Reiseziele 21. Juli 2010

Tschüss Tropenhitze: Auf Teneriffa bei derzeit 25° Celsius gesund entspannen

Pressebild zu »Tschüss Tropenhitze: Auf Teneriffa bei derzeit 25° Celsius gesund entspannen «

Pressebild zu »Tschüss Tropenhitze: Auf Teneriffa bei derzeit 25° Celsius gesund entspannen «

Pro Jahr entscheiden sich rund 500.000 deutsche Urlauber für die Insel des ewigen Frühlings – viele davon, um zu gesund zu entschleunigen und die Akkus wieder aufzuladen. Die Hotels stellen sich mit ganzheitlichen Wellnessangeboten zunehmend auf diese Klientel ein. Aber auch außerhalb der Anlagen lässt es sich entspannen, etwa in einem öffentlichen Meerwasserpool.

Santa Cruz de Tenerife/Frankfurt, 20. Juli 2010. Luft, Meer, Licht – bereits seit dem 18. Jahrhundert ist Teneriffa für mildes Klima und therapeutische Heilkräfte bekannt. Schon damals genoß die Insel den Ruf, exzellente Bedingungen für eine Klimatherapie zu bieten. Und auch heute noch lockt die größte Kanareninsel ganzjährig mit Temperaturen zwischen 20 und 28 Grad Celsius – ideal für einen Wohlfühlurlaub, und das nur vier Flugstunden von Deutschland entfernt.

Immer mehr Vier- und Fünf-Sterne-Hotels sorgen auf der Kanareninsel für einen gelungenen Erholungsurlaub. Unter www.webtenerife.de finden Interessierte alles über Wellness, Spas und Gesundheitstourismus. Unter dem Website-Suchbegriff „Schwimm¬teiche“ entdecken sie eine weitere Inselattraktion: Die einzigartigen Naturschwimmbecken, die von Magma geschaffen und vom Meer täglich neu befüllt werden, so zum Beispiel in Garachico.

„Ausgezeichnete“ Wellnessangebote

Das OCÉANO Vitality Hotel & Medical Spa wurde im Frühjahr dieses Jahres als erstes und einziges Medical Wellness Hotel Spaniens ausgezeichnet. Die Zertifizierung erfolgte durch den TÜV Rheinland, der das reichhaltige und qualitative Angebot an Wellness- und Gesundheitsleistungen des OCÉANOs beurteilte. Gäste genießen im hoteleigenen Spa entspannende Massagen, Ayurveda- oder Thalasso-Therapien.
www.oceano.de

Die Nähe des Atlantiks spüren

Das frisch renovierte Vier-Sterne-Superior-Hotel Jardin Tropical empfängt seine Gäste mit viel Flair und einem üppigen tropischen Garten direkt am Ufer des Atlantiks. Seit Juli dieses Jahres können Hotelgäste in edel dekorierten Doppelzimmern – einem Traum aus Weiß und Meerblau – die Allgegenwärtigkeit des Ozeans spüren. Entspannen können sie in der hauseigenen Wohlfühloase „Tropical Wellness & Spa Center“. Diese bietet ausgefeilte Einzelanwendungen und mehrtägige Schönheitsprogramme.
http://www.jardin-tropical.com/deu/index.htm

Das Spa Nammu des Hotels Vincci La Plantación del Sur überzeugt durch sein Thermalbad, das nur Hotelgästen vorbehalten ist. Die Anzahl der Personen wird für die Spa Besuche absichtlich klein gehalten, um eine private Atmosphäre zu garantieren. Ddazu kommen 16 Kabinen für Einzelbehandlungen, bei denen die Techniken keltischer Kurbäder angewendet werden. Der Höhepunkt ist das einzige Kanarische Bad auf de Insel, dessen Innenraum eine von Hand erschaffene kanarische Grotte mit Kuppel darstellt.
www.vinccihoteles.com

Schön schlicht und exklusiv: Teneriffas größtes Spa-Center

Das Gran Hotel Bahía del Duque verfügt seit 2009 über ein großräumiges Spa-Center – aufgrund seiner Einrichtungen und Flächengröße einzigartig auf den Kanaren. Die Behandlungen basieren auf der Grundlage der Ressourcen der kanarischen Inseln wie zum Beispiel Meeres-Extrakten, Lava und Aloe Vera. Ein zwei Meter hoher Wasserfall lädt die Hotelgäste ein, auf einer der gemütlichen Wasserliegen im Thalasso-Bereich Platz zu nehmen. Auf 4.800 Quadratmetern befinden sich die Spa-Einrichtungen samt Spa-Suiten. Die restlichen 3.000 Quadratmeter sind Schwimmbädern und Gärten gewidmet.
www.bahia-duque.com

Durch die Welt der Sinne reisen

Inspiriert vom Facettenreichtum afrikanischer Landschaften wurde das Wellness- und Spa-Center des ABAMA Golf & Spa Resort *****deluxe dafür konzipiert, die Sinne zu öffnen und die Gäste auf dem über 2.500 Quadratmeter großen Areal durchatmen zu lassen. Hotelgäste haben die Wahl aus über 160 Behandlungen, zum Teil inmitten von Gärten mit Brunnenanlagen und eindrucksvollen Aussichten sowie einen Pavillon im SPA-Park für Therapien unter freiem Himmel.
www.abamahotelresort.com.

Informationen zu Teneriffa erhalten Endverbraucher beim Spanischen Fremdenverkehrsamt, Myliusstraße 14, 60323 Frankfurt, unter der Telefonnummer 069-7250-33 /-38 oder per E-Mail an frankfurt@tourspain.es. Kostenlose Prospektbestellungen und nützliche Informationen sind online unter www.spain.info/de abrufbar. Info-Hotline unter 0034-902 00 31 21, gebührenfreier Skype-Call und weiterführende Links bietet die offizielle Internet-Präsenz des Fremdenverkehrsamtes Teneriffa (www.webtenerife.de).

Urlaubsangebote und Special-Interest-Reisen haben alle renommierten Reiseveranstalter wie Neckermann, TUI oder FTI in ihren Programmen. Fotos in druckfähiger Auflösung über folgenden Link: http://www.gce-agency.com/kunden_bilder_teneriffa.html

Gabriele Kuminek & Rosa Erades
------------------------------------------------------------
Global Communication Experts GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Teneriffa

i.A. Gabriele Kuminek
Senior PR Consultant

Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
p: +49 69 17 53 71-028
f: +49 69 17 53 71-029
m: presse.teneriffa@gce-agency.com
w: www.webtenerife.de
w: www.gce-agency.com
NEU: GCE auf Facebook: www.gce-agency.com/facebook
Twitter: www.gce-agency.com/twitter

Skype: Skype: gabriele.kuminek.gce
GCE is member of Pangaeanetwork

Geschäftsführer: Dorothea Hohn, Ralf Engelhardt
Firmensitz: Frankfurt
Handelsregister Frankfurt, HRB 76467

Global Communication Experts GmbH

Global Communication Experts GmbH
Kommunikationsagentur in der Tourismus-Industrie

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorGlobal Communication Experts GmbH

PressebildTeneriffa_6.jpg

SchlagworteEntspannen Gesund Kanaren Spa Spanien Teneriffa Touristik Urlaub

Textlänge644 Wörter/ 5473 Zeichen

Ähnliche News

Schiefer ist das Gestein des Jahrs 2019 - Blau-schwarzer Glimmer auf den Dächern von Bad Steben

Lotharheil: Manfred Teichmann betreibt das Schieferwerk mit seiner FamilieMit dem Gestein des Jahres 2019 aus der nahen Schiefergrube Lotharheil spiegelt die Therme Bad Steben ein authentisches Bild der Region. Nicht nur der Wellness-Dome ist einer Schieferhöhle nachempfunden. Jetzt zeigt sich auch der aktuell eröffnete Saunapavillon im Schieferkleid. Aus alter … »Weiterlesen

Fit von Kopf bis Fuß in Bad Waldsee - einziger Top-Kurort in Oberschwaben

Pressebild zu »Fit von Kopf bis Fuß in Bad Waldsee - einziger Top-Kurort in Oberschwaben«Die oberschwäbische Kurstadt darf als einziges oberschwäbisches Heilbad ab sofort das begehrte Focus-Siegel TOP-Kurort 2019 tragen. Fit von Kopf bis Fuß heißt das Versprechen von Hotels, Kliniken, Gastgebern und der Waldsee-Therme. Für Urlauber wie Kurgäste bedeutet dies: Gesundheit in … »Weiterlesen

Neue Rad- und Wandererlebnisse in der niederländischen Provinz Nordbrabant

Pressebild zu »Neue Rad- und Wandererlebnisse in der niederländischen Provinz Nordbrabant«Auf dem Fahrrad durchs Museum oder auf den Spuren Van Goghs Für Rad- und Wanderfreunde hält Nordbrabant im Süden der Niederlande so manche Überraschung bereit. Auf dem Fahrrad durchs Museum fahren oder durch Wasser »Weiterlesen

Fotoreisen in Andalusien

Eine weitere Fotolocation: Der Torcal von AntequeraDer auf Andalusien spezialisierte Reiseveranstalter Andalusien entdecken bietet seit Anfang des Jahres unter dem Namen fototouren.es Fotoreisen in Andalusien an. Geleitet werden die Reisen von dem Natur- und Landschaftsfotografen Jürgen Heitmann. Heitmann lebt … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele