Veranstalter 08. Juli 2014

Neue Segeltrips bei G Adventures – hart am Wind und dabei ganz entspannt

Pressebild zu »Neue Segeltrips bei G Adventures – hart am Wind und dabei ganz entspannt«

Pressebild zu »Neue Segeltrips bei G Adventures – hart am Wind und dabei ganz entspannt«
© Quelle: G Adventures

London/Hamburg, 7. Juli 2014. Auf den griechischen Inseln gibt es einen launischen Wind, den so genannten Meltemi. Erfahrene Segler wissen: Er hat den größten Einfluss auf den Kurs. Skipper Scott, einer der als „Chief Experience Officers“ (CEO) bezeichneten Guides von G Adventures in der Region, erklärt: „Das Schöne am Segeln ist, dass in erster Linie Wind und Wetter die Reise bestimmen. So passiert immer wieder Unvorhergesehenes und wir lassen uns weit weg von den ausgetretenen Touristenpfaden treiben.“ Ein solch ungeplanter Moment ist Scott besonders in Erinnerung geblieben: „Da ist diese kleine Kapelle auf einer verlassenen Insel in der Ägäis. Eines Abends ankerten wir vor der Insel, um zu übernachten. In der Kapelle fanden wir Tische und Stühle, die wir nach draußen stellten, um ein spätes Barbecue zu veranstalten. Wenig später kam eine griechische Familie mit ihrem Boot auf die Insel, um die Kerzen in der Kirche anzuzünden. Wir saßen dort im Mondlicht auf einer einsamen Insel, blickten auf unser Boot und das Meer – das war schon fast magisch!“

Seit 2004 bietet G Adventures Segeltrips an – rund um die griechischen Inseln, Kroatien und Thailand. Das Angebot hat sich seither vervierfacht, und ab der Saison 2014/15 können Segelfans auch auf Kuba, den Britischen Jungferninseln und in der Türkei an Bord gehen. Das Besondere: Zwischen acht und 14 Traveller aus aller Welt passen auf die Yachten und Katamarane des Veranstalters, und innerhalb weniger Tage wird aus teilweise vollkommen unerfahrenen Seglern ein eingespieltes Team. Nach Ansicht von Rich Heller, Produktmanager für den Marine-Katalog bei G Adventures, sind zudem die flexiblen Routen, günstige Preise bei hoher Qualität und großem Erlebnisfaktor sowie die professionellen Skipper Gründe für den Erfolg der Segeltrips. Sie sind übrigens auch das Segment des Veranstalters, in dem es die meisten Wiederholungstäter gibt.
Rich Heller: „Unsere neuen Destinationen bieten Entdeckern jetzt noch mehr Möglichkeiten, in die Kultur des Landes einzutauchen und gleichzeitig den Komfort unserer Yachten und Katamarane zu genießen. Wir müssen unsere Koffer nur einmal auspacken, die Nächte sind entspannt, und die Boote ankern in schönen Buchen oder pittoresken Häfen. Tagsüber können die Traveller aktiv sein und beispielsweise schnorcheln, schwimmen oder Kayak fahren. Wer mag, kann auch lokale Märkte besuchen, die regionale Küche probieren oder Einheimische kennenlernen.“

Einige Beispiele für neue Segeltrips mit garantierter Abreise für die Saison 2014/15:

Sailing Cuba – Havana to Havana:
Nach dem Kennenlernen in Havana geht es in einer Gruppe von durchschnittlich zehn Reisenden nach Cienfuegos. Hier sticht der Katamaran in See und lässt sich die nächsten fünf Tage vom türkisgrünen Wasser des Canarreos-Archipels umspülen. Bei zahlreichen Stopps können Segelfans schnorcheln, mit den sympathischen Einheimischen einen Drink heben oder einfach den entspannten Lebensrhythmus auf den Inseln genießen. Acht Tage ab 1.349 Euro pro Person.

Sailing the British Virgin Islands – Tortola to Tortola:
Die Britischen Jungferninseln gehören zu den beliebtesten Segelrevieren der Welt. An Bord eines modernen Katamarans entdecken Segler gemeinsam mit einem erfahrenen Skipper abgelegene Buchten, schöne Schnorchelplätze und unberührte Inseln. Sieben Tage ab 1.099 Euro pro Person.

Sailing Turkey – Bodrum to Fethiye
Malerische Küsten, kleine Dörfer und einsame Inseln – entlang des berühmten Lykischen Wegs können Traveller all dies jetzt von Bord eines modernen Katamarans und in kleinen Gruppen von maximal acht Personen entdecken. Zu den Highlights des Trips zählen die Felsengräber in Dalyan oder der antike Hafen von Fethiye, in dem die Segler festmachen. Unterwegs gibt es Möglichkeiten zu schnorcheln, zu schwimmen, im Schlammbad zu entspannen oder die türkischen Strände zu genießen. Zehn Tage ab 1.014 Euro.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

RUNA REISEN erhält den Columbus-Ehrenpreis 2019: Verleihung am „Tag des barrierefreien Tourismus 2019“ auf der ITB 2019

Pressebild zu »RUNA REISEN erhält den Columbus-Ehrenpreis 2019: Verleihung am „Tag des barrierefreien Tourismus 2019“ auf der ITB 2019«Am 8. März 2019 erhielt Karl B. Bock für sein persönliches Engagement als Geschäftsführer von RUNA REISEN den Columbus-Ehrenpreis 2019, der jährlich von der Vereinigung Deutscher Reisejournalisten (VDRJ) vergeben wird. Mit dieser Auszeichnung ehrt die VDRJ herausragende Verdienste um den … »Weiterlesen

Erstes Hotel in Südafrika mit GreenSign Zertifizierung!

Pressebild zu »Erstes Hotel in Südafrika mit GreenSign Zertifizierung!«Nachhaltigkeit ist eine globale Angelegenheit. So ist auch der Tourismus auf der ganzen Welt in der Verantwortung, seinen Beitrag für die Umwelt zu leisten. Nachdem das Nachhaltigkeitszertifikat GreenSign bereits an 170 Hotels in Europa verliehen wurde, konnte nun auch die Südhalbkugel … »Weiterlesen

RUNA REISEN jetzt mit Flusskreuzfahrten auf dem Rhein: Mit MS Viola gehobener Standard ab 15. März 2019 buchbar

Pressebild zu »RUNA REISEN jetzt mit Flusskreuzfahrten auf dem Rhein: Mit MS Viola gehobener Standard ab 15. März 2019 buchbar«Ab Anfang Mai 2019 fährt die MS Viola des Bonner Kreuzfahrtveran-stalters Phoenix Reisen auch für die Gäste von RUNA REISEN ab Bonn reizvolle Rhein-Strecken. Die 34 rollstuhlgerechten Kabinen ermöglichen so eine neue attraktive Reisemöglichkeit und sind eine neue Dimension bei … »Weiterlesen

BIKETEAM-Radreisen: Zwei neue Touren quer durch Georgien

Pressebild zu »BIKETEAM-Radreisen: Zwei neue Touren quer durch Georgien«Freiburg, 23.01.2019: Der Radreise-Spezialist BIKETEAM aus Freiburg erweitert seine Produktpalette mit zwei neuen Reisen in Georgien. Bei der Mountainbike-Reise „Auf einsamen Pisten durch den südlichen Kaukasus“ entdecken die Gäste in zwölf Tagen die stillen Bergwelten Georgiens. »Weiterlesen

TMC Reisen veröffentlicht neuen Katalog für Süd- und Ostafrika

Pressebild zu »TMC Reisen veröffentlicht neuen Katalog für Süd- und Ostafrika«Großkarolinenfeld, 23.03.2019 Der Fernreisespezialist TMC Reisen aus Großkarolinenfeld bei Rosenheim hat einen neuen Katalog veröffentlicht, in dem Kunden zahlreiche Reisebausteine zur Gestaltung einer individuellen Reise ins südliche Afrika und nach Ostafrika finden. Auf 60 Seiten bietet … »Weiterlesen

Mit dem Fahrrad auf Föhr, Amrum, Sylt und Lageneß: Von Husum bis zur Hallig – Inselradeln mit der Landpartie

Pressebild zu »Mit dem Fahrrad auf Föhr, Amrum, Sylt und Lageneß: Von Husum bis zur Hallig – Inselradeln mit der Landpartie «Wie leben die Bewohner einer Hallig, wohin will Amrums Kniepsand wandern, wie geheimnisvoll sieht das größte Hügelgrab Nord-Westeuropas auch nach mehr als 5000 Jahren noch aus und wo liegt die Friesische Karibik? Antworten auf diese Fragen liefert eine der abwechslungsreichsten individuellen … »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstalter