Veranstalter 25. März 2015

Mit G Adventures in die Mongolei: Tiefe Einblicke in Nomadenleben, Steppe und kulturelle Feierlichkeiten

Pressebild zu »Mit G Adventures in die Mongolei: Tiefe Einblicke in Nomadenleben, Steppe und kulturelle Feierlichkeiten«

Pressebild zu »Mit G Adventures in die Mongolei: Tiefe Einblicke in Nomadenleben, Steppe und kulturelle Feierlichkeiten«
© Quelle: G Adventures

London/Hamburg, 25. März 2015. Kilometerweite Steppen, wilde Pferde und herzliche Gastfreundschaft – die Mongolei gilt als eines der Trendziele 2015 und war nicht umsonst Partnerland der diesjährigen Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin. Der Erlebnisreiseveranstalter G Adventures bietet mit seinen Trips in das Land von Dschingis Khan aufregende Reisen mit Authentizität und Seltenheitswert.

Auf der siebentägigen Reise „Local Living Mongolia“ lernen Abenteurer das Nomadenleben der Mongolen hautnah kennen. Sie lassen Ulan Bator und die moderne Welt hinter sich, reisen auf dem Rücken von Pferden zum Gorkhi-Tejelj Nationalpark und leben dort gemeinsam mit verschiedenen nomadischen Familien. Die Traveller wohnen und schlafen in traditionellen mongolischen Jurten, schlürfen mit den Nachbarn Tee, lernen ganz nebenbei Handwerkstechniken wie Kleiderflechten oder messen sich mit den Einheimischen im Bogenschießen. Der Reisepreis liegt bei 749 Euro inklusive Übernachtungen – fünf davon in Jurten, zwei in einfachen Hotels. Ebenfalls inbegriffen sind Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie alle Transfers – per Bus, Ochsenkarren oder zu Pferd.

Wer noch tiefer in die Kultur und Geschichte der Mongolei eintauchen möchte, sollte sich die Reise „Naadam Festival Mongolia“ vormerken. Traveller nehmen nach einem spannenden Trip quer durch das Land an der Eröffnungszeremonie des viertägigen Nationalfestes vom 10. bis zum 13. Juli 2015 teil. Hier kleiden sich Einheimische in den Kriegertrachten von Dschingis Khan und messen sich anschließend in den Sportarten Ringkampf, Bogenschießen und Pferderennen. Diese Reise dauert 15 Tage und liegt bei 1.899 Euro pro Person.

Allen Naturfreunden ist außerdem die zweiwöchige Reise „Nomadic Mongolia“ nahezulegen: Auch hier werden die Reiseteilnehmer aktiv in das Nomadenleben mit eingebunden und teilen sich eine traditionelle Jurte mit einer mongolischen Familie. Außerdem beobachten sie Wildtiere in der hügeligen Landschaft des am dünnsten besiedelten Landes der Welt und besuchen raue Schluchten sowie das faszinierende Kalkgebirge. Was die Wüste Gobi zu bieten hat, erfährt die kleine Gruppe am siebten Tag der Reise: eine Wanderung durch die Sanddünen, ein Ritt auf den Wüstenschiffen und der Besuch einer Kamelzüchter-Familie in der zweitgrößten Wüste der Welt. Im Preis von 1.799 Euro pro Person sind Eintrittsgelder, Übernachtungen und Verpflegung bereits enthalten.

Diese und viele weitere Erlebnisreisen sind unter www.gadventures.com oder der Kundenhotline 0800 365 1000 buchbar.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorKocherscheidt Kommunikation

Pressebildmongolia_yurt_klein.jpg ©Quelle: G Adventures

SchlagworteAdventure Erlbenisreise G Adventures Local Living Mongolei Travel

Textlänge353 Wörter/ 2598 Zeichen

Ähnliche News

Sommer im Norden – leichtfüßig entdeckt mit Zusatzantrieb: Die schönsten Seiten von Schottland, Irland und Schweden per E-Bike

Pressebild zu »Sommer im Norden – leichtfüßig entdeckt mit Zusatzantrieb: Die schönsten Seiten von Schottland, Irland und Schweden per E-Bike «Die Lebensfreude der Schotten ist über alle Grenzen hinaus bekannt. In Schweden ist der späte Sommer einzigartig, der in jeder einzelnen Blüte zu spüren ist. Und wer nach Irland reist, sei vor Kobolden gewarnt, wird aber am Ende von der Tradition und dem Humor der Iren begeistert sein. »Weiterlesen

Komfortabel navigieren mit Schnieder Reisen

Pressebild zu »Komfortabel navigieren mit Schnieder Reisen«Schnieder Reisen: GPS-Daten zu allen Auto- und Motorradreisen aus dem bestehenden Programm Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen bietet zu allen Auto- und Motorradreisen aus dem bestehenden Programm die GPS-Daten der Route an. Damit ist das Navigieren auf den Rundreisen per Pkw und … »Weiterlesen

Zu Fuß, per Rad oder E-Bike: Sommer in Großbritannien und der Bretagne Kommissare, Robben und Menhire: Sommerreisen mit der Landpartie

Pressebild zu »Zu Fuß, per Rad oder E-Bike: Sommer in Großbritannien und der Bretagne Kommissare, Robben und Menhire: Sommerreisen mit der Landpartie«Maler und Schriftsteller sind bekannt dafür, ein gutes Gespür für das Besondere zu haben. Die drei Reisen „Südliche Bretagne - Wo Meer und Land unzertrennlich sind“, „Gärten im Meer - Jersey, Guernsey und Sark“ und „Cornwall – Küstenwanderung“ sind bester Beweis dafür. Sie … »Weiterlesen

Der Sommer kommt wieder – ab ans Meer und aufs Rad mit der Landpartie: Für Kurzentschlossene: Ostsee, Nordsee oder Holland per Pedale

Pressebild zu »Der Sommer kommt wieder – ab ans Meer und aufs Rad mit der Landpartie: Für Kurzentschlossene: Ostsee, Nordsee oder Holland per Pedale «Nach dem heißen Juni sorgt das Wetter im Juli bislang für etwas Abkühlung. Jetzt kommt der Sommer wieder zurück, somit auch die Lust aufs Meer! Wer noch dazu das Fahrradfahren liebt, wird bei der Landpartie Radeln und Reisen für einen Abstecher an nahe Küsten fündig. Der Oldenburger … »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstalter