TT COMM Beatrix Töricht

TT COMM Beatrix Töricht

Meisenweg 21, 67346 Speyer

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

www.ttcomm.de

Branche
Marketing

Spezialisierungen
nicht angegeben

Pressemappe

Freizeit 29. März 2017

Neckar-Käpt'n feiert 20jähriges Jubiläum

Genuss auf dem Fluss beim Neckar-Käpt'nDie bestens ausgestatteten und bewirtschafteten Personenschiffe des Neckar-Käpt'n verkehren von Ostern bis Ende Oktober zwischen Stuttgart und Besigheim. Die Linienfahrten führen durch die wunderschöne Auenlandschaft der Region Stuttgart zu alten und neuen Naturparadiesen, entlang steiler Weinhänge zu romantischen Städtchen am Fluss. Feiern Sie mit! Im Jubiläumsjahr 2017 stehen die „2“ und die „20“ im Mittelpunkt attraktiver Jubiläumsfahrten. So spendiert der Hausherr jeder 20er Gruppe 2 Flaschen Hausmarke auf einer Linienfahrt. Oder gewährt 20% Sonderrabatt für jede 20er-Gruppe, die am 20. des Monats an einer Linienfahrt teilnimmt. Erlebnisse der besonderen Art. Bei den Erlebnisfahrten hat sich der Neckar-Käpt’n wieder einiges einfallen lassen mit kulinarischen Weinproben oder Boat Partys unter dem Motto „Beats & Burger“ oder „Sound & Schnitzel“. Die beliebten Fahrten mit dem 1. Stuttgarter Partyfloß bleiben weiter im Programm: Beim Flößerbrunch und der Huckleberrys Floßfahrt wird der Bordgrill angeworfen, Finns Feierabend (freitags), Sundowner (samstags), Lichterfahrten zum Frühlingsfest und zum Wasen und Dixieland-Jazz gehören einfach dazu. Die Schiffe stehen ganzjährig für Charterungen zur Verfügung. »Weiterlesen

Freizeit 16. Februar 2011

Neckar-Käpt’n zeigt Stuttgart von seiner schönsten Seite

MS Wilhelma vor dem Wilhelma-Theater in StuttgartWie schön die Region Stuttgart vom Wasser aus ist, wissen oft selbst Einheimische nicht. Dem Stuttgart-Besucher eröffnet sich eine reizvolle Landschaft. Und dem Veranstalter von Bus- oder Gruppenreisen bietet der Neckar-Käpt’n in dieser Saison viele Vorteile: Landschaftlich reizvolle Rundfahrten, beispielsweise von Ludwigsburg-Hoheneck nach Marbach und zurück. Die Fahrt dauert etwa 1 ¾ Stunden mit zwei Schleusungen. An der Anlegestelle Hoheneck und in Hessigheim ist der Zugang für Rollstuhlfahrer geeignet. »Weiterlesen