Sonstige News 18. November 2011

Quo vadis - Flughafen Sylt?

Pressebild zu »Quo vadis - Flughafen Sylt?«

Pressebild zu »Quo vadis - Flughafen Sylt?«

Neues Talk-Format bei SYLT.1 Sylt. Über Sylt wird viel geredet. Die Insel steckt voller Themen, die weit über den Hindenburgdamm hinaus mit Interesse verfolgt werden.

Ein neues TV-Format nimmt sich diesen Themen an. "Talk im Korb" heißt die erste Sylter Talkshow, die am 15. ...

Sylt. Über Sylt wird viel geredet. Die Insel steckt voller Themen, die weit über den Hindenburgdamm hinaus mit Interesse verfolgt werden.

Ein neues TV-Format nimmt sich diesen Themen an. "Talk im Korb" heißt die erste Sylter Talkshow, die am 15. November zum Thema Flughafen Sylt erstmals ausgestrahlt wurde.

In der Pilotsendung geht es um das Thema Flughafen Sylt Wirtschaftsfaktor oder viel Lärm um nichts? Der Sylter Flughafen ist auf Grund seines Wachstums und seiner Einzigartigkeit aber auch seiner Sicherheit schon lange und immer wieder in den Schlagzeilen. Als Gäste diskutieren Peter Douven (Geschäftsführer der Flughafen Sylt GmbH), Gerd P. Werner (Fluglärminitiative Sylt) und Heinrich Großbongardt (internationaler Luftfahrtexperte). Besonders für Airportinteressierte spannend: bei den Punkten Sicherheit und Lärmbelastung gingen die Meinungen der Talkgäste zum Teil weit auseinander.

In einem überdimensionalen Strandkorb sitzen die Gäste bei "Talk im Korb" in lockerer Runde mit Moderator Axel Link zusammen. Gesprochen wird über Sylter Themen oder aktuelle Themen aus Sylter Perspektive. Wichtig dabei ist: Bei "Talk im Korb" reden die Sylter selbst. "Denn das Sylt-Bild in den Medien entspricht häufig nicht der Lebensrealität derer, die von den Themen wirklich betroffen sind.", sagt Tim Linde von der Produktionsfirma Vis A Vista.

Aufgezeichnet wurde die Sendung im August im Außenbereich der Sturmhaube in Kampen, wo das Strandkorb-Studio entstand.

Talk im Korb ist auf verschiedenen Webseiten mit Syltbezug zu sehen, z.B. unter www.sylter-fernsehen.de
Die TV Link new media GmbH hat sich auf das Thema Web.TV spezialisiert und betreibt u.a. seit 2007 das SYLTER FERNSEHEN. Im Dezember 2009 hat die Landesmedienanstalt MA HSH dem SYLTER FERNSEHEN eine Lizenz für ein TV-Vollprogramm erteilt.

Mit der TV Link GmbH produziert der Kölner TV-Profi Axel Link seit nunmehr über 20 Jahren TV-Beiträge für öffentlich-rechtliche und private TV-Sender sowie Produkt- und Imagefilme für nationale und internationale Industrieunternehmen.
TV Link new media GmbH & Co KG
Axel Axel Link
René-Magritte-Promenade 7
50858 Köln
link@tvlink.de
0221-9420490
http://www.tvlink.de

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorADENION

Pressebild84486.jpg

Textlänge341 Wörter/ 2493 Zeichen

Ähnliche News

rent a car dubai

When you rent a car Dubai, you have to make sure to check the status of the vehicle thoroughly before renting it. Most car rental companies in Dubai or Abu Dhabi offer test drives to their customers before they can make up their minds. You must avail of this service and note all the faults of the … »Weiterlesen

Schlagworte in Sonstige News