intellikon - Inhaberin  Sylvia Stock

intellikon - Inhaberin Sylvia Stock

Kommunikation & PR

Troppauer Straße 10, 34613 Schwalmstadt

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

www.intellikon.de

Über

Vor 10 Jahren gründete ich "intellikon" mit der Zielsetzung, den Tourismus in meiner Heimat NordHessen voranzutreiben. Mein Spezialgebiet ist die touristische Umsetzung des Leitthemas "Brüder Grimm". Hauptsächlich arbeite ich für die Destination "GrimmHeimat NordHessen". Dabei erstelle ich Pressemitteilunge, konzipiere, organisiere und betreue Pressereisen - individuell und in Gruppen.

Weiterer Schwerpunkt ist die Erstellung von Texten für Flyer, Webseiten oder Buchprojekte sowie die entsprechende Projektkoordination.

Kompetenzen & Angebote

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
- Entwicklung von Newsletter-Texten und Pressemitteilungen
- Kontaktaufbau zu Redaktionen und Multiplikatoren
- Nacherfassung und Monitoring
- Konzeption, Organisation und Durchführung von Pressereisen

Webseiten:
- Konzeption von Webseiten
- Redaktionelle Website-Konzepte
- Online-Texte
- Werbetexte

Pressemappe

Reiseziele 25. Juni 2013

GrimmHeimat NordHessen: Region des UNESCO-Welterbes

Pressebild zu »GrimmHeimat NordHessen: Region des UNESCO-Welterbes«Destination erwartet mit drittem Welterbe-Titel weiter steigende Gästezahlen Die GrimmHeimat NordHessen ist eine Region, in der einzigartiges Erbe der Menschheit bewahrt und geschützt wird: Vor wenigen Tagen hat das Welterbe- Komitee den Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Es ist bereits der dritte Welterbe-Titel für die Region. »Weiterlesen

Reiseziele 04. Juni 2013

GrimmHeimat NordHessen: Ein Vorbild für den Tourismus in Europa

Pressebild zu »GrimmHeimat NordHessen: Ein Vorbild für den Tourismus in Europa «Region gilt als gelungenes Praxis-Beispiel bei Tourismus-Konferenz der EU Das kulturelle Erbe nutzen, um Touristen anzulocken – wie geht das? Mit dieser Frage haben sich in der vergangenen Woche rund 300 Politiker und Fachleute auf einer europäischen Tourismus-Konferenz in Dublin beschäftigt. Als eines von zwei Beispielen aus der Praxis wurde die GrimmHeimat NordHessen vorgestellt. „Ein in Europa einzigartiges und innovatives Projekt“, urteilte Irlands Minister für Verkehr, Tourismus und Sport, Leo Varadkar. »Weiterlesen

Reiseziele 10. Mai 2013

Schätze suchen in märchenhaften Kulissen

Pressebild zu »Schätze suchen in märchenhaften Kulissen «Zum Jubiläumsjahr GRIMM 2013 erscheint in der GrimmHeimat NordHessen eine kostenlose Schatzsuche-App. Insgesamt 15 nordhessische Städte können so in der Heimat der Brüder Grimm interaktiv entdeckt werden. »Weiterlesen

Reiseziele 10. September 2010

EGHN-Gartenroute zum Thema "Grimm" eröffnet

Pressebild zu »EGHN-Gartenroute zum Thema "Grimm" eröffnet«Gartentouristen können seit Mai 2010 entlang der neu eröffneten EGHN-Gartenroute "Parks und Gärten der GrimmHeimat NordHessen" zehn herausragende Gartenanlagen entdecken. »Weiterlesen