Sonstige News 18. Juli 2014

“American Doctor” traf Bergdoktor Hans Sigl

Pressebild zu »“American Doctor” traf Bergdoktor Hans Sigl«

Pressebild zu »“American Doctor” traf Bergdoktor Hans Sigl«
© TVB Wilder Kaiser

Herzchirurg Yusuke Yahagi aus Texas lernte mit der Bergdoktor-Serie Deutsch

Der eine bricht Herzen, der andere flickt sie wieder zusammen. Am Dienstag, den 15. Juli traf Dr. Yahagi, Chirurg am Citizens Medical Center in Victoria (Texas) und großer Fan der populären TV-Serie „Der Bergdoktor“ Hauptdarsteller Hans Sigl am Wilden Kaiser. Da sich die beiden auf Anhieb verstanden, durfte er spontan eine Mini-Gastrolle in der Serie übernehmen – natürlich als Arzt.

Es ging wohl einer seiner größten Träume in Erfüllung, als er Hans Sigl alias Dr. Martin Gruber in einer Drehpause am Set in Söll traf. Der amerikanische Herzchirurg Yusuke Yahagi – der sich übrigens genauso verständnisvoll seinen Patienten widmet wie der Bergdoktor und dafür den Award „America´s most compassionate doctor“ erhielt – suchte im Internet nach einer deutschsprachigen Fernsehserie, um seine Deutschkenntnisse zu verbessern. Er stieß dabei auf die Serie „Der Bergdoktor“ und ist seither der größte Fan jenseits des Atlantiks. „Nach einem langen und anstrengenden Tag im Krankenhaus ist diese TV-Serie die beste Entspannung für mich“, so der Mediziner, der sich ungemein über das Meet & Greet mit Hans Sigl freute, das von ndF, Cine Tirol und dem Tourismusverband Wilder Kaiser ermöglicht wurde.

„Die möchte ich aber signiert haben“, sagte der Fernseharzt, der als Mitbringsel eine CD von Yahagis Rockband „Dr. Yahagi and the mended hearts“ überreicht bekam. Den ganzen Tag konnten Dr. Yahagi und seine Frau April mit Hans Sigl verbringen. Gespannt verfolgten sie die Dreharbeiten in Söll und am Set der Intensivstation in Ellmau, wo der Herzspezialist sogar eine Mini-Gastrolle als Arzt übernehmen durfte. In der Mittagspause sorgte Herta Strasser, TVB Ortsvorstand Söll, persönlich dafür, dass Mr. und Mrs. Yahagi auch das Bergdoktorwohnhaus besichtigen konnten.

Mit dem Versprechen, wieder an den Wilden Kaiser zurückzukehren, setzten die Yahagis ihre Europareise fort. Zuhause wird „Der Bergdoktor“ wieder für erholsame 90 Minuten nach einem langen Arbeitstag sorgen.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorTourismusverband Wilder Kaiser

Pressebildyahagi_1.jpg ©TVB Wilder Kaiser

SchlagworteBergdoktor Hans Sigl Meet and Greet Österreich Tirol Wilder Kaiser

Textlänge304 Wörter/ 2114 Zeichen

Ähnliche News

Individuell gelebte Nachhaltigkeit in den Lieblingsbleiben

Lieblingsbleibe Schöngeister, Ferienwohnung Alte Brennerei - Nachhaltiger Urlaub im Bodensee-HinterlandÜberfüllte Metropolen, die Klagen von Einwohnern über Overtourism, die Proteste in Häfen gegen einlaufende Kreuzfahrtschiffe oder Flugscham – diese Begriffe und Ereignisse haben innerhalb des letzten Jahres zu zahlreichen Diskussionen über die Zukunft des Tourismus geführt. Immer mehr … »Weiterlesen

Mein-Wellnessshop startet mit Gesundheits-, Fitness und Beautyprodukten

Pressebild zu »Mein-Wellnessshop startet mit Gesundheits-, Fitness und Beautyprodukten«In kürze startet Mein-Wellnessshop! Hier bekommen Sie alles, was Sie für ein gesundes und schönes Leben brauchen. Leben Sie nach dem Motto, ‚besser die Gesundheit erhalten, als Krankheiten zu heilen‘. Das Angebot von Mein-Wellnessshop sind sehr vielseitig. Es gibt Produkte, Beratung, … »Weiterlesen

Perfekte Herbstsonne und lange Spaziergänge im Wellnesshotel in Südtirol

Ihr Wellnessurlaub in Südtirol für die gesamte Familie »Weiterlesen

Schlagworte in Sonstige News