Sonstige News 08. November 2011

Bad Füssing - Hotel Köck baut für die Zukunft.

Pressebild zu »Bad Füssing - Hotel Köck baut für die Zukunft.«

Pressebild zu »Bad Füssing - Hotel Köck baut für die Zukunft.«

Das Hotel Köck in Bad Füssing mit direkter Anbinung an die Therme 1 durch einen Bademantelgang investiert in einen Umbau. Seit Jahren ist Bad Füssing der beliebteste Kurort in Europa. Dieser Entwicklung wird Rechnung getragen.

Das Thermalresort Köck rüstet sich für die nächsten Jahre. Bad Füssing ist seit Jahren der beliebteste Kurort in Deutschland. Der Trend setzt sich dabei auch 2011 fort. Kurdirektor Weinberger rechnet heuer erneut mit einem Gästeplus von zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit mehr als 2,6 Millionen Übernachtungen bleibt Bad Füssing damit Europas übernachtungsstärkstes Heilbad. Laut Weinberger brechen in vielen anderen deutschen Kurorten die Gästezahlen weg, weil die Krankenkassen immer weniger Kuren bewilligen. Bad Füssing stemme sich dank neuer, richtungsweisender Gesundheitsangebote und seines legendären Thermalwassers seit Jahren erfolgreich gegen diesen Negativtrend, so der Bad Füssinger Kurdirektor weiter.
2011 steuert der Kurort mit seinem legendären Thermalwasser auf einen Rekord zu und setzt damit einen Trend fort. Seit zehn Jahren registriert Deutschlands beliebtestes Gesundheitsreiseziel im Herzen des Bayerischen Golf- und Thermenlands nahe Passau wachsende Gästezahlen.

Wie alle Touristik-Ziele in Deutschland kämpft allerdings auch Bad Füssing als "Treffpunkt Gesundheit der Deutschen" mit dem Trend hin zum kürzeren Urlaub. Hinzu kommen die negativen Auswirkungen des Sparkurses der Krankenkassen.

Bad Füssing und der Gesundheitstourismus im Allgemeinen können jedoch positiv in die Zukunft blicken. Das Institut für Freizeitwirtschaft prognostizierte bereits vor Jahren, dass sich die Zahl der "Gesundheitstouristen" bis 2020 etwa verdoppeln wird. Bad Füssing setzt dabei im künftigen Wettbewerb um Kurgäste und Gesundheitsurlauber vor allem auf die legendäre Heilwirkung seines Heilwassers zur Behandlung von Gelenk- und Rückenproblemen und
Das Thermalresort Köck legt für die Zukunft hierfür die Weichen, um den stets steigenden Erwartungen der Gäste gerecht zu werden.
Am 15. November beginnt der dritte und letzte Abschnitt der Komplett-Renovierung des Thermalresort Köck. Nach zwei Schritten in den Jahren 2008 und 2010 folgt nun der letzte Abschnitt. Nachdem bereits 27 Zimmer, der Speisesaal, die großzügige Tiefgarage und die unterirdischen Verbindungsgänge erneuert wurden, werden jetzt auch die restlichen 20 Zimmer renoviert. In knapp sechs Wochen werden 20 schallisolierte Zimmertüren eingebaut, 500 qm Teppichboden von JAB Anstoetz verlegt, 10 Bäder neugestaltet, 14 neue Betten eingebaut, alle Zimmer mit Echtleder Sitzgarnituren von Himolla ausgestattet und unzählige Laufmeter Vorhänge und Gardinen ersetzt.
Ab dem 23. Dezember startet der Familienbetrieb mit Badmantelgang zur Therme eins und den Saunahof in sein 50. Betriebsjahr.

Das Hotel Thermalresort Köck verfügt über 14 Einzel- und 33 Doppelzimmer in gehobener Ausstattung. Über einen beheizten Bademantelgang erreichen die Gäste bequem die benachbarte Therme eins und den Saunahof. Das Hotel wurde 1962 von Josef Köck als kleine Pension mit 30 Betten gegründet. Mehr Informationen gibt es unter http://www.koeck.de/

Das Thermalresort Köck ist ein Hotel in Bad Füssing. Es hat 14 Einzel- und 33 Doppelzimmer in gehobener Ausstattung. Über einen beheizten Bademantelgang erreichen die Gäste bequem die benachbarte Therme 1 und den Saunahof.
Thermalresort Köck
Günter Köck
Waldstraße 8
94072 Bad Füssing
koeckde@googlemail.com
08531/2710
http://www.koeck.de

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorADENION

Pressebild82527.jpg

Textlänge468 Wörter/ 3548 Zeichen

Ähnliche News

Reiseleiter & Tour Guide Verband steht auf soliden Füßen im verflixten 7. Jahr

Pressebild zu »Reiseleiter & Tour Guide Verband steht auf soliden Füßen im verflixten 7. Jahr«Offenbach/Berlin. Der Geschäftsführer des RTGV, Heinz-Jürgen Nees, zeigt sich im 7. Jahr des Bestehens des Reiseleiter & Tour Guide Verbands zufrieden: „Wir sind raus aus den Kinderschuhen und haben Laufen gelernt. Mittlerweile werden wir auch von den Medien und der Politik wahrgenommen. … »Weiterlesen

Kunden von TraSo können jetzt Lufthansa Group Airlines Tickets direkt buchen

Anke Hsu, InteRES und Haiko Gerdes, TraSoKunden von TraSo können jetzt Lufthansa Group Airlines Tickets direkt buchen Die Kunden von IT-Spezialist TraSo nutzen mit der direkten Buchung über den Mercado Server von InteRES die exklusiven Angebote der NDC API der Lufthansa Group Airlines. »Weiterlesen

Weltreise auf Kredit - lohnt sich das?

Jeder Mensch möchte in seinem Leben gerne eine Weltreise machen. Dafür benötigt man Zeit und Geld. Oft fallen diese Möglichkeiten nicht zusammen. Junge Menschen verfügen über Zeit, die sich zwischen Studiengängen, unterschiedlichen Jobs oder Schule und Ausbildung ergeben kann. Dabei ist oft … »Weiterlesen

Kostenlose Fremdwährungskonten für Incoming Agenturen

Pressebild zu »Kostenlose Fremdwährungskonten für Incoming Agenturen«Über die Online-Plattform von Forexfix können Reiseveranstalter kostengünstig ihre Leistungsträger im Ausland bezahlen und Währungsrisiken für ihre Zahlungen bequem absichern. Forexfix stellt nun eine neue Funktion vor. Es bietet kostenlos sog. Empfängerkonten. Dies ist … »Weiterlesen

Über die Rolle von qualitativ hochwertigen Daten für eine gute Kundenbetreuung im Tourismus

Pressebild zu »Über die Rolle von qualitativ hochwertigen Daten für eine gute Kundenbetreuung im Tourismus«Um erfolgreich am Markt zu bestehen, bedarf es vor allem qualitativ hochwertigen und aktuellen Produktcontent. Denn nur mit dem richtigen Content erreichen Anbieter ihre Kunden. Im Falle eines Tourismusunternehmens besteht der Produktcontent aus Informationen zu Reisen, Hotels, Destinationen, … »Weiterlesen

Schlagworte in Sonstige News