Sonstige News 17. November 2011

"Power of 10": Anlässlich ihres zehnten Jubiläums kündigt die Messe IMEX eine neue Studie zur Zukunft der Veranstaltungsbranche an

Frankfurt am Main, 17. November 2011. Im Jahr 2012 findet die Messe IMEX zum zehnten Mal statt. Anlässlich dieses Jubiläums hat die IMEX Gruppe das Marktforschungsinstitut Fast Future Research damit beauftragt, eine neue Studie zur Zukunft der Veranstaltungsbranche zu erstellen. ...

Frankfurt am Main, 17. November 2011. Im Jahr 2012 findet die Messe IMEX zum zehnten Mal statt. Anlässlich dieses Jubiläums hat die IMEX Gruppe das Marktforschungsinstitut Fast Future Research damit beauftragt, eine neue Studie zur Zukunft der Veranstaltungsbranche zu erstellen. Partner der neuen Studie mit dem Titel "Power of 10" sind vier Organisationen, die von Beginn an eng mit der IMEX zusammengearbeitet haben: das GCB German Convention Bureau e.V. - strategischer Partner der IMEX, die Messe Frankfurt als Veranstaltungsort der IMEX sowie die Partner vor Ort CPO Hanser und die Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main.

Die Studie "Power of 10" ist das zentrale Element einer Reihe von Aktionen zur Feier des zehnten Jubiläums der IMEX. Geplant sind unter anderem eine Future Leaders Hall of Fame, eine Veranstaltung mit dem Thema "Zehn Jahre Förderung des Umweltbewussteins", ein neues Programm für den IMEX Verbändetag sowie ein neuer Veranstaltungsort für das IMEX Politicians Forum als besonderer Rahmen für dessen ebenfalls zehntes Jubiläum.

Ray Bloom, Chairman der IMEX Gruppe, betont die Bedeutung des zehnten IMEX-Jubiläums: "Die letzten zehn Jahre waren richtungsweisend für die globale Veranstaltungsbranche. 2012 wollen wir feiern und uns an das erinnern, was erreicht worden ist. Wir wollen die Gelegenheit ergreifen, auf die vergangenen Jahre zurückzublicken und zu sehen, wie weit sich die Branche entwickelt hat.

Das "Power of 10" Projekt wird uns helfen, aus den letzten zehn Jahren zu lernen und für die Zukunft zu planen. Als ein Auftraggeber der Studie Convention 2020 sind wir von der Qualität der Forschung durch das Fast Future Team beeindruckt. Daher konnten wir uns keinen besseren Partner für dieses wichtige Vorzeigeprojekt vorstellen."

Die neue Studie soll individuell ausgewählte Meinungsbildner und Führungskräfte aus der Veranstaltungsbranche und über diese hinaus zu den möglichen Entwicklungen der nächsten zehn Jahre befragen. Zudem soll sie einen Rückblick über die vergangenen zehn Jahre geben und die wichtigen Ereignisse und Entwicklungen darlegen, die die Branche und ihre Mitglieder am stärksten beeinflusst haben.

Matthias Schultze, Geschäftsführer des GCB German Convention Bureau legt dar: "Wir leben in einer Zeit ständiger Veränderungen. Das gilt auch für die Kongress-, Tagungs- und Eventbranche. Um so wichtiger ist es, Trends und Faktoren, die die zukünftige Entwicklung der Branche bestimmen, frühzeitig zu erkennen und zu analysieren. Mit der Studie "Power of 10" legen wir wichtige Grundlagen für die Planbarkeit von Marketingaktivitäten und den weiteren Erfolg der globalen Veranstaltungsbranche. Zudem freuen wir uns, mit der Studie die Arbeit der IMEX erneut unterstützen zu können. Seit der ersten IMEX ist das GCB der strategische Partner der Messe, organisiert den Deutschlandstand und verantwortet das deutsche Seminarprogramm der IMEX."

Das Forschungsprojekt "The Power of 10" wird auf den Ergebnissen der Convention 2020 Studie aufbauen, die die IMEX Gruppe zusammen mit ihren Partnern in Auftrag gegeben hatte. Es soll helfen, konstruktive Ansätze herauszuarbeiten, wie die Veranstaltungsbranche sich in den nächsten zehn Jahren entwickeln wird und wie sie ihr strategisches Potenzial ausschöpfen kann.

Rohit Talwar, CEO von Fast Future Research, kommentiert das Projekt: "Es ist großartig, dass wir auf den immer bedeutender werdenden Forschungen der Convention 2020 Studie aufbauen können, die Ende 2011 auslaufen wird. Durch das neue Projekt können wir ihre Forschungsdynamik erhalten. Da 2012 ein bedeutendes Jubiläumsjahr für die IMEX ist, wollen wir in die Vergangenheit und in die Zukunft schauen, um Vergleiche ziehen zu können. Viele der von uns Befragten werden bedeutende Persönlichkeiten mit einem umfassenden Blickwinkel sein. Wir gehen davon aus, dass ihre Ansichten und Analysen wertvoll und provokativ, aber auch unterhaltsam sein werden."

Getreu ihrem Titel wird die Studie zehn Führungskräften aus zehn Schlüsselbranchen zehn Fragen zur Entwicklung der nächsten zehn Jahre stellen. Zudem sollen auch die Sichtweisen angehender Führungskräfte und Studenten zur Zukunft der Veranstaltungsbranche in die Studie einfließen. Außerdem wird ein weltweiter Forschungswettbewerb in die Studie integriert. Die Verfasser der zehn besten Arbeiten werden mit dem "Power of 10" Preis ausgezeichnet und öffentlich geehrt. Auch Rückblicke und Prognosen von Mitarbeitern der IMEX Gruppe, die von Anfang an dabei waren, werden Teil der Studie sein.

Fast Future Research ist ein globales Forschungs- und Beratungsunternehmen, das sich auf die Untersuchung der Zukunft der Meetings-, Reise- und Freizeitbranche spezialisiert hat.

Folgen Sie IMEX international auf: Facebook LinkedIn Twitter iMeet und in Deutschland auf: XING

Die nächste "IMEX - incorporating Meetings made in Germany, the worldwide exhibition for incentive travel, meetings and events", findet zum zehnten Mal vom 22. bis 24. Mai 2012 in Halle 8 der Messe Frankfurt statt.

- Die IMEX wird organisiert von Ray Bloom und Paul Flackett in Zusammenarbeit mit dem GCB German Convention Bureau e.V. Informationen zum GCB sind verfügbar unter www.gcb.de.
- Alle IMEX Pressemeldungen sind abrufbar unter http://www.imex-frankfurt.com/press.php
- Hochauflösendes Bildmaterial ist verfügbar über http://www.imex-frankfurt.com/imexphotos.html
- Statistiken zu Besuchern und Einkäufern sind erhältlich über http://www.imex-frankfurt.com/stats.html
- Registrierungen für die IMEX kurz vor Start der Messe unter http://www.imex-frankfurt.com/register.php

Treffen wir uns in Deutschland? - Shall we meet in Germany?
IMEX - incorporating Meetings made in Germany, 22.-24. Mai 2012, Frankfurt
The Worldwide Exhibition for incentive travel, meetings and events
http://www.imex-frankfurt.de,

IMEX
Nuray Güler
Paul-Ehrlich-Straße 27
60596 Frankfurt
069/963 668-29

www.cc-pr.com
n.gueler@cc-pr.com

Pressekontakt:
C&C Contact & Creation GmbH
Uta Idstein
Paul-Ehrlich-Strasse 27
60596 Frankfurt am Main
u.idstein@cc-pr.com
069 / 63 668-15
http://www.cc-pr.com

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorADENION

Pressebild

Textlänge868 Wörter/ 6442 Zeichen

Ähnliche News

Kunden von TraSo können jetzt Lufthansa Group Airlines Tickets direkt buchen

Anke Hsu, InteRES und Haiko Gerdes, TraSoKunden von TraSo können jetzt Lufthansa Group Airlines Tickets direkt buchen Die Kunden von IT-Spezialist TraSo nutzen mit der direkten Buchung über den Mercado Server von InteRES die exklusiven Angebote der NDC API der Lufthansa Group Airlines. »Weiterlesen

Weltreise auf Kredit - lohnt sich das?

Jeder Mensch möchte in seinem Leben gerne eine Weltreise machen. Dafür benötigt man Zeit und Geld. Oft fallen diese Möglichkeiten nicht zusammen. Junge Menschen verfügen über Zeit, die sich zwischen Studiengängen, unterschiedlichen Jobs oder Schule und Ausbildung ergeben kann. Dabei ist oft … »Weiterlesen

Kostenlose Fremdwährungskonten für Incoming Agenturen

Pressebild zu »Kostenlose Fremdwährungskonten für Incoming Agenturen«Über die Online-Plattform von Forexfix können Reiseveranstalter kostengünstig ihre Leistungsträger im Ausland bezahlen und Währungsrisiken für ihre Zahlungen bequem absichern. Forexfix stellt nun eine neue Funktion vor. Es bietet kostenlos sog. Empfängerkonten. Dies ist … »Weiterlesen

Über die Rolle von qualitativ hochwertigen Daten für eine gute Kundenbetreuung im Tourismus

Pressebild zu »Über die Rolle von qualitativ hochwertigen Daten für eine gute Kundenbetreuung im Tourismus«Um erfolgreich am Markt zu bestehen, bedarf es vor allem qualitativ hochwertigen und aktuellen Produktcontent. Denn nur mit dem richtigen Content erreichen Anbieter ihre Kunden. Im Falle eines Tourismusunternehmens besteht der Produktcontent aus Informationen zu Reisen, Hotels, Destinationen, … »Weiterlesen

Schlagworte in Sonstige News