Sonstige News 24. Juli 2014

In den Allgäuer Alpen ist Action angesagt

Pressebild zu »In den Allgäuer Alpen ist Action angesagt «

Pressebild zu »In den Allgäuer Alpen ist Action angesagt «
© Tube Rafting in Pfronten

Pfronten hält jede Menge erlebnisreiche Freizeitmöglichkeiten für Actionfans bereit Pfronten, 22. Juli 2014 (sms)- Inmitten der Allgäuer Alpen können sich bewegungsfreudige Besucher in Pfronten bei einer Vielzahl aktiver Freizeitmöglichkeiten austoben. ...

Pfronten, 22. Juli 2014 (sms)- Inmitten der Allgäuer Alpen können sich bewegungsfreudige Besucher in Pfronten bei einer Vielzahl aktiver Freizeitmöglichkeiten austoben. Von Höhlenklettern über Paragliding, bis hin zu Canyoning oder Rafting: Die Auswahl ist groß. Die Pfrontener Region bietet dabei mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft eine wunderbare Kulisse.
Im Gimpel-Labyrinth, einer echten Gebirgshöhle in den nahen Tannheimer Bergen, geht es für Outdoor-Freunde am Sicherungsseil durch die Höhle, bevor eine 15 Meter hohe Abseilstelle ins Berginnere führt. In Dunkelheit und Stille sucht die Gruppe mit einem staatlich geprüften Bergführer nach dem Ausgang. Die Tour ist geeignet für Kinder ab 9 Jahren in Begleitung Erwachsener, ab 12 Jahren auch alleine. Pro Person kostet der Ausflug durch das Gimpel-Labyrinth 55 Euro, für Familien gibt es Rabatte.

Herausforderungen für große und kleine Kletterer
Für Kletterfans gibt es im Waldseilgarten Höllschlucht noch ein anderes Highlight: neben sieben spannenden Einzel-Parcours mit abwechslungsreichen Elementen wartet auch ein spezieller Tandem-Team-Parcours auf die Besucher. Nach einer ausführlichen Einweisung durch die Sicherheitstrainer müssen verschiedene Aufgaben zu zweit gelöst werden. In sieben Metern Höhe wird viel über planvolles Handeln, Vertrauen und Zusammenhalt gelernt.
Beim Klettern an gesicherten Steigen kommen abenteuerlustige Gäste hoch hinaus und erleben die schöne Allgäuer Bergwelt hautnah. Der Gelbe-Wand-Steig am Tegelberg eignet sich ideal für Familien und erste Erfahrungen am Berg. So richtig in Fahrt kommen sportliche Besucher bei den geführten Mountainbiketouren. Ob in einer Gruppe mit Gleichgesinnten oder eine individuelle Route nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen, für jeden Berg- und Radlfreund ist das passende Angebot dabei.

Abheben im Allgäu
Von April bis November können mutige Pfronten-Besucher auch beim Paragliding abheben. In der Flugschule Pfronten begleiten professionelle Tandempiloten Wagemutige bei einem Thermikflug oder einem etwas ruhigeren Genussflug. Der spektakuläre Ausblick über die Berglandschaft der Allgäuer Alpen macht den Tandemsprung zu einem besonderen Urlaubserlebnis. Die Kosten liegen bei 109 Euro pro Person.

Spaß für abenteuerlustige Wasserratten
Einen ebenso großen Adrenalin-Kick verspricht die Wildbachtour "Ruta del Diabolo" - eine Mischung aus Canyoning und Wildbachtour,- bei der sich die Teilnehmer zunächst unter professioneller Führung über eine senkrechte Wand abseilen. Direkt neben einem Wasserfall geht es 45 Meter in die Tiefe zum "Abertura del Inferno", dem Teufelsloch, das mit Hilfe von Klettersteigen und Seilbrücken bewältigt wird. Für Einsteiger gibt es die etwas einfachere "Iron Break" Tour. Stürmisch geht es beim Tube-Rafting zu: In einem stabilen Gummireifen sitzend, geht es für die Pfrontener Abenteurer immer der Strömung folgend flussabwärts. Die Rafting-Tour ist für Wasserratten ab 8 Jahren in Begleitung Erwachsener und ab 10 Jahren auch alleine buchbar.

Bildrechte: Toni Freudig
Pfronten im Allgäu - bewegende Natur
Urlaub im Höhenluftkurort Pfronten im Allgäu heißt Aktiv sein und Erholen zugleich. Wanderungen in allen Höhenlagen durch das 195 Kilometer lange Wegenetz. Radtouren für Mountainbiker und Genussradler im Schlosspark. Durchatmen bei ausgezeichnetem Klima. Wohlfühlen mit "Heu Vital", gesund bleiben und gesund werden mit der Allgäuer Heilkompetenz. Erhebende Aussichten von
Deutschlands höchst gelegener Burgruine. Erleben von Kultur, Brauchtum und Kulinarik. Traumhafte Wintererlebnisse für die ganze Familie. Mit der KönigsCard sind über 250 verschiedene Freizeitangebote inklusive und der Urlaubsspaß ist garantiert.
Pfronten
Jan Schubert
Vilstalstr. 2
87459 Pfronten
+49 (0)8363-698-38

http://www.pfronten.de
jan.schubert@pfronten.de

Pressekontakt:
COMEO Dialog, Werbung PR GmbH
Swenja Steinwender
Hofmannstr. 7a
81379 München
steinwender@comeo.de
089-748882-36
http://www.comeo.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorPhilippe de Cleur | Adenion GmbH

Pressebild228628.jpg ©Tube Rafting in Pfronten

Textlänge537 Wörter/ 4303 Zeichen

Ähnliche News

USA Visum - Nordamerika Reisevorbereitung

Eine gute Reiseplanung ist, für eine Reise in die Vereinigten Staaten von Amerika, alles. Denn Amerika bietet nicht nur in seinen 50 Bundesstaaten viel zu entdecken, sondern das USA Visum, das Reisende für ihren Aufenthalt und eine gültige Einreise benötigen, ist auch mit vielen Fristen sowie … »Weiterlesen

USA Visum - Nordamerika Reisevorbereitung

Eine gute Reiseplanung ist, für eine Reise in die Vereinigten Staaten von Amerika, alles. Denn Amerika bietet nicht nur in seinen 50 Bundesstaaten viel zu entdecken, sondern das USA Visum, das Reisende für ihren Aufenthalt und eine gültige Einreise benötigen, ist auch mit vielen Fristen sowie … »Weiterlesen

Nico Rosberg ist neuer Investor von TIER Mobility

Pressebild zu »Nico Rosberg ist neuer Investor von TIER Mobility«Der Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg investiert in das Sharing Unternehmen TIER Mobility! Das Berliner Unternehmen TIER Mobility bietet einen Sharing Dienst für E-Scooter. TIER Mobility startete seinen Sharing Serviceb im Oktober 2018 und ist heute schon in 20 Städten in 10 europäischen … »Weiterlesen

Schlagworte in Sonstige News