Sonstige News 30. November 2011

Ploner Hospitality Consulting begleitet Serviceoffensive von ROBINSON

Pressebild zu »Ploner Hospitality Consulting begleitet Serviceoffensive von ROBINSON«

Pressebild zu »Ploner Hospitality Consulting begleitet Serviceoffensive von ROBINSON«

Mit Unterstützung von Ploner Hospitality Consulting hat ROBINSON eine Serviceoffensive entwickelt und in seinen 23 Clubs durchgeführt. Um den Anforderungen seiner Gäste noch besser gerecht zu werden, stellte der deutsche Cluburlaub-Anbieter die Aufwertung der Serviceleistung und den aktiven Verkauf in den Mittelpunkt des komplexen Schulungsprogramms. Mehr als ein Jahr dauerte das Roll-out des neuen Konzeptes. Bereits nach rund drei Monaten zeigten sich Erfolge in Form gestiegenen Werten bei der Zufriedenheit, bei Verkaufszahlen und dem Umsatz.

Mit Unterstützung von Ploner Hospitality Consulting hat ROBINSON eine Serviceoffensive entwickelt und in seinen 23 Clubs durchgeführt. Um den Anforderungen seiner Gäste noch besser gerecht zu werden, stellte der deutsche Cluburlaub-Anbieter die Aufwertung der Serviceleistung und den aktiven Verkauf in den Mittelpunkt des komplexen Schulungsprogramms. Mehr als ein Jahr dauerte das Roll-out des neuen Konzeptes. Bereits nach rund drei Monaten zeigten sich Erfolge in Form gestiegenen Werten bei der Zufriedenheit, bei Verkaufszahlen und dem Umsatz.

"Service wird bei ROBINSON nicht nur groß geschrieben, sondern auch groß gelebt: Vom Barkeeper bis zum Personaltrainer, vom Koch bis zum Housekeeping, vom Sport ROBIN bis zum Empfang haben alle ein sehr feines Gespür für die kleinen Details und Extras, auf die es im Urlaub ankommt", sagt Dr. Ingo Burmester, Geschäftsführer der Robinson Club GmbH. Um dieses Gespür noch mehr zu verfeinern, wurde ein Schulungskonzept unter dem Motto "Das neue Servicegesicht" mit Unterstützung der Unternehmensberatung Ploner Hospitality Consulting in den Jahren 2010 und 2011 entwickelt und durchgeführt. "Idee und Strategie wurden den Führungsteams in den Clubs vorgestellt und die Wege zur Umsetzung intensiv trainiert", erläutert Jean-Georges Ploner die Vorgehensweise. Im Anschluss übernahmen die Verantwortlichen für die einzelnen Bereiche Food & Beverage, Front Office, WellFit®-Spa sowie Tennis und Wassersport. die Schulung ihrer Mitarbeiter. Nach zwei Monaten erfolgte im jeweiligen Club ein Review zur Optimierung von Abläufen und Schwachstellen.

Powerbriefings und Servicedrehbücher
Bei den Trainings wurden Führungsinstrumente wie das so genannte "Powerbriefing" eingeführt und Servicehandbücher für die einzelnen Bereiche erarbeitet, in denen jeder einzelnen Schritt für den perfekten Serviceablauf verständlich dargestellt wurde. Als zweite Säule des Konzeptes wurde eine neue Art der Gastansprache definiert. "Heute wollen Gäste nicht bedient werden. Sie wollen Begegnungen, also Emotionen", weiß der Service-Experte Ploner. Aus dieser neuen Gastansprache gepaart mit Kompetenz, Vertrauen und Führung ergab sich die neue Formel für aktiven Verkauf bei ROBINSON. Bereits nach rund drei Monaten zeigten sich die Erfolge des neuen Konzeptes. Die Auswertung des Gästefeedback ergab gestiegene Werte bei der Zufriedenheit. Verkaufszahlen und Umsatz in allen Bereichen waren durchschnittlich im zweistelligen Bereich gestiegen. So wurde der Late Checkout als Zusatzservice deutlich mehr verkauft als zuvor.

Ähnliche Herausforderungen wie bei ROBINSON, dem deutschen Marktführer im Cluburlaub-Premiumsegment, sieht Jean Ploner in vielen Hotelanlagen mit hohem Anteil an Packages oder All-Inclusive-Angeboten. Vielfach überfordert das umfangreiche Angebot die Gäste, die zu wenig aktiv über die Leistungen informiert werden und sie deshalb nicht nutzen. Aus Ploners Sicht ist es die Aufgabe der Mitarbeiter, durch bessere Kommunikation für mehr Transparenz über das Angebot zu sorgen und über eine bedarfsgerechte Beratung und Führung Zusatzverkäufe zu generieren. Seine Empfehlung an die Hoteliers lautet, den Gast immer wieder mit besonderen Leistungen zu überraschen. "Nichts ist schlimmer als Berechenbarkeit und langweilige Routine im Urlaub".

Die Ploner Hospitality Consulting gehört zu den führenden europaweit tätigen Beratungsunternehmen in der Hospitality und Foodservice Industrie. Geschäftsführender Gesellschafter ist Jean Georges Ploner. Der Berater, Trainer, Trendkenner und Fachbuchautor hat als Experte für Servicemanagement das Verständnis von Servicekultur in den deutschsprachigen Ländern nachhaltig geprägt. Seit 1998 ist Jean Georges Ploner geschäftsführender Gesellschafter seines Beratungsunternehmens, seit 2011 der Ploner Hospitality Consulting GmbH.
Ploner Hospitality Consulting
Jean Georges Ploner
Sophienstraße 18
60487 Frankfurt
069 1337 9855

www.ploner-partner.de
jploner@ploner-partner.de

Pressekontakt:
articolare public relations
Lena Kraft
Nornbodenweg 27
63691 Ranstadt
articolare@lena-kraft.de
06035 917 469
http://www.articolare.de

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorADENION

Pressebild86310.jpg

Textlänge596 Wörter/ 4728 Zeichen

Ähnliche News

Kostenlose Fremdwährungskonten für Incoming Agenturen

Pressebild zu »Kostenlose Fremdwährungskonten für Incoming Agenturen«Über die Online-Plattform von Forexfix können Reiseveranstalter kostengünstig ihre Leistungsträger im Ausland bezahlen und Währungsrisiken für ihre Zahlungen bequem absichern. Forexfix stellt nun eine neue Funktion vor. Es bietet kostenlos sog. Empfängerkonten. Dies ist … »Weiterlesen

Über die Rolle von qualitativ hochwertigen Daten für eine gute Kundenbetreuung im Tourismus

Pressebild zu »Über die Rolle von qualitativ hochwertigen Daten für eine gute Kundenbetreuung im Tourismus«Um erfolgreich am Markt zu bestehen, bedarf es vor allem qualitativ hochwertigen und aktuellen Produktcontent. Denn nur mit dem richtigen Content erreichen Anbieter ihre Kunden. Im Falle eines Tourismusunternehmens besteht der Produktcontent aus Informationen zu Reisen, Hotels, Destinationen, … »Weiterlesen

Reiseleiter & Tour Guide Verband steht auf soliden Füßen im verflixten 7. Jahr

Pressebild zu »Reiseleiter & Tour Guide Verband steht auf soliden Füßen im verflixten 7. Jahr«Offenbach/Berlin. Der Geschäftsführer des RTGV, Heinz-Jürgen Nees, zeigt sich im 7. Jahr des Bestehens des Reiseleiter & Tour Guide Verbands zufrieden: „Wir sind raus aus den Kinderschuhen und haben Laufen gelernt. Mittlerweile werden wir auch von den Medien und der Politik wahrgenommen. … »Weiterlesen

Wie beantrage ich ein Visum für meinen Urlaub in Ägypten?

Ägypten-Entdecken Sie das vielfältige Land am Roten Meer. Was Sie für eine Reise nach Ägypten benötigen und welches Visa Sie beantragen müssen. Ägypten ist ein hervorragendes Reiseland für alle Kulturinteressierten und Last-Minute Urlauber. Tauchen Sie ein in die … »Weiterlesen

Schlagworte in Sonstige News