Veranstalter 02. April 2014

Deutschsprachige Jubiläumsreise nach Mittel- & West-Thailand

Pressebild zu »Deutschsprachige Jubiläumsreise nach Mittel- & West-Thailand«

Pressebild zu »Deutschsprachige Jubiläumsreise nach Mittel- & West-Thailand«
© (c) by CHENTHAYTRAVEL

Interessenten, die das unbekannte Mittel-/West-Thailand kennenlernen möchten, sollten sich jetzt schon zur Kleingruppenreise anmelden.

Zum Abschluss seines 25jährigen Firmenjubiläums als Spezialveranstalter hochwertiger Thailandreisen hat CHENTHAYTRAVEL noch einmal eine seiner beliebtesten Kleingruppenreisen ins unbekannte Thailand aufgelegt und lädt alle Interessierten recht herzlich zur Teilnahme ein.
Wer Thailand abseits der üblichen Touristenpfade kennenlernen möchte und sehr gute Unterkünfte liebt, wer gerne sicher und in neueren Fahrzeugen Thailand erkunden möchte, und wer gerne jederzeit einen persönlichen und kompetenten Ansprechpartner zur Seite haben möchte, der sollte sich den Zeitraum vom 03. bis 18. Oktober 2014 unbedingt freihalten, denn während dieser Zeit veranstaltet CEHNTHAYTRAVEL seine Kleingruppenreise mit maximal 8 Teilnehmern.
Diese ungewöhnlich schöne und komplett deutschsprachig geführte Luxus-Reise führt zunächst in die Landeshauptstadt Bangkok, wo die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besichtigt werden.
Weiter geht die Fahrt in Thailands ältesten Nationalpark Khao Yai. Hier stehen der Besuch einer bekannten Buddha-Statue, eines Bergrestaurants, eines morgendlichen Bauernmarktes, sowie eine Stippvisite im eigentlichen Park, der durch seine ungewöhnliche Flora und Fauna besticht, an.
Nach Verlassen des Khao Yai-Gebietes führt der Weg über den Nationalpark Chet Saonoi, der mit schönen Wasserfällen aufwartet, in Thailands "Stadt der Affen" nach Lopburi. Dort werden die wichtigsten Denkmäler aus der Khmer-Zeit besichtigt und sicher wird die große Zahl freilebender Affen so machen Teilnehmer dieser Reise in Erstaunen versetzen und verzücken.
Schon aber wartet das nächste Abenteuer, denn der "Magic Hill" ist eines der wohl größten Naturwunder Thailands: Am Fuße des Berges wird der Fahrer den Motor des Wagens abstellen, den Gang herausnehmen, und das Fahrzeug wird wie von Geisterhand gezogen den Berg hinauf rollen. Dieses Phänomen wurde schon von Dutzenden Wissenschaftlern untersucht. Bis heute ist man aber noch weit davon entfernt, die Ursache erklären zu können.
Nach einer Übernachtung in Mae Sot, der Grenzstadt zu Myanmar, und der Besichtigung des dortigen einheimischen Marktes, führt der Weg in die alten Hauptstädte Sukhothai und Ayutthaya. Hieran schließen sich dann noch ein paar Tage am legendären River Kwai an, wo auf romantischen Hausbooten übernachtet wird, und wo eine Besichtigung der Brücke am Kwai natürlich ebenso nicht fehlen darf, wie eine Zugfahrt mit der legendären "Todes-Eisenbahn" und ein Besuch im wohl schönsten Nationalpark Thailands (Erawan) mit seinen sieben übereinanderliegenden Wasserfällen.
Der Abschluss dieser Reise findet in Pattaya statt. Obschon es dem Reiseveranstalter bewusst ist, mit welchem Ruf das Seebad behaftet ist, scheut er sich nicht, es ins Programm zu nehmen, denn die City -so seine Argumentation- hat viel mehr zu bieten, als die dunklen Seiten, die sich medienwirksam vermarkten lassen. So wird hier unter anderem der Botanische Garten mit keinem Zoo besucht, die Buddhastatue bietet einen herrlichen Blick über die Stadt, die Jomtien Beach lädt zum verweilen ein, und zu guter Letzt erwartet die Teilnehmer noch ein Galadinner in einem romantischen Restaurant, das auf Pfählen hinaus aufs Meer gebaut wurde.
Alle Details zu dieser exklusiven Thailandreise sowie die Möglichkeit zur Anmeldung findet man im Internet unter http://www.ctt-reisen.de/13_ctt_gruppe_02_ausschreibung.htm * Weitere Auskünfte erteilt der Thailand-Reiseveranstalter CHENTHATYRAVEL jederzeit gerne auch telefonisch unter 02261 - 6 44 87. Der Reiseprospekt kann angefordert werden bei CTT, Postfach 100 225 in 51602 Gummersbach.

CHENTHAYTRAVEL (CTT)

CHENTHAYTRAVEL (CTT)
Thailandreisen fernab des Üblichen

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorCHENTHAYTRAVEL (CTT)

Pressebild023_erawan_nationalpark.jpg ©(c) by CHENTHAYTRAVEL

SchlagworteDeutschsprachig Gruppenreise Luxusreise Rundreise Thailand

Textlänge498 Wörter/ 3761 Zeichen

Ähnliche News

TMC Reisen veröffentlicht neuen Katalog für Süd- und Ostafrika

Pressebild zu »TMC Reisen veröffentlicht neuen Katalog für Süd- und Ostafrika«Großkarolinenfeld, 23.03.2019 Der Fernreisespezialist TMC Reisen aus Großkarolinenfeld bei Rosenheim hat einen neuen Katalog veröffentlicht, in dem Kunden zahlreiche Reisebausteine zur Gestaltung einer individuellen Reise ins südliche Afrika und nach Ostafrika finden. Auf 60 Seiten bietet … »Weiterlesen

Rabatt auf Irland-Rundreisen

Pressebild zu »Rabatt auf Irland-Rundreisen«Schnieder Reisen gewährt Rabatt auf Gruppenreisen durch Irland Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen gewährt auf seine geführten Irland-Rundreisen einen Rabatt in Höhe von 50 Euro. Die Gruppenreisen mit deutschsprachiger Reiseleitung sind bis zum 31. März 2019 zum reduzierten … »Weiterlesen

BIKETEAM-Radreisen: Zwei neue Touren quer durch Georgien

Pressebild zu »BIKETEAM-Radreisen: Zwei neue Touren quer durch Georgien«Freiburg, 23.01.2019: Der Radreise-Spezialist BIKETEAM aus Freiburg erweitert seine Produktpalette mit zwei neuen Reisen in Georgien. Bei der Mountainbike-Reise „Auf einsamen Pisten durch den südlichen Kaukasus“ entdecken die Gäste in zwölf Tagen die stillen Bergwelten Georgiens. »Weiterlesen

Mit dem Fahrrad auf Föhr, Amrum, Sylt und Lageneß: Von Husum bis zur Hallig – Inselradeln mit der Landpartie

Pressebild zu »Mit dem Fahrrad auf Föhr, Amrum, Sylt und Lageneß: Von Husum bis zur Hallig – Inselradeln mit der Landpartie «Wie leben die Bewohner einer Hallig, wohin will Amrums Kniepsand wandern, wie geheimnisvoll sieht das größte Hügelgrab Nord-Westeuropas auch nach mehr als 5000 Jahren noch aus und wo liegt die Friesische Karibik? Antworten auf diese Fragen liefert eine der abwechslungsreichsten individuellen … »Weiterlesen

RUNA REISEN erhält den Columbus-Ehrenpreis 2019: Verleihung am „Tag des barrierefreien Tourismus 2019“ auf der ITB 2019

Pressebild zu »RUNA REISEN erhält den Columbus-Ehrenpreis 2019: Verleihung am „Tag des barrierefreien Tourismus 2019“ auf der ITB 2019«Am 8. März 2019 erhielt Karl B. Bock für sein persönliches Engagement als Geschäftsführer von RUNA REISEN den Columbus-Ehrenpreis 2019, der jährlich von der Vereinigung Deutscher Reisejournalisten (VDRJ) vergeben wird. Mit dieser Auszeichnung ehrt die VDRJ herausragende Verdienste um den … »Weiterlesen

RUNA REISEN jetzt mit Flusskreuzfahrten auf dem Rhein: Mit MS Viola gehobener Standard ab 15. März 2019 buchbar

Pressebild zu »RUNA REISEN jetzt mit Flusskreuzfahrten auf dem Rhein: Mit MS Viola gehobener Standard ab 15. März 2019 buchbar«Ab Anfang Mai 2019 fährt die MS Viola des Bonner Kreuzfahrtveran-stalters Phoenix Reisen auch für die Gäste von RUNA REISEN ab Bonn reizvolle Rhein-Strecken. Die 34 rollstuhlgerechten Kabinen ermöglichen so eine neue attraktive Reisemöglichkeit und sind eine neue Dimension bei … »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstalter