Sonstige News 06. Oktober 2014

Die ersten JEAN PAUL TAGE BAD BERNECK im Fichtelgebirge - Literarisch-musikalische Festtage vom 10. bis 12. Oktober 2014

Pressebild zu »Die ersten JEAN PAUL TAGE BAD BERNECK im Fichtelgebirge - Literarisch-musikalische Festtage vom 10. bis 12. Oktober 2014«

Pressebild zu »Die ersten JEAN PAUL TAGE BAD BERNECK im Fichtelgebirge - Literarisch-musikalische Festtage vom 10. bis 12. Oktober 2014«
© Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V.

Fichtelberg/München, 23. September 2014. Konzipiert als eine Mischung aus Musik, Literatur und fränkischer Kulinarik feiern die JEAN PAUL TAGE BAD BERNECK unter der künstlerischen Leitung des Schauspielers Hans-Jürgen Schatz ihre Premiere. Inmitten der ursprünglichen Landschaft des Fichtelgebirges erleben Besucher vom 10. bis 12. Oktober 2014 exklusiv für die Festtage vorbereitete und einstudierte Darbietungen wie etwa die Konzertlesung zu Jean Pauls Lieblingsmusik mit hochkarätigen Solisten der Berliner Philharmoniker oder das Kulinarik-Event mit kurioser Jean-Paul-Küche. "Seit Jahren beschäftige ich mich mit romantischer Literatur. Bei Jean Paul begeistern mich die Atmosphäre, die er schafft, und seine irrsinnigen Geschichten. Mit Gänsefüßchen oder Angsthase hat er Worte erfunden, die wir heute noch verwenden. Nicht alle Worte in seinen Texten sind so leicht zu verstehen, aber als überzeugter Jean-Paul-Leser weiß ich, der Weg ist das Ziel", erklärt Rezitator Schatz sein Engagement für den berühmten Oberfranken.

Am Freitag machen Kulturjournalistin Dr. Cosima Lutz und Köchin Beate Roth den Anfang mit einem unterhaltsamen Themen-Abend zur Esskultur der Jean-Paul-Zeit. Zum "portionierten Vortrag" genießen die Teilnehmer nachgekochte Gerichte gemäß seinen Beschreibungen wie etwa "Hoppelpoppel" oder "Schnepfendreck". Am Samstag startet das Programm mit dem bebilderten Vortrag "Ludwig Richter - Romantik in Bildern" von Dr. Elisabeth Böhm der Universität Bayreuth. Der Maler verewigte 1850 die Stadt ebenfalls mit seiner Radierung "Bernek". Bei der Konzertlesung hören die Besucher unter anderem Auszüge aus Jean Pauls "Hesperus" von Hans-Jürgen Schatz gelesen. Ein Ensemble der renommierten Berliner Philharmoniker spielt mit Stücken aus Mozarts "Don Giovanni" und "Die Zauberflöte" oder Haydens Oratorium "Die Schöpfung" Musik, die Jean Paul liebte und schätzte. Den Abschluss der Festtage bilden am Sonntagvormittag der Festgottesdienst mit Jean Pauls "Rede des toten Christus vom Weltgebäude herab, daß kein Gott sein" und am Nachmittag Lesungen aus der Sammlung der Brüder Grimm zu Märchen-Illustrationen Ludwig Richters.

Unterwegs auf literarischen Spuren des Jean-Paul-Wanderwegs entdecken Kulturbegeisterte und Aktive die vielzitierte, ursprüngliche Natur der Region. Der Weg führt über mehrere Etappen auf rund 200 Kilometer durch das gesamte Fichtelgebirge. Entlang der Strecke begleiten Aphorismen- und Informationstafeln die Wanderer und erzählen über das Leben und Werk Jean Pauls. Über den "Mobilen-Reiseführer" sind ergänzend an einzelnen Stationen Original-Texte wie "Astralreise im Traum" oder "Die Testamentseröffnung" als Hörspiele hinterlegt. In den beiden Jean-Paul-Museen in Joditz und Bayreuth, der Rollwenzelei und den zahlreichen anderen Jean-Paul-Stätten entlang der Strecke erfahren Interessierte mehr Wissenswertes und amüsante Anekdoten zu einem der fantasievollsten Schriftsteller deutscher Sprache.

"Diese Gegend hier ist die schönste, die ich auf der ganzen Reise gefunden habe", schrieb Dichter Ludwig Tieck 1793 auf seiner Pfingstreise mit Freund Wilhelm Heinrich Wackenroder über die Bernecker Umgebung. Mit weiten Wäldern, Felsen, Flüssen und Burgruinen verkörpert die Fichtelgebirgslandschaft um Bad Berneck alles was die Romantik später immer wieder thematisierte. Schatz ist sich daher sicher, dass hier der Grundstein für diese berührende Epoche liegt. Mit Lyriker Joseph von Eichendorff, Universalgelehrten Alexander von Humboldt oder Schriftsteller Nikolaus Lenau reihen sich weitere bedeutsame Kulturvertreter unter die Bewunderer von Bad Berneck. "Kulisse und Inhalt ergänzen sich ideal. Jean Paul verbrachte hier selbst so manche Zeit und erwähnte den Ort sogar in einigen seiner Werke", begründet Ideengeber Schatz weiter die Wahl des Veranstaltungsorts. Nach dem großen Jubiläumsjahr 2013 gilt es das Werk des kuriosen Literaten aus dem Fichtelgebirge langfristig präsent zu halten und mit der Veranstaltungsreihe ein kulturelles Alleinstellungsmerkmal für die Region zu schaffen.

"In Berneck übernachteten sie [...] im Vorhimmel", schrieb einst Jean Paul. Speziell für die Festtage sind zwei Übernachtungen inklusive einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, einem Willkommensdrink, einem edelfränkischen Drei-Gänge-Menü und einem Bernecker "Abschiedspäckla" in ausgewählten Gasthöfen für 155 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Zusätzlich enthält der Preis jeweils den Eintritt für das Kulinarik-Event "Hoppelpoppel und Schnepfendreck" am Freitag sowie die Darbietungen am Samstag unter dem Motto "Jean Pauls musikalische Welt". Weitere Details zu den Pauschalen und Partner-Gasthöfen gibt es bei der Tourist-Information Berneck telefonisch unter +49-(0)9273-574 374 oder unter info@badberneck.bayern.de.

Medienvertreter wenden sich bei Interesse an einer Teilnahme bei den Jean-Paul-Tagen vom 10. bis 12. Oktober 2014 bitte direkt an piroth.kommunikation unter +49-(0)89-55 26 78 90 oder ts@piroth-kommunikation.com.

Weitere Informationen gibt es bei der Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V. unter +49-(0)9272-96903-0 oder auf www.tz-fichtelgebirge.de. Weitere News, Bilder und Videos auf Facebook und Twitter.

Bilder zum Download, Hintergrundinformationen und zusätzliche Pressetexte im Online Media-Center unter www.piroth-kommunikation.com.

Über die Ferienregion Fichtelgebirge
Die Ferienregion Fichtelgebirge liegt in Oberfranken / Nordbayern und reicht von Bayreuth im Westen bis zur tschechischen Grenze im Osten, im Norden bis nach Hof und im Süden bis nach Waldsassen in die nördliche Oberpfalz. Das wald- und gesteinsreiche Fichtelgebirge erhebt sich hufeisenförmig auf bis zu 1.000 Meter und gilt als eine der schneesichersten Landschaften Deutschlands. Der Ochsenkopf lockt ganzjährig Urlauber in das beliebte Natur- und Aktivgebiet. Entlang des Fränkischen Gebirgswanderwegs sowie dem Mainradweg erstreckt sich die unberührte Natur und Felsenlandschaft des Geoparks Bayern-Böhmen. Kulturliebhabern ist die Region insbesondere durch die jährlich stattfindenden Wagner- und Luisenburg-Festspiele bekannt. Genussreisende werden verwöhnt mit lokalen Speisen wie Sauerbraten mit Lebkuchensoße oder mit Kräuterspezialitäten von den Partnern des "Essbaren Fichtelgebirges". Entlang der Porzellanstraße geben renommierte Hersteller wie Rosenthal und Hutschenreuther sowie das staatliche Museum für Porzellan, das "Porzellanikon", Einblicke in die lange Tradition der Porzellanherstellung und bieten hochwertiges Porzellan im Direktverkauf. www.tz-fichtelgebirge.de

Kontakt
Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V.
Ferdinand Reb
Gablonzer Str. 11
D-95686 Fichtelberg
Tel + 49-(0)9272-96903-62
Fax +49-(0)9272-96903-66
Ferdinand.reb@tz-fichtelgebirge.de

Pressekontakt
piroth.kommunikation GmbH & Co. KG
Daniela Piroth-Bonn / Teresa Schreiner
Tannenstraße 11
D-82049 Pullach
Tel +49-(0)-89-55 26 78 90
Fax +49-(0)-89-55 26 78 99
media@piroth-kommunikation.com
Bildmaterial auf Anfrage – Belegexemplar erbeten

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autorpiroth.kommunikation GmbH & Co. KG

Pressebildfg_jean_paul.jpg ©Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V.

Textlänge869 Wörter/ 7079 Zeichen

Ähnliche News

Weltreise auf Kredit - lohnt sich das?

Jeder Mensch möchte in seinem Leben gerne eine Weltreise machen. Dafür benötigt man Zeit und Geld. Oft fallen diese Möglichkeiten nicht zusammen. Junge Menschen verfügen über Zeit, die sich zwischen Studiengängen, unterschiedlichen Jobs oder Schule und Ausbildung ergeben kann. Dabei ist oft … »Weiterlesen

Kostenlose Fremdwährungskonten für Incoming Agenturen

Pressebild zu »Kostenlose Fremdwährungskonten für Incoming Agenturen«Über die Online-Plattform von Forexfix können Reiseveranstalter kostengünstig ihre Leistungsträger im Ausland bezahlen und Währungsrisiken für ihre Zahlungen bequem absichern. Forexfix stellt nun eine neue Funktion vor. Es bietet kostenlos sog. Empfängerkonten. Dies ist … »Weiterlesen

Über die Rolle von qualitativ hochwertigen Daten für eine gute Kundenbetreuung im Tourismus

Pressebild zu »Über die Rolle von qualitativ hochwertigen Daten für eine gute Kundenbetreuung im Tourismus«Um erfolgreich am Markt zu bestehen, bedarf es vor allem qualitativ hochwertigen und aktuellen Produktcontent. Denn nur mit dem richtigen Content erreichen Anbieter ihre Kunden. Im Falle eines Tourismusunternehmens besteht der Produktcontent aus Informationen zu Reisen, Hotels, Destinationen, … »Weiterlesen

Kunden von TraSo können jetzt Lufthansa Group Airlines Tickets direkt buchen

Anke Hsu, InteRES und Haiko Gerdes, TraSoKunden von TraSo können jetzt Lufthansa Group Airlines Tickets direkt buchen Die Kunden von IT-Spezialist TraSo nutzen mit der direkten Buchung über den Mercado Server von InteRES die exklusiven Angebote der NDC API der Lufthansa Group Airlines. »Weiterlesen

Schlagworte in Sonstige News