REISE & PREISE

REISE & PREISE

Branche
nicht angegeben

Spezialisierungen
nicht angegeben

Pressemappe

Reiseziele 06. April 2011

TEST MIETWAGEN-URLAUB: Fürs gleiche Auto das Doppelte bezahlt

Pressebild zu »TEST MIETWAGEN-URLAUB: Fürs gleiche Auto das Doppelte bezahlt«Wer im Ausland einen Mietwagen braucht, kann viel Geld sparen. Ein Vergleichstest der Zeitschrift REISE & PREISE von 15 Mietwagen-Anbietern an 12 beliebten europäischen Urlaubszielen führte Preisunterschiede von bis zu 60 Prozent zu Tage. So kostete ein Kleinwagen bei Übernahme am Flughafen von Lissabon in den Sommerferien beim teuersten Anbieter 400 Euro pro Woche, beim günstigsten nur 167 Euro. Mitte Juni kostete das teuerste Leihauto auf Mallorca 227 Euro/Woche, das günstigste nur 126 Euro. Preisvorteil: 45 %. »Weiterlesen

Sonstige News 24. Januar 2011

REISEPORTALE: REISE & PREISE launcht neuartiges Reiseportal

Die neue Homepage REISE-PREISE.deREISE-PREISE.de, die beliebte Website des gleichnamigen Reisemagazins, wurde in den vergangenen Monaten einem aufwendigen Relaunch unterzogen und ist ab sofort online. Die Homepage www.REISE-PREISE.de wurde völlig neu konzipiert und mit neuartigen Tools ausgestattet. Besonderer Wert wurde dabei auf eine userfreundliche Menüführung, anspruchsvoll gestaltete Beiträge, exklusiven Content und Übersichtlichkeit gelegt. Im Mittelpunkt steht ein "Traumziel-Finder" mit inspirierenden Urlaubsideen und verlässlichen Informationen für die gezielte Reiseplanung. »Weiterlesen

Airlines & Airports 24. Januar 2011

TEST Vielfliegerprogramme - Der Meilen-Flop: Gekaufte Tickets oft günstiger als Prämienflug

Die aktuelle Ausgabe REISE & PREISEWer dem Vielfliegerprogramm einer Fluggesellschaft beitritt, bekommt als Belohnung für die langjährige Treue nach jedem Flug die zurückgelegten Meilen gutgeschrieben. Hat der Kunde genügend Meilen zusammen, nimmt ihn die Fluggesellschaft als Belohnung einmal kostenlos mit. Ein gutes Geschäft für beide Seiten, möchte man meinen. Wären da nicht die Steuern und Gebühren, also Sicherheitsgebühren, Service-Entgelte und Kerosinzuschläge, die der Fluggast selbst zu tragen hat. Die nämlich sind in den letzten Jahren kräftig gestiegen. »Weiterlesen