Sonstige News 24. Juli 2014

Buchneuerscheinung "AIRLINES - Reklamation bei Flugreisen, Fluggastrechte und Spartipps" von Chriss Falkner

Pressebild zu »Buchneuerscheinung "AIRLINES - Reklamation bei Flugreisen, Fluggastrechte und Spartipps" von Chriss Falkner«

Pressebild zu »Buchneuerscheinung "AIRLINES - Reklamation bei Flugreisen, Fluggastrechte und Spartipps" von Chriss Falkner«
© Chriss Falkner Airlines Reklamation bei Flugreisen

AIRLINES - Reklamation bei Flugreisen, Fluggastrechte und Spartipps. Der Reiseratgeber bündelt alles, was es bei Entschädigungsforderungen für Verspätung, Annullierung und Nichtbeförderung zu wissen gilt. Rechtliche Hinweise, Musterschreiben, Fallbeispiele uvm., sind leicht verständlich für den Fluggast zusammengestellt. Mit diesem Buch gelingt es, Ausgleichzahlungen von bis zu 600 Euro einzufordern.

Autorin Chriss Falkner hat ihr erstes Sachbuch "AIRLINES - Reklamation bei Flugreisen, Fluggastrechte und Spartipps" am 24. Juni 2014 bei Amazon Kindle Direct Publishing veröffentlicht.

"Es handelt sich dabei um einen Reiseratgeber, der sich leicht verständlich mit den Passagierrechten gegenüber Airlines bei auftretenden Flugstörungen, wie Verspätungen und Annullierungen, befasst", beschreibt Chriss Falkner das Thema ihres Buches. "Mein Buch soll dem Flugreisenden Unterstützung bieten und Mut machen, für erlittene Störungen und Strapazen einen entsprechenden Ausgleich zu fordern."

Inhaltlicher Mehrwert für den Leser
Das vorliegende Buch gibt dem Leser alles Wissenswerte rund um die Flugreise und die bestehenden Fluggastrechte an die Hand. So erfährt der Leser, ab wann ein Passagier welche Ansprüche gegenüber einer Fluggesellschaft hat, was die Airline im Falle von Verspätungen für den Passagier bereithalten muss, ob der Fluggast sein Ticketgeld bei einer Annullierung zurück erhält und wieviel Prozent Stornokosten eines Flugscheins wirklich von der Airline einbehalten werden dürfen. Darüber hinaus wird der Leser erfahren, wann eine Flugstörung als außergewöhnlicher Umstand gewertet wird, wie ein Betroffener seine Ausgleichsforderungen an das Flugunternehmen richtet und bei wem der Passagier darüber hinaus Hilfe bei der Klärung einer zurückliegenden Flugstörung findet.

Fehlendes öffentliches Bewusstsein
Aufgrund des kaum vorhandenen öffentlichen Bewusstseins, dass dem Fluggast bereits ab 2 Stunden Flugverspätung erste Betreuungsleistungen vor Ort zustehen und per Gesetz festgelegte Ausgleichszahlungen von bis zu 600 Euro seitens der Fluggesellschaft erbracht werden müssen (je nach Ankunftsverspätung und Flugdistanz), bündelt dieser Ratgeber alle wichtigen Dinge, rund um die Verspätung, Annullierung und Nichtbeförderung von Flugpassagieren. Neben Kontaktadressen, Hinweisen und allgemeinen Spartipps enthält das Buch außerdem diverse Praxisbeispiele und Musterschreiben, die der Passagier benötigt, um sich bei einer Airline Gehör zu verschaffen.

Es gilt eine Verjährungsfrist von drei Jahren - Chance nutzen
Ganz wichtig: Alle Ansprüche aus einer Flugstörung bleiben rückwirkend mindestens drei Jahre in Deutschland bestehen! Das gilt für alle europäisch abgehenden Flüge, bzw. für alle in Europa ansässigen Fluggesellschaften. "Sie können Ihre Chance auch rückwirkend nutzen, Ihren bestehenden Anspruch auf Ausgleichszahlung sollten Sie nicht verfallen lassen. Ich zeige Ihnen genau auf, wie es geht", bietet Chriss Falkner dem interessierten Leser Ihre Hilfe an.

AIRLINES - Reklamation bei Flugreisen, Fluggastrechte und Spartipps
ASIN: B00L9MCBHI
132 Seiten, E-Book Kindle Edition,
Aktueller Einführungspreis 6,98 Euro
Amazon-Download: http://amzn.to/THjhXP
(Dieses E-Book kann auch ohne Kindle Lesegerät am PC, auf dem Tablet oder Smartphone gelesen werden. In Kürze wird auch die Printausgabe unter ISBN: 978-1500589868 erscheinen.)

Pressekontakt:
Chriss Falkner
Webseite: http://chrissfalkner.jimdo.com
Facebook: https:/facebook.com/AutorChrissFalkner
Google+: http://goo.gl/Kyopwp
Twitter: https://twitter.com/ChrissFalkner
E-Mail: authorchrissfalkner(ät)gmail.com

Autorin Sachbücher
Chriss Falkner
Chriss Falkner
Hauptstraße 7
20251 Hamburg
authorchrissfalkner@gmail.com
01764926202
http://chrissfalkner.jimdo.com

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

HomeExchange wird zur weltweit führenden Haustausch-Community

Pressebild zu »HomeExchange wird zur weltweit führenden Haustausch-Community« HomeExchange wird zur weltweit führenden Haustausch-Community Cambridge, MA – 14. Januar 2019 –Emmanuel Arnaud, CEO von GuesttoGuest, und Charles-Edouard Girard, Executive Chairman, geben heute den Start der neuen HomeExchange Plattform bekannt, die sieben Communities unter einer … »Weiterlesen

Kunden von TraSo können jetzt Lufthansa Group Airlines Tickets direkt buchen

Anke Hsu, InteRES und Haiko Gerdes, TraSoKunden von TraSo können jetzt Lufthansa Group Airlines Tickets direkt buchen Die Kunden von IT-Spezialist TraSo nutzen mit der direkten Buchung über den Mercado Server von InteRES die exklusiven Angebote der NDC API der Lufthansa Group Airlines. »Weiterlesen

Weltreise auf Kredit - lohnt sich das?

Jeder Mensch möchte in seinem Leben gerne eine Weltreise machen. Dafür benötigt man Zeit und Geld. Oft fallen diese Möglichkeiten nicht zusammen. Junge Menschen verfügen über Zeit, die sich zwischen Studiengängen, unterschiedlichen Jobs oder Schule und Ausbildung ergeben kann. Dabei ist oft … »Weiterlesen

Kostenlose Fremdwährungskonten für Incoming Agenturen

Pressebild zu »Kostenlose Fremdwährungskonten für Incoming Agenturen«Über die Online-Plattform von Forexfix können Reiseveranstalter kostengünstig ihre Leistungsträger im Ausland bezahlen und Währungsrisiken für ihre Zahlungen bequem absichern. Forexfix stellt nun eine neue Funktion vor. Es bietet kostenlos sog. Empfängerkonten. Dies ist … »Weiterlesen

Über die Rolle von qualitativ hochwertigen Daten für eine gute Kundenbetreuung im Tourismus

Pressebild zu »Über die Rolle von qualitativ hochwertigen Daten für eine gute Kundenbetreuung im Tourismus«Um erfolgreich am Markt zu bestehen, bedarf es vor allem qualitativ hochwertigen und aktuellen Produktcontent. Denn nur mit dem richtigen Content erreichen Anbieter ihre Kunden. Im Falle eines Tourismusunternehmens besteht der Produktcontent aus Informationen zu Reisen, Hotels, Destinationen, … »Weiterlesen

Schlagworte in Sonstige News