präsentiert anlässlich der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™ eine „Fußball-Flugsuche“. Das neue Tool von Skyscanner findet unter http://www.skyscanner.de/wc/fussball-flugsuche/#/ die Flugrouten nach und innerhalb Brasiliens für Fußballbegeisterte aller 32 Nationalmannschaften, die sich für den World Cup™ qualifiziert haben. Fans wählen ganz einfach ihre Lieblingsmannschaft aus und sofort erscheint der Flug nach Brasilien sowie die Inlandsflüge innerhalb des Landes zu den einzelnen Gruppenspielen.
„Durch über sechs Millionen Ticketanfragen für die Spiele in Brasilien wissen wir, dass eine große Nachfrage herrscht, das eigene Team in Brasilien zu bejubeln“*, so Max Janson, Marketing Manager, Germany bei Skyscanner. „Brasilien ist für viele Urlauber ein unbekanntes Reiseziel und erfordert durch die Größe des Landes und die zum Teil teuren Reisekosten eine gute Planung. Skyscanners „Fußball-Flugsuche“ hilft Fußballbegeisterten in Sekundenschnelle die passenden Flüge für das große Ereignis zu finden.“
Fans, die die deutsche Nationalelf vor Ort in Brasilien unterstützen möchten, müssen damit rechnen, für das Fußballerlebnis tief in die Tasche zu greifen: Je nachdem, welche Gruppe die Nationalelf belegt, schwanken auch die Preise. Mit der Hilfe von Skyscanner können Interessierte bereits vor der Ziehung der Gruppen am 6. Dezember 2013 die günstigsten Preise für die unterschiedlichen Gruppen ermitteln: World Cup™ Fans wählen eine Gruppenposition aus und sofort werden die Flüge für die entsprechenden Gruppenspiele angezeigt – nach der Ziehung der Gruppen reicht die Eingabe der Nationalmannschaft für die Suchabfrage aus. Fans mit Mannschaften, die in Gruppe H spielen, zahlen zum Beispiel einen anderen Preis für die Inlandsflüge in Brasilien als in Gruppe G, da die Spiele in unterschiedlichen Städten stattfinden.

Hinweis für Redakteure
Skyscanners „Fußball-Flugsuche“ wurde in Partnerschaft mit der Digital Agentur StormID entwickelt
Die Flugpreise werden direkt von der Hauptseite von Skyscanner transferiert
Skyscanners „Fußball-Flugsuche“ ist eine unabhängige Seite und hat keine offizielle Verbindung zu FIFA World Cup Brazil 2014
World Cup™ ist eine Marke der FIFA

Über Skyscanner
Skyscanner ist eine führende globale Reise-Suchmaschine, die Millionen von Flügen vergleicht und dadurch die besten Flugpreise findet. Daneben gehört auch der Preisvergleich von Autovermietungen und Hotelanbietern zum Portfolio.
2003 von den drei IT-Profis gegründet ist Skyscanner mit 25 Millionen Unique Visitors im Monat über die Website und die App heute die Nummer 1 Reise-Suchmaschine in Europa und Nummer 3 weltweit.
Die Website ist in 40 Ländern und 30 Sprachen verfügbar. Die kostenlosen mobilen Apps für iPhone, iPad, Android, Windows Phone und BlackBerry erzielten bisher über 25 Millionen Downloads.
Hauptsitz des Unternehmens mit 250 Angestellten ist Edinburgh, weitere Büros befinden sich in Singapur, Peking und Miami.
In Deutschland ist Skyscanner seit acht Jahren online: www.skyscanner.de.
Facebook: www.facebook.com/skyscannerDeutschland
Twitter: twitter.com/skyscanner_de
Apps: www.skyscanner.de/handy.html

---------------------------------------------------
Global Communication Experts GmbH
Pressearbeit Skyscanner
i.A. Steffi von Landenberg & Jana Bröll
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
p: +49 69 17 53 71-024/-034
f: +49 69 17 53 71-025/-035
m: presse.skyscanner@gce-agency.com
w: www.skyscanner.de, www.gce-agency.com
Facebook: www.gce-agency.com/facebook
Twitter: www.gce-agency.com/twitter
Geschäftsführer: Ralf Engelhardt, Dorothea Hohn
Firmensitz: Frankfurt
Handelsregister Frankfurt, HRB 76467

Global Communication Experts GmbH

Global Communication Experts GmbH
Kommunikationsagentur in der Tourismus-Industrie

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorGlobal Communication Experts GmbH

Pressebild

Textlänge478 Wörter/ 3960 Zeichen

Ähnliche News

"CO2-Kompensation ist nur der zweitbeste Weg - aber der Beste den wir haben"

Ab dem 1. September 2019 sind alle JOVENTOUR-Rundreisen CO2-neutralisiertDer Klimawandel ist die wohl größte Herausforderung vor der unsere Gesellschaft je stand. Sieben Jahre nach Gründung des Reiseveranstalters JOVENTOUR in Düsseldorf fragt sich die Geschäftsführerin Meike Haagmans: Wie kann ich ökologische Verantwortung übernehmen? CO2-Neutralisierung: Alles … »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstalter