Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH

Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH

26122 Oldenburg

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

www.oldenburg-tourist.de

Über

Oldenburg hat über 160.000 Einwohner und ist Oberzentrum des nordwestlichen Niedersachsens. Zusammen mit Bremen bildet die Stadt eine der elf europäischen Metropolregionen Deutschlands. 2009 war Oldenburg „Stadt der Wissenschaften“: An der Carl-von-Ossietzky-Universität und an Fachhochschulen studieren 20.000 Menschen, viele Institute und andere Forschungseinrichtungen genießen weltweites Renommee. Wichtige kulturelle Aushängeschilder sind das Oldenburgische Staatstheater, das Horst-Janssen-Museum sowie das großherzogliche Schloss mit Sammlungen und Ausstellungen zur Kunst- und Kultur-Geschichte. Der Kramermarkt, eines der fünf größten Volksfeste Deutschlands lockt im Oktober 1,5 Mio. Besucher an. Weitere Veranstaltungs-Highlights sind die Keramiktage, die größte Kinder- und Jugendbuchmesse Deutschlands, das Internationale Filmfestival sowie verschiedene sommerliche Musikfestivals aller Stilrichtungen. Die Verkehrsanbindung durch Autobahnen, ICE, den Hafen an der Hunte und den nahen Flughafen in Bremen sind optimal, das bevorzugte Verkehrsmittel in der Stadt ist das Fahrrad.

Kompetenzen & Angebote

Die Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM) ist zuständig für die touristische Vermarktung der Stadt Oldenburg.

Pressemappe

Veranstaltungen 21. Oktober 2011

Adventszeit in Oldenburg: Shopping und Vorfreude

Pressebild zu »Adventszeit in Oldenburg: Shopping und Vorfreude«Die Eröffnung des traditionellen Weihnachtsmarktes, den Lamberti-Markt, am 22. November um 17 Uhr läutet in Oldenburg die Vorweihnachtszeit ein. In diesem Jahr findet einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Nordwestdeutschland auf dem neu gestalteten Schlossplatz statt. »Weiterlesen

Reiseziele 06. Oktober 2011

Aufbruch in die Moderne: Expressionismus und die größten und wertvollsten Bauhaus-Bestände Norddeutschlands im Oldenburger Landesmuseum

Pressebild zu »Aufbruch in die Moderne: Expressionismus und die größten und wertvollsten Bauhaus-Bestände Norddeutschlands im Oldenburger Landesmuseum«Oldenburg hat den Aufbruch in die Moderne wiederentdeckt. Mit berühmten Werken des Expressionismus und wertvollen Bauhausobjekten stellt das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte noch bis zum 29. Januar seine verschollenen und wiederentdeckten Schätze aus. »Weiterlesen

Reiseziele 09. August 2011

Oldenburg op Platt: Bei einer Stadtführung Plattdeutsch lernen

Pressebild zu »Oldenburg op Platt: Bei einer Stadtführung Plattdeutsch lernen«"Nu geiht dat los!", sagt Helga Diers, die Oldenburgs Stadtgeschichte pfiffig und melodiös auf Plattdeutsch präsentiert. Verkleidet als eine Frau vom Lande aus dem späten 19. Jahrhundert präsentiert ein Oldenburger Urgestein die Sehenswürdigkeiten Oldenburgs in plattdeutscher Sprache. „Wer mol wat besünners, nich bloot för de Ogen, sonnern uk för de Ohrn hebben will, de schull disse Stadtrundgang mit mi maken“, empfiehlt Helga Diers, plattdeutsche Stadtführerin und Laienschauspielerin. »Weiterlesen