Veranstalter 25. August 2015

Ins ewige Eis auf Expedition mit Troll Tours

Pressebild zu »Ins ewige Eis auf Expedition mit Troll Tours «

Pressebild zu »Ins ewige Eis auf Expedition mit Troll Tours «
© Troll Tours

Spannende Entdeckungsreisen auf Eisbrechern und Forschungsschiffen

Sich einen Traum erfüllen und mit dem größten, modernsten Eisbrecher der Welt zum Nordpol fahren oder auf einem der Schiffe der Eismeerflotte in die polaren Regionen des Arktischen Ozeans reisen – Troll Tours hat über 20 spannende und aufregende Expeditionsreisen für 2016 aufgelegt. Nicht nur die Reiseziele im Katalog „Expeditionen & Seereisen 2016“ sind überaus reizvoll, allein die Schiffe versprechen schon Expeditionserlebnis pur.

Rund um Spitzbergen kreuzen das ehemalige ozeanographische Forschungsschiff MS Plancius und die MS Ortelius, einstiges Arbeitsschiff der Russischen Akademie der Wissenschaften. Die jeweils nur 116 Passagiere erleben Eisbären, Finnwale und Walrösser, unternehmen Schneeschuhwanderungen und Zodiac-Ausflüge.

Das moderne Expeditionsschiff MS Fram bietet mehrere einzigartige Abenteuerreisen auf den Spuren der Polarentdecker – entlang Grönlands Westküste, zum Frühjahrs-treff der Wale in die Disko-Bucht und zum Nordkap (ab € 1.825,-- pro Person). Das Nostalgieschiff, MS Nordstjernen, bereist die „Arktis bis nach Hamburg“ in 15 Tagen (ab € 3.424,-- pro Person).

Auf der Sea Spirit, einem kleinen, komfortablen Expeditionsschiff (114 Passagiere), geht es in entspannter Atmosphäre nach Grönland, Spitzbergen oder ins Franz Josef Land. Beispielsweise auf den Spuren der Wikinger entlang der Südwestküste Grönlands, 10 Nächte ab 4.995,-- pro Person.

Die Expeditionsteilnehmer erleben auf den Fahrten fantastische Landschaften, eine einzigartige Tierwelt und eine beeindruckende Stille und Schönheit inmitten des Packeises. Mit etwas Glück können Bart- und Ringelrobben, Eisbären, Polarfüchse, viele unterschiedliche Vogelarten sowie Grönland- und Buckelwale beobachtet werden.

Ein ganz besonderes Abenteuer verspricht die „50 Years of Victory“, der größte nuklearbetriebene Eisbrecher der Welt, der über die höchste Eisklasse verfügt und bis zu 3m dickes Eis knackt. Die Expedition führt von Murmansk durch die Barentssee und über das Franz Josef Land zurück zum Ausgangspunkt.

Reisebeispiel: „Spitzbergen – Nordostgrönland, Aurora Borealis“ auf der MS Plancius. Die dreizehntägige Schiffsreise nach Nordostgrönland inkl. örtlicher Flughafentransfer, fachkundige Vorträge und deutschsprachige Reiseleitung, ab € 4.500,-- pro Person (3% Frühbucherrabatt bei Buchung bis 30. September 2015).

Buchungen in jedem Reisebüro oder direkt bei Troll Tours – www.trolltours.de

Frankfurt, 20. August 2015
(TT 02/2015)

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

Mit Schwung ins neue Jahr

Pressebild zu »Mit Schwung ins neue Jahr«Das Casino Lübeck begeisterte zu Silvester und startet mit einem abwechslungsreichen Programm ins Jahr 2020 Lübeck – 3. Januar 2020. Ausgelassen begrüßten sie das neue Jahr. Im Casino Lübeck ließen 420 Gäste bei einer stilvollen Silvester-Party die Kugeln rollen und die … »Weiterlesen

Sento Wanderreisen: Neue Italien-Wanderreise in die unbekannten Natisone-Täler im Friaul

Das Städtchen Cividale steht auch auf dem Programm dieser ReiseNeu im nachhaltigen Programm von Sento Wanderreisen ist die einwöchige Wanderreise „Wandern Friaul Italien“. Bei der Kleingruppen-Tour werden die ursprünglichen Natisone-Täler bei Cividale im Osten der italienischen Region Friaul Julisch-Venetien entdeckt. »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstalter