Veranstalter 02. September 2010

Gemeinsam stark für den Klimaschutz – Herolé Reisen macht mit!

Pressebild zu »Gemeinsam stark für den Klimaschutz – Herolé Reisen macht mit!«

Pressebild zu »Gemeinsam stark für den Klimaschutz – Herolé Reisen macht mit!«
© Herole Reisen

Dresdner Reiseveranstalter für Klassenreisen startet Klimaprojekt gemeinsam mit Atmosfair

Flugreisen werden vor allem bei Jugendlichen immer beliebter. Nach nur wenigen Flugstunden am Strand in Spanien liegen, den Eifelturm erklimmen oder mit einer Vespa durch die engen Gassen Neapels rattern – das reizt viele. Teilweise bieten die so genannten „Billigairlines“ Flüge schon unter 100,00 EUR an.
Auch Herolé Reisen, einer der führenden deutschen Reiseveranstalter im Bereich Klassenreisen, kann eine deutliche Zunahme der Flugreisen in den letzten Jahren vermelden. Mittlerweile sind ca. ein Drittel der Klassenreisen bereits Flugreisen und dabei werden Ziele in ganz Europa angesteuert. Nicht zu verachten ist dabei die ausgestoßene Menge an CO2, die Klimaforscher immer wieder aufhorchen lässt. Auf einem Flug von Berlin nach Lissabon werden beispielsweise pro Passagier auf einem Hin- und Rückflug ca. 1180 kg CO2 ausgestoßen, was ca. einem halben Jahr Auto fahren entspricht.

Das junge Dresdner Unternehmen Herolé Reisen startet pünktlich zum neuen Schuljahr ein neues Projekt, bei welchem sowohl das Unternehmen selbst, als auch dessen Kunden einen sinnvollen Beitrag zum Klimaschutz leisten können.
Die Kunden werden gebeten einen Betrag von 1 EUR pro Person auf einer Busreise und 8 EUR pro Person auf einer Flugreise für ein Klimaprojekt in Indien zu spenden und Herolé Reisen verpflichtet sich im Gegenzug für 2011 einen Beitrag von 5.000 EUR zu leisten.
Durch diese Spenden kann ein Projekt im ländlichen Indien unterstützt werden, wo ca. 80 Millionen Menschen immer noch keine stabile Stromversorgung haben und deshalb Kerosinlampen benutzen. Bis zu einem Drittel ihres Monatseinkommens verwenden die dort lebenden Menschen für den Kerosinkauf um nur den nötigsten Lichtbedarf decken zu können. Zusammen mit ihrem Projektpartner atmosfair unterstützt die Herolé GmbH nun die Einwohner mit durch Solarzellen gespeisten LED-Lampen, zu einem Preis der auch für die arme Bevölkerung erschwinglich ist. Bis zum Ende nächsten Jahres sollen so – auch mit Hilfe anderer Unternehmen – mehrere Hunderttausend Lampen verkauft werden. Dadurch werden jährlich bis zu 30.000 Tonnen CO2-Einsparungen erwartet.

Das Projekt geht auf eine Initiative der atmosfair GmbH zurück, welche es sich zur Aufgabe gemacht hat Fluggesellschaften, Reiseveranstalter und einzelne Flugpassagiere über die zunehmende Belastung des Weltklimas zu informieren und ihnen eine positiv besetzte Handlungsmöglichkeit zu bieten. Ausführliche Informationen zum Projekt gibt es im neuen Herolé Katalog, welcher im August 2010 herauskommt und auf der Website (www.herole.de).

Mit Herolé Reisen reisten in 2010 über 45.000 Schüler und Lehrer durch ganz Europa. Neben Klassenfahrten werden auch Gruppenreisen für Erwachsene und während des Sommers betreute Jugendreisen angeboten. Insgesamt 31 Mitarbeiter kümmern sich in der Dresdner Zentrale um die speziellen Bedürfnisse der Kunden. Seit der Gründung in 2002 konnte das Unternehmen einen rasanten Zuwachs verzeichnen, welchen es im kommenden Jahr versucht weiter auszubauen.

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorHEROLÉ-Reisen GmbH

PressebildBild_114.jpg ©Herole Reisen

SchlagworteAtmosfair Herole Reisen Klassenfahrt Klimaschutz

Textlänge433 Wörter/ 3142 Zeichen

Ähnliche News

Mit dem Fahrrad auf Föhr, Amrum, Sylt und Lageneß: Von Husum bis zur Hallig – Inselradeln mit der Landpartie

Pressebild zu »Mit dem Fahrrad auf Föhr, Amrum, Sylt und Lageneß: Von Husum bis zur Hallig – Inselradeln mit der Landpartie «Wie leben die Bewohner einer Hallig, wohin will Amrums Kniepsand wandern, wie geheimnisvoll sieht das größte Hügelgrab Nord-Westeuropas auch nach mehr als 5000 Jahren noch aus und wo liegt die Friesische Karibik? Antworten auf diese Fragen liefert eine der abwechslungsreichsten individuellen … »Weiterlesen

RUNA REISEN erhält den Columbus-Ehrenpreis 2019: Verleihung am „Tag des barrierefreien Tourismus 2019“ auf der ITB 2019

Pressebild zu »RUNA REISEN erhält den Columbus-Ehrenpreis 2019: Verleihung am „Tag des barrierefreien Tourismus 2019“ auf der ITB 2019«Am 8. März 2019 erhielt Karl B. Bock für sein persönliches Engagement als Geschäftsführer von RUNA REISEN den Columbus-Ehrenpreis 2019, der jährlich von der Vereinigung Deutscher Reisejournalisten (VDRJ) vergeben wird. Mit dieser Auszeichnung ehrt die VDRJ herausragende Verdienste um den … »Weiterlesen

RUNA REISEN jetzt mit Flusskreuzfahrten auf dem Rhein: Mit MS Viola gehobener Standard ab 15. März 2019 buchbar

Pressebild zu »RUNA REISEN jetzt mit Flusskreuzfahrten auf dem Rhein: Mit MS Viola gehobener Standard ab 15. März 2019 buchbar«Ab Anfang Mai 2019 fährt die MS Viola des Bonner Kreuzfahrtveran-stalters Phoenix Reisen auch für die Gäste von RUNA REISEN ab Bonn reizvolle Rhein-Strecken. Die 34 rollstuhlgerechten Kabinen ermöglichen so eine neue attraktive Reisemöglichkeit und sind eine neue Dimension bei … »Weiterlesen

BIKETEAM-Radreisen: Zwei neue Touren quer durch Georgien

Pressebild zu »BIKETEAM-Radreisen: Zwei neue Touren quer durch Georgien«Freiburg, 23.01.2019: Der Radreise-Spezialist BIKETEAM aus Freiburg erweitert seine Produktpalette mit zwei neuen Reisen in Georgien. Bei der Mountainbike-Reise „Auf einsamen Pisten durch den südlichen Kaukasus“ entdecken die Gäste in zwölf Tagen die stillen Bergwelten Georgiens. »Weiterlesen

TMC Reisen veröffentlicht neuen Katalog für Süd- und Ostafrika

Pressebild zu »TMC Reisen veröffentlicht neuen Katalog für Süd- und Ostafrika«Großkarolinenfeld, 23.03.2019 Der Fernreisespezialist TMC Reisen aus Großkarolinenfeld bei Rosenheim hat einen neuen Katalog veröffentlicht, in dem Kunden zahlreiche Reisebausteine zur Gestaltung einer individuellen Reise ins südliche Afrika und nach Ostafrika finden. Auf 60 Seiten bietet … »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstalter