Veranstalter 25. März 2015

Mit G Adventures in die Mongolei: Tiefe Einblicke in Nomadenleben, Steppe und kulturelle Feierlichkeiten

Pressebild zu »Mit G Adventures in die Mongolei: Tiefe Einblicke in Nomadenleben, Steppe und kulturelle Feierlichkeiten«

Pressebild zu »Mit G Adventures in die Mongolei: Tiefe Einblicke in Nomadenleben, Steppe und kulturelle Feierlichkeiten«
© Quelle: G Adventures

London/Hamburg, 25. März 2015. Kilometerweite Steppen, wilde Pferde und herzliche Gastfreundschaft – die Mongolei gilt als eines der Trendziele 2015 und war nicht umsonst Partnerland der diesjährigen Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin. Der Erlebnisreiseveranstalter G Adventures bietet mit seinen Trips in das Land von Dschingis Khan aufregende Reisen mit Authentizität und Seltenheitswert.

Auf der siebentägigen Reise „Local Living Mongolia“ lernen Abenteurer das Nomadenleben der Mongolen hautnah kennen. Sie lassen Ulan Bator und die moderne Welt hinter sich, reisen auf dem Rücken von Pferden zum Gorkhi-Tejelj Nationalpark und leben dort gemeinsam mit verschiedenen nomadischen Familien. Die Traveller wohnen und schlafen in traditionellen mongolischen Jurten, schlürfen mit den Nachbarn Tee, lernen ganz nebenbei Handwerkstechniken wie Kleiderflechten oder messen sich mit den Einheimischen im Bogenschießen. Der Reisepreis liegt bei 749 Euro inklusive Übernachtungen – fünf davon in Jurten, zwei in einfachen Hotels. Ebenfalls inbegriffen sind Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie alle Transfers – per Bus, Ochsenkarren oder zu Pferd.

Wer noch tiefer in die Kultur und Geschichte der Mongolei eintauchen möchte, sollte sich die Reise „Naadam Festival Mongolia“ vormerken. Traveller nehmen nach einem spannenden Trip quer durch das Land an der Eröffnungszeremonie des viertägigen Nationalfestes vom 10. bis zum 13. Juli 2015 teil. Hier kleiden sich Einheimische in den Kriegertrachten von Dschingis Khan und messen sich anschließend in den Sportarten Ringkampf, Bogenschießen und Pferderennen. Diese Reise dauert 15 Tage und liegt bei 1.899 Euro pro Person.

Allen Naturfreunden ist außerdem die zweiwöchige Reise „Nomadic Mongolia“ nahezulegen: Auch hier werden die Reiseteilnehmer aktiv in das Nomadenleben mit eingebunden und teilen sich eine traditionelle Jurte mit einer mongolischen Familie. Außerdem beobachten sie Wildtiere in der hügeligen Landschaft des am dünnsten besiedelten Landes der Welt und besuchen raue Schluchten sowie das faszinierende Kalkgebirge. Was die Wüste Gobi zu bieten hat, erfährt die kleine Gruppe am siebten Tag der Reise: eine Wanderung durch die Sanddünen, ein Ritt auf den Wüstenschiffen und der Besuch einer Kamelzüchter-Familie in der zweitgrößten Wüste der Welt. Im Preis von 1.799 Euro pro Person sind Eintrittsgelder, Übernachtungen und Verpflegung bereits enthalten.

Diese und viele weitere Erlebnisreisen sind unter www.gadventures.com oder der Kundenhotline 0800 365 1000 buchbar.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorKocherscheidt Kommunikation

Pressebildmongolia_yurt_klein.jpg ©Quelle: G Adventures

SchlagworteAdventure Erlbenisreise G Adventures Local Living Mongolei Travel

Textlänge353 Wörter/ 2598 Zeichen

Ähnliche News

BIKETEAM-Radreisen: Zwei neue Touren quer durch Georgien

Pressebild zu »BIKETEAM-Radreisen: Zwei neue Touren quer durch Georgien«Freiburg, 23.01.2019: Der Radreise-Spezialist BIKETEAM aus Freiburg erweitert seine Produktpalette mit zwei neuen Reisen in Georgien. Bei der Mountainbike-Reise „Auf einsamen Pisten durch den südlichen Kaukasus“ entdecken die Gäste in zwölf Tagen die stillen Bergwelten Georgiens. »Weiterlesen

TMC Reisen veröffentlicht neuen Katalog für Süd- und Ostafrika

Pressebild zu »TMC Reisen veröffentlicht neuen Katalog für Süd- und Ostafrika«Großkarolinenfeld, 23.03.2019 Der Fernreisespezialist TMC Reisen aus Großkarolinenfeld bei Rosenheim hat einen neuen Katalog veröffentlicht, in dem Kunden zahlreiche Reisebausteine zur Gestaltung einer individuellen Reise ins südliche Afrika und nach Ostafrika finden. Auf 60 Seiten bietet … »Weiterlesen

Mit dem Fahrrad auf Föhr, Amrum, Sylt und Lageneß: Von Husum bis zur Hallig – Inselradeln mit der Landpartie

Pressebild zu »Mit dem Fahrrad auf Föhr, Amrum, Sylt und Lageneß: Von Husum bis zur Hallig – Inselradeln mit der Landpartie «Wie leben die Bewohner einer Hallig, wohin will Amrums Kniepsand wandern, wie geheimnisvoll sieht das größte Hügelgrab Nord-Westeuropas auch nach mehr als 5000 Jahren noch aus und wo liegt die Friesische Karibik? Antworten auf diese Fragen liefert eine der abwechslungsreichsten individuellen … »Weiterlesen

RUNA REISEN erhält den Columbus-Ehrenpreis 2019: Verleihung am „Tag des barrierefreien Tourismus 2019“ auf der ITB 2019

Pressebild zu »RUNA REISEN erhält den Columbus-Ehrenpreis 2019: Verleihung am „Tag des barrierefreien Tourismus 2019“ auf der ITB 2019«Am 8. März 2019 erhielt Karl B. Bock für sein persönliches Engagement als Geschäftsführer von RUNA REISEN den Columbus-Ehrenpreis 2019, der jährlich von der Vereinigung Deutscher Reisejournalisten (VDRJ) vergeben wird. Mit dieser Auszeichnung ehrt die VDRJ herausragende Verdienste um den … »Weiterlesen

RUNA REISEN jetzt mit Flusskreuzfahrten auf dem Rhein: Mit MS Viola gehobener Standard ab 15. März 2019 buchbar

Pressebild zu »RUNA REISEN jetzt mit Flusskreuzfahrten auf dem Rhein: Mit MS Viola gehobener Standard ab 15. März 2019 buchbar«Ab Anfang Mai 2019 fährt die MS Viola des Bonner Kreuzfahrtveran-stalters Phoenix Reisen auch für die Gäste von RUNA REISEN ab Bonn reizvolle Rhein-Strecken. Die 34 rollstuhlgerechten Kabinen ermöglichen so eine neue attraktive Reisemöglichkeit und sind eine neue Dimension bei … »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstalter