Reiseziele 07. Oktober 2013

Ungarn – das Land der 1.000 heißen Quellen

Die modernen Thermen in Ungarn können auf eine lange Tradition als Hort der Gesundheit und des Wohlbefindens zurückblicken. Wer jetzt bucht, darf sich auf einen Winter bei guter Gesundheit freuen!

Mit mehr als 1.000 Thermalquellen und einer langen Kur-Tradition bietet Ungarn optimale Bedingungen für einen ausgedehnten Kur- und Erholungsurlaub. Die Auswahl reicht von reiner Entspannung in kleineren Kurorten wie beispielsweise Bad Zalakaros bis hin zum wohl berühmtesten Thermal-Badesee in Bad Hévíz. Modernste Thermalzentren- und Kurhotels bieten sehr persönliche Betreuung durch Ärzte-Teams verschiedener Fachrichtungen, die direkt in den Hotels beschäftigt sind. Dadurch können diese Häuser Kosmetik-, Wellness-, klassische Kur- sowie komplementärmedizinische Anwendungen unter einem Dach anbieten. Wer schmerzfrei überwintern und seine Ausgaben für Medikamente reduzieren möchte, sollte jetzt beginnen, einen Kuraufenthalt in Ungarn zu planen.

Die heilsamen Wirkungen von Thermalwasser und Heilschlamm eignen sich insbesondere gegen Beschwerden des Bewegungsapparates, der Atemorgane und wirken sich zudem positiv auf Erschöpfungszustände und Kreislaufbeschwerden aus. Auch zur Behandlung von Hautkrankheiten oder zur Rehabilitation nach Unfällen oder chirurgischen Eingriffen ist eine Thermalkur bestens geeignet.

Budapest, die ungarische Hauptstadt am Ufer der Donau, verfügt über zahlreiche Thermalquellen und trägt zu Recht den Titel „Kurhauptstadt Europas“. Innerhalb der Stadtgrenzen liegen nicht nur die ältesten Bäder Ungarns, sondern mit etwa 130 Quellen mehr als ein Drittel der bislang bekannten Quellen des Landes. Besonders auf der Margareteninsel können Kurgäste die wohltuende Wirkung des Heilwassers in vollen Zügen genießen. Die Insel mit ihrer ausgedehnten Parkanlage ist eine autofreie „grüne Lunge“ mitten in der Innenstadt. Die bekannte Joggingstrecke lädt auch zu ausgiebigen Spaziergängen, Nordic Walking oder Yoga-Übungen ein.

Der wohl bekannteste Kurort weltweit ist Bad Hévíz. Mit seinen etwa 4.400 Einwohnern bewahrt dieser Ort eine besondere Intimität und macht einen Aufenthalt zu einem einmaligen Erlebnis. Das Herz des Kurortes, der weltweit größte Thermal-Badesee und die kurze Entfernung zum beliebten Balaton unterstreichen die Attraktivität von Bad Hévíz. Durch die mehrere Meter dicke Dampfschicht des Hévízer Heilsees wird eine kontinuierliche Temperatur erreicht, die auch im Winter nicht unter 24°C bis 26°C fällt. Der hohe Ausstoß der Heilquelle ermöglicht einen vollständigen Wasserwechsel innerhalb von nur drei Tagen. Auf der Torfbasis des Sees wird der mineralstoffreiche Schlamm gewonnen, dessen Huminsäure einen Anti-Aging-Effekt hat.

Auch Bad Bük gehört zu den bekanntesten Kurorten Ungarns, blickt auf eine lange Tradition zurück und liegt nur etwa 20 Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt. Ganz in der Nähe befinden sich die malerischen Kleinstädte Kőszeg und Sopron mit ihren historischen Innenstädten. Ein weiteres sehenswertes Ausflugziel ist Pannonhalma, dessen über 1.000-jährige Benediktiner-Abtei zum UNESCO Weltkulturerbe gehört und wo Besucher Weine sowie Kräuter kosten können, die von den Mönchen angebaut werden.

Die Anreise in die ungarischen Kurorte lässt sich sehr komfortabel über die Internetseite www.mein-weg-nach-ungarn.de organisieren.
Hier finden Reisewillige alle Details zu den Flügen mit Lufthansa, die Gäste von Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Frankfurt an den Héviz-Balaton Flughafen bringen, sowie zu wöchentlichen Busreisen und der Bestellung einer Haustür-Abholung.

Weitere Informationen unter www.ungarn-tourismus.de.

C & C Contact & Creation GmbH

C & C Contact & Creation GmbH
Agentur für Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Touristik / Tourismus

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorC & C Contact & Creation GmbH

Pressebild

SchlagworteEntspannung Thermalquelle Ungarn

Textlänge470 Wörter/ 3695 Zeichen

Ähnliche News

Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019

Pressebild zu »Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019«Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019 Unterhaltungsprogramm der Superlative zwischen Europas beliebtesten Thermen Bad Füssing – Auftritte von bekannten Stars, berühmten Ensembles aus der Welt der Klassik, des Theaters und der leichten Muse: 2019 bietet Bad Füssing … »Weiterlesen

AAT Kings auf der RDA Group Travel Expo 2019 in Friedrichshafen - Stand Nr. A12

Uluru und AAT Kings Reisebus AAT Kings – Australiens größter Busreiseveranstalter und Incoming-Spezialist, ist auf der RDA Group Travel Expo am 02. und 03. April 2019 in Friedrichshafen vertreten – Stand A12. Termine können unter sales@aatkings.de mit Herrn Georg Vollmer vereinbart werden. Die drei wichtigsten … »Weiterlesen

Bad Wimpfen – Kaiserpfalz am Neckar

Vergangenheit fühlen – Gegenwart genießen,  Die Stauferstadt Bad Wimpfen am Neckar, in der Näher von Heilbronn gelegenVergangenheit fühlen – Gegenwart genießen »Weiterlesen

5 Tipps für einen nachhaltigen Aufenthalt im niederländischen Watt

Mehr Fotos uploaden via https://bit.ly/2GvJGonDO WAD: die neue Kampagne appelliert an nachhaltiges Reisen Auf Reise gehen, am liebsten nicht so weit weg und dabei auch die Natur unterstützen? Dann sind die niederländischen Wattinseln genau das Richtige! Von der Öko-Safari übers Strandjutten (Strandgut sammeln) bis hin zum Austern … »Weiterlesen

Neues vom Genferseegebiet: Im Zeichen von Kultur, Blumen und Wein

Pressebild zu »Neues vom Genferseegebiet: Im Zeichen von Kultur, Blumen und Wein«Von März bis Oktober 2019 steht das Kanton Waadt ganz im Zeichen von Kultur, Blumen und Wein: ob Tulpenfest, Zirkus-Spektakel à la Charlie Chaplin, das nur einmal pro Generation veranstaltete Winzerfest in Vevey oder das legendäre Montreux Jazz Festival sowie das internationale Kultur-Event … »Weiterlesen

Bad Langensalza - Kur- und Rosenstadt

Pressebild zu »Bad Langensalza  - Kur- und Rosenstadt«Die Kur- und Rosenstadt vereint Kultur, Wellness und Natur. Die vielfältige Gartenlandschaft, die historische Altstadt mit ihren malerischen Fachwerkhäusern, das Solewasser und der nahegelegene Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich ziehen jedes Jahr hunderttausende Gäste … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele