Sonstige News 13. Dezember 2010

Statistisch besuchen die westpommerschen Kurbäder Polen und Deutsche am häufigsten

Der Tourismus ist in Polen ein wichtiger Wirtschaftszweig. Seit dem Beitritt zur EU im Jahre 2004 sind viele Polen emigriert, die Arbeitslosenquote betrug 2003 annähernd 20 %. Die Polen bemühen sich, auch im Touristikbereich mehr Arbeitsplätze zu schaffen und durch Investitionen die Qualität der Angebote für Urlauber oder Kururlauber ständig zu verbessern. Besonders in Westpommern war die Wirtschaftskrise infolge steigender Übernachtungen weniger spürbar, im Jahre 2009 stieg die Anzahl der Touristen hier auf 1,77 Millionen, gegenüber 2007 ein Zuwachs um 6 %. In erster Linie beherbergten die Kurbäder Polen und Deutsche, für 2009 werden die Auslandstouristen insgesamt mit 400.700 beziffert. Die Anzahl der Übernachtungen steigt stetig und betrug 2009 in Westpommern 9,77 Millionen. Um weitere Steigerungen zu erreichen, wird im Touristikbereich immer mehr investiert, seit 2007 wurde das Angebot an Hotelbetten in Westpommern um 1000 auf 10.389 erhöht, darüber hinaus gibt es eine ständig steigende Anzahl an Ferienwohnungen. Für Kurbehandlungen können die Kurbäder Polen und auch ausländischen Kururlaubern über 10.000 Einrichtungen bieten, die natürlich in unterschiedlichem Umfang Behandlungen durchführen. Auch im Freizeitbereich bemühen sich die Polen, den Ansprüchen der Touristen gerecht zu werden. Viele Straßen werden erneuert und mancherorts der Strand durch Aufschütten von Wällen verbreitert. Eine besondere Attraktion soll den Fahrradfahrern bis zum Jahre 2013 geboten werden: ein Radweg vom vorpommerschen Barth entlang an der Ostseeküste über Stralsund, Greifswald, Wolgast, Insel Usedom, Miedzywodzie, Dzwirzyno, Kolberg nach Ustronie Morskie. Dieses von der EU mitfinanzierte Projekt soll den Fahrradtourismus stärken und die Schönheiten der Natur und der Kurbäder Polen und auch ausländischen Touristen näher bringen. Polen möchte attraktiv sein für alle Altersgruppen und nicht nur Kururlauber sondern auch, Wellness- und Freizeiturlauber sowie Familien gerne willkommen heißen.

Kontakt:
K&W Reisen GmbH
Beckumer Str. 34
59229 Ahlen
Tel.: 0800 40406060
http://www.kurenundwellness.tv
service@kurenundwellness.tv

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

Schlagworte in Sonstige News