Reiseziele 31. Januar 2014

Zum Biikebrennen auf die Insel Föhr

Pressebild zu »Zum Biikebrennen auf die Insel Föhr«

Pressebild zu »Zum Biikebrennen auf die Insel Föhr«
© Lieblingsbleiben Martina Domke

Jedes Jahr am 21. Februar wird in Schleswig-Holstein an der Nordseeküste und auf den Inseln mit mächtigen Feuern – dem Biike (friesisch das „Feuerzeichen“) - der Winter vertrieben. Um den Ursprung des Biikebrennen ranken sich mehrere Legenden. Fest steht, so wie es heute als Volksfest sehr fröhlich gefeiert wird, entstand es im 19. Jahrhundert.
Schon Wochen vorher werden dafür Äste, Holz, Weihnachtsbäume und Strohballen gesammelt und zu riesigen Biikehaufen geschichtet. In gewaltigen Feuern wird eine Strohpuppe, die den Winter symbolisiert, unter großem Beifall und Gesang verbrannt und damit die kalte Jahreszeit verscheucht. Und egal wie das Wetter auch wird: Der Nordfriese lässt sich nicht abhalten von dieser gemütlichen Tradition und so sorgt dann auch ein Glühwein oder Punsch für die nötige Wärme von innen.
Im Anschluss an das Spektakel geht es traditionell zum Grünkohlessen.

Am 21. Februar ist die Insel Föhr auch wieder ganz Feuer und Flamme. Beinahe in jedem Inseldorf gibt es ein Biikefeuer und am kilometerlangen Strand sind mehrere Holzhaufen aufgeschichtet. Viele Restaurants auf der Insel bieten auf ihrer Speisekarte das traditionelle Grünkohlessen an für einen gelungenen Abschluss des Festes.

Föhr, die grüne Insel, lockt nicht nur zu einem Besuch zum Biikebrennen. Die Insel ist ein wahres Kleinod mit ihren bezaubernden Inseldörfern und der sanften, flachen Landschaft, den Marschwiesen und dem 15 km langen Sandstrand zwischen Utersum und Wyk. Wyk mit ca. 4600 Einwohnern ist die einzige Stadt der Insel und bietet viel an kultureller und gesellschaftlicher Abwechslung. Wer es noch ruhiger mag, den zieht es in die Inseldörfer und verbringt individuellen Urlaub in einem schönen reetgedeckten Ferienhaus.

Besonders schöne und einzigartige Ferienhäuser auf Föhr und in ganz Deutschland vermittelt www.lieblingsbleiben.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorLieblingsbleiben

Pressebilddorfstrasse.jpg ©Lieblingsbleiben Martina Domke

SchlagworteBiikebrennen Ferienhaus Föhr Ferienhäuser Föhr Insel Föhr Lieblingsbleiben

Textlänge270 Wörter/ 1884 Zeichen

Ähnliche News

Mariechen – Das Ferienhaus für zwei Personen in Ostfriesland

Pressebild zu »Mariechen – Das Ferienhaus für zwei Personen in Ostfriesland«Ferienhaus bis 2 Personen mit Terrasse und Gartensauna in Osstfriesland Manchmal braucht man einfach eine Auszeit vom Alltag. Und dann ist Urlaub angesagt. Das muss nicht immer eine Luxusreise einmal um den halben Globus herum sein. Auch innerhalb der Grenzen von Deutschland gibt es schöne … »Weiterlesen

Winter im Genferseegebiet: Sport, Kunst, Kultur und „Chaplin ganz privat“

Pressebild zu »Winter im Genferseegebiet: Sport, Kunst, Kultur und „Chaplin ganz privat“«Von einer Sonderausstellung in Chaplin’s World, einem Vorgeschmack auf die Olympischen Winter-Jugendspiele (JOJ) in 2020, einem außergewöhnlichen Käse-Erlebnis und dem bekannten Internationalen Ballonfestival – das Genferseegebiet im schweizerischen Kanton Waadt verspricht neben klassischen … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele