Sonstige News 25. Juli 2019

Kaliningrad: kostenloses e-Visum

Pressebild zu »Kaliningrad: kostenloses e-Visum«

Pressebild zu »Kaliningrad: kostenloses e-Visum«
© Schnieder Reisen

Deutsche können russische Exklave jetzt mit kostenfreiem e-Visum bereisen

Die Kaliningrad-Reisen des Hamburger Veranstalters Schnieder Reisen sind ab sofort kostengünstiger. Denn seit Juli 2019 sind Reisen in den russischen Oblast Kaliningrad mit einem kostenfreien e-Visum möglich.

Kaliningrad: kostenloses e-Visum
Deutsche können russische Exklave jetzt mit kostenfreiem e-Visum bereisen

Die Kaliningrad-Reisen des Hamburger Veranstalters Schnieder Reisen sind ab sofort kostengünstiger. Denn seit Juli 2019 sind Reisen in den russischen Oblast Kaliningrad mit einem kostenfreien e-Visum möglich.

Für Reisen in das Kaliningrader Gebiet musste bisher ein kostenpflichtiges, russisches Visum beantragt werden. Seit Juli 2019 sind Reisen von bis zu acht Tagen in das Kaliningrader Gebiet, das als russische Exklave zwischen Litauen und Polen liegt, mit einem kostenfreien e-Visum möglich.Die Reisen des Hamburger Reiseveranstalters Schnieder Reisen, Spezialist für das Baltikum und das Kaliningrader Gebiet, sind damit deutlich einfacher und kostengünstiger zu organisieren: Während eine vierköpfige Familie bisher fast 400 Euro für das russische Visum veranschlagen musste, fallen diese Kosten nun bei vielen Reisen weg. Das e-Visum berechtigt für Aufenthalte von bis zu acht Tagen bei einmaliger Einreise. Es kann frühestens 20 Tage und spätestens vier Tage vor der geplanten Einreise online beantragt werden. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige außerdem einen noch sechs Monate über den Aufenthalt hinaus gültigen Reisepass und eine Reisekrankenversicherung, die auch Reisen nach Russland abdeckt. Für längere Aufenthalte oder für Reisen mit doppelter Ein-/Ausreise wird nach wie vor ein herkömmliches, kostenpflichtiges Visum benötigt.Viele Reisen aus dem Programm von Schnieder Reisen führen in das Kaliningrader Gebiet bzw. in das ehemalige Ostpreußen. Zum Programm gehören Autoreisen (z.B. „Autorundreise nördliches Ostpreußen“, buchbar ab 589 Euro inkl. Fähranreise), aber auch Städtereisen (z.B. „Kaliningrad: Zwischen Historie und Moderne“, ab 299 Euro bzw. ab 629 Euro inkl. Fähranreise) und eine exklusive Privatreise mit persönlicher Reiseleitung (ab 1.099 Euro).

15.07.2019
https://www.schnieder-reisen.de/reiseart/reise/autorundreise-noerdliches...

https://www.schnieder-reisen.de/reiseart/reise/kaliningrad-zwischen-hist...

https://www.schnieder-reisen.de/reiseart/reise/das-noerdliche-ostpreusse...

Nähere Informationen bei:
Schnieder Reisen – Cara Tours GmbH
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 - 380 20 60
www.schnieder-reisen.de

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen ist Spezialist für Reisen nach Nord- und Osteuropa. Bereits seit den frühen 1990er-Jahren führt der Veranstalter Reisen nach Estland, Lettland und Litauen durch und war damit Pionier im Baltikum. Daneben finden sich aber auch Polen, Russland und das Kaliningrader Gebiet, Weißrussland, die Ukraine, Skandinavien, Irland und Großbritannien im Reiseprogramm. Seit 2017 umfasst das Portfolio außerdem Reisen nach Georgien und Armenien.
Das Angebot reicht von Gruppenreisen und individuellen Rundreisen über Auto- und Motorradtouren, Rad- und Wanderreisen, Schienen- und Flusskreuzfahrten bis zu Themenreisen auf den Spuren der Musik, Kunst oder Literatur. Seit 2018 führt Schnieder Reisen in Zusammenarbeit mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Gedenkreisen nach Osteuropa durch, außerdem organisiert der Veranstalter maßgeschneiderte Gruppenreisen.

Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH

Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH
Reisespezialist für Nord- und Osteuropa

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorSchnieder Reisen - CARA Tours GmbH

Pressebildkoenigsberg_dom-schnieder_reisen.jpg ©Schnieder Reisen

SchlagworteE-Visum Kaliningrad Kaliningrader Gebiet Kostenfrei Reisen

Textlänge416 Wörter/ 3534 Zeichen

Ähnliche News

Die Illusion vom nachhaltigen Reisen

Klimakompensation. Und plötzlich ist alles wieder gut? „Heuchelei“, so nannte Papst Franziskus die Kompensationszahlungen für Flüge. Das wird wohl auch der Grund dafür sein, dass nur 9% der deutschen Flugreisenden überhaupt Kompensationen leisten, jeder vierte Deutsche hat es noch nicht … »Weiterlesen

Die eTA für Ihre Reise nach Kanada

Kanada ist das Traumziel vieler Urlauber. Ob Vancouver oder Toronto, von Nova Scotia über Ontario bis nach British Columbia, das Land hat viele Abenteuer zu bieten. Reisende sollten aber rechtzeitig vor dem Urlaub ein Visum oder eine eTA beantragen! Um nach Kanada einreisen … »Weiterlesen

Luxus-Bootsurlaub – mit Zizoo neu definiert

Pressebild zu »Luxus-Bootsurlaub – mit Zizoo neu definiert«Von Top Level bis erschwinglich: Zizoo.com erweitert Produktportfolio und macht jetzt auch Luxusyachten buchbar »Weiterlesen

Zu Besuch im Weltvogelpark Walsrode

Toni Schwannecke, die KinderreporterinIm Weltvogelpark Walsrode in der Lüneburger Heide zwischen Hannover und Bremen fliegen auf einer Fläche von 24 Fußballfeldern über 650 Vogelarten. In den großen Freiflughallen sehen sich die Kinder nicht nur die Vögel nicht nur an, sondern entdecken die faszinierenden Tiere zusammen mit den … »Weiterlesen

Schlagworte in Sonstige News