Fortbildung Zur Terminübersicht

Wirtschaftsfachwirt/in IHK

Datum
Montag - Freitag
08.11.2010 - 04.03.2011
Adresse
SFT Schule für Tourismus
Kleiststr. 23-26
10787 Berlin
Karte öffnen

Teilnehmerkreis/Berufsaussichten

Mitarbeiter/innen verschiedener Branchen, die über eine kaufmännische oder verwaltende Ausbildung verfügen sowie Quereinsteiger/innen mit mehrjähriger kaufmännischer oder verwaltender Berufserfahrung, die einen beruflichen Aufstieg anstreben.

Mit einer qualifizierten Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen beruflichen Aufstieg deutlich. Für Mitarbeiter, die bereits im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich berufliche Erfahrungen sammeln konnten, werden neue Karriereperspektiven eröffnet. Der Wirtschaftsfachwirt ist in der Wirtschaft eine sehr gefragte Arbeitskraft mit fundierten betriebswirtschaftlichen, juristischen und branchenspezifischen Fachkenntnissen. Wirtschaftsfachwirte können nahezu in jedem Unternehmen im mittleren Management tätig sein und durch ihre breite Qualifikation dem Trend zur Flexibilität hin folgen. Der Titel „Wirtschaftsfachwirt“ kann auch dazu genutzt werden, den Sprung in die Selbstständigkeit zu wagen.
Teilnehmervoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen IHK-Prüfung:

Für die Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“

1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf nachweist

oder

2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis nachweist

oder

3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis nachweist

oder

4. eine mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist.
Für die Teilprüfung „Handlungsspezifische Qualifikationen“

1. die abgelegte Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“, die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt

und

2. mindestens ein Jahr Berufspraxis im Fall des Absatzes 1 Nr. 1 oder ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den in Absatz 1 Nr. 2 bis 4 genannten Zulassungsvoraussetzungen.

Ihre persönlichen Voraussetzungen werden von der jeweils zuständigen IHK geprüft. Bitte wenden Sie sich an Frau Alpermann - IHK Berlin,Tel: 030/ 31510819
Inhalte

Modul A: Wirtschaftsbezogene Qualifikation

Volks- und Betriebswirtschaft

Rechnungswesen

Recht und Steuern

Unternehmensführung

Modul B: Handlungsspezifische Qualifikation

Betriebliches Management

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling

Logistik

Marketing und Vertrieb

Führung und Zusammenarbeit
Ausbildereignung

Nach erfolgreichem Abschluss des Prüfungsteils „Handlungsspezifische Qualifikationen“ kann eine zusätzliche Prüfung zum Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikationen abgelegt werden. In diesem Fall ist man vom schriftlichen Teil der Ausbildereignungsprüfung befreit.
Dauer

Vollzeit: ca. 4 Monate, Montag bis Freitag
Abschluss

Prüfung vor der Industrie- und Handelkammer (IHK)
Kosten

€ 3.420,00 inkl. Lehrmaterial und zzgl. IHK-Prüfungsgebühr

Für Empfänger des Arbeitslosengeldes I und II und bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen ist eine Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit / Jobcenter mittels Bildungsgutschein möglich.
Fördermöglichkeiten

* Bildungsgutschein
* WeGeBau
* Meister-BAföG

Geoinfo zu diesem Termin

Javascript is required to view this map.

Informationen zu diesem Termin

AutorSFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Datum08.11.2010 - 04.03.2011 (Montag - Freitag)

Textlänge342 Wörter/ 3345 Zeichen