Reisemarkt 07. Oktober 2016

Afrika Expeditionen 2017

Pressebild zu »Afrika Expeditionen 2017«

Pressebild zu »Afrika Expeditionen 2017«

Das Afrika Angebot 2017 von Special Adventures:

Unsere Afrika Expedition führt uns von Walvisbay - Namibia zum Lake Malawi und weiter nach Tansania, quer durch Afrika. Ein pures Abenteuer das Sie begeistern wird. The Adventure of your Lifetime!

Von Windhoek aus starten wir in unseren Fahrzeugen in Richtung Nordosten. Die Kalahari, Maun und das Okavango Delta sind die ersten Stationen bevor es weiter in den Norden geht. Vorbei an den Victoriafällen durch Sambia nach Malawi. Jetzt geht es weiter am Malawisee entlang, bevor wir weiter Tansania entdecken und den Endpunkt unserer Reise in der Nähe von Dar es Salam erreichen! eine Verlängerungswoche auf Sansibar ist möglich. Hier habt Ihr Zeit für eine kurze Auszeit.

Nachdem die Fahrzeuge wieder einsatzbereit sind, werden wir in Namibia unterwegs sein. Hier gibt es Adventure pur! Nach vielen aufreibenden Kilometern erwarteten uns noch weitere aufregende Kilometer in Afrika. Die Route verläuft hauptsächlich im ursprünglichen Afrika und ist somit etwas für Enthusiasten! Es sind nur wenige Plätze verfügbar! Afrika feeling garantiert!

Die Expedition wird von erfahrenen, professionellen Guides begleitet!

Inklusivleistungen:
-Flug ab Frankfurt/München nach Windhoek Namibia und retour
- Flughafensteuer und Gebühren
- Verschiffung Ihres Fahrzeuges im Container nach Namibia
- anfallende Kosten für Camps und Lodges
- Eintrittsgelder National Parks
- Fahrzeugfunk
- Routing
- Verpflegung Frühstück
- professionelle Guides
- einheimischer Guide
- begleitender Mechaniker
- kleine Gruppe
- deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
- Reisesicherungsschein
- eilnehmerzahl max. 8 Personen - 2 Personen pro Fahrzeug

Abenteuerreise - Expedition! Kein Komfort oder Luxus.
Mitanpacken beim Kochen und Abwaschen erwünscht.
Vorkenntnisse im Handling von 4x4 Fahrzeugen nicht Bedingung.
Einstieg in das Offroadtraining wird unterwegs geboten.

Exklusivleistungen:
- Carnet de Passage für Ihr Fahrzeug
- Haftplichversicherungenn für die Fahrzeuge
- Satelitentelefon (gegen Gebühr)
- Einzelzimmerzuschlag (soweit möglich) auf Anfrage/gegen Aufpreis
- zusätzliche Getränke
- zusätzliche Mahlzeiten
- Visagebühren
- persönliche Ausgaben
- zusätzliche Eintrittsgelder
- Trinkgelder
- Auslandsreiseschutz
- Reiserücktrittskostenversicherung
- Unfallversicherung

Route Windhoek - Malawisee - Windhoek : auf Anfrage
Reisetermin: 2017

Alle Infos hier: http://www.special-adventure.de/go4afrika_expedition_2012_de-afrika_expe...

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorTouristiklounge

SchlagworteAfrika Expeditionen

Textlänge290 Wörter/ 2499 Zeichen

Ähnliche News

Why Dubai has a need for transport?

Pressebild zu »Why Dubai has a need for transport?«In the UAE, Dubai is the leader in the most advanced urban areas in terms of social and mechanical aspects. Therefore, the open transport management section follows the criteria for the influx of urban activities. Dubai's guests are not only from neighboring countries, but from remote countries in … »Weiterlesen

Erlebnisreise nach Estland

Bärenbeobachtung in EstlandSchnieder Reisen bietet naturnahe Reise mit Moorschuhwanderung, Wolfstrekking und Bärenbeobachtung an Eine Moorschuhwanderung, Wolfstrekking, eine Bootstour durch die estnische Inselwelt und eine abenteuerliche Bärenbeobachtung sind Höhepunkte einer neuen Reise aus dem Programm des Hamburger … »Weiterlesen

Individual-Radreisen: Flexibel reisen und Service-Komfort genießen

Pressebild zu »Individual-Radreisen: Flexibel reisen und Service-Komfort genießen«BIKETEAM Radreisen organsiert auch individuelle MTB- Rennrad- und Trekkingrad-Touren »Weiterlesen

Skål Europe gegründet – man rückt näher zusammen bei Skal International mit 96 Nationen

Pressebild zu »Skål Europe gegründet – man rückt näher zusammen bei Skal International mit 96 Nationen«Bei Skål International Deutschland blickt man nach vorn. Man will in Deutschland stärker vernetzt sein, aber auch in Europa und rund um den Globus. Das wünschen sich die 21 deutschen Clubs mit rund 800 Mitgliedern. So geht nicht nur eine neue Website für alle 96 Mitgliedsstaaten bis zum Ende … »Weiterlesen

Fotoreisen in Andalusien

Eine weitere Fotolocation: Der Torcal von AntequeraDer auf Andalusien spezialisierte Reiseveranstalter Andalusien entdecken bietet seit Anfang des Jahres unter dem Namen fototouren.es Fotoreisen in Andalusien an. Geleitet werden die Reisen von dem Natur- und Landschaftsfotografen Jürgen Heitmann. Heitmann lebt … »Weiterlesen

Schlagworte in Reisemarkt