Reiseziele 16. April 2015

Tipps für Aktivurlauber - Ferien an der Ostsee mal anders

Pressebild zu »Tipps für Aktivurlauber - Ferien an der Ostsee mal anders«

Pressebild zu »Tipps für Aktivurlauber - Ferien an der Ostsee mal anders«
© Golfhotel Usedom

Vor der Küste Mecklenburg Vorpommerns liegt in der Nähe der polnischen Grenze die Insel Usedom. Der flächenmäßig größere Teil der Insel gehört zu Deutschland. Ursprünglich wurde Usedom von den Slawen besiedelt. Zu Beginn des 12. Jahrhunderts eroberte der pommersche Herzog Wartislaw I. Usedom und leitete die Christianisierung der Bevölkerung ein. Während des 17. Jahrhunderts gab es kriegerische Auseinandersetzungen zwischen Schweden und Preußen. Auf der Potsdamer Konferenz wurde Usedom nach dem 2. Weltkrieg geteilt. Eines der ältesten Bauten ist die St.-Petri-Kirche in Wolgast. Die Insel besitzt zahlreiche Schlösser, wie beispielsweise das Wasserschloss Mellenthin oder das Schloss Pudagla. Beim Aktivurlaub ist bei Abenteurern das Achterwasser sehr gefragt. Hier existieren perfekte Bedingungen zum Surfen und Segeln. Beliebt sind die Freizeit-und Wellnessangebote Usedoms. Es gibt Angebote speziell für Kinder und Jugendliche.

Neben dem klassischen Badeurlaub gibt es auf der Ostseeinsel Usedom noch weitere Gestaltungsmöglichkeiten. Dort steht das Golfen im Mittelpunkt. Es gibt zahlreiche gute Golfplätze und Minigolfanlagen. Für Jugendliche und Junggebliebene ist auch das Wellness Arrangement Ostsee interessant. Es gibt viel zu entdecken.

Beim Golfen wird ein kleiner weißer Ball geschickt positioniert. Schlägt der Golfer auf den Ball zu, dann fliegt er im rasanten Tempo. Dies bedeutet für den ambitionierten Sportler die ganze Welt des Glücks. In Balm werden derzeit zwei 18-Loch-Meisterschaftsplätze und ein öffentlicher Neuner mit insgesamt 45 Bahnen angeboten. In den nächsten Jahren sollen auf Usedom weitere Millionen von Eurogeldern in neue Golfplätze investiert werden.
Traumhafte Urlaubstage bietet das Hotel Balmer See in perfekter Kombination mit Golfsport und Spaziergängen in natürlicher Umgebung. Appartements und Hotelzimmer in der Ferienwohnanlage bieten Entspannung. Golfsportinteressierte finden auf der modernen 18-Loch-Anlage beste Bedingungen vor. Ein erfahrener Golftrainer hilft auf Wunsch, die Platzreifeerlaubnis zu erlangen oder das eigene Spiel zu verbessern. Ein Schwimmbad mit einer Wassertemperatur von 28˚C ermöglicht das Schwimmen auch außerhalb der Saison bei niedrigen Meerwassertemperaturen. Zum Aufenthalt in der Sonne befinden sich im Außenbereich Liegen. Wohltuend zur Entspannung steht den Gästen ein ausgiebiger Wellnessbereich mit einer Sauna zur Verfügung.

Pressekontakt:

Hotel Balmer See GmbH
Hotel- und Restaurantbetrieb
Golfplatzbetrieb
Drewinscher Weg 1
17429 Balm

Telefon: 038379-280
Telefax: 038379-28222
E-Mail: info@golfhotel-usedom.de
Internet: www.golfhotel-usedom.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorAnna Schmidt

Pressebildece9a365d429a82c123b0b8da3f3d0c0.960x800x0.jpg ©Golfhotel Usedom

SchlagworteInsel Usedom

Textlänge334 Wörter/ 2671 Zeichen

Ähnliche News

Neues vom Genferseegebiet: Zwischen höchsten Gipfeln und tiefen Bergwerken – Mutproben, Weinkultur und Kinolegenden begegnen

Pressebild zu »Neues vom Genferseegebiet: Zwischen höchsten Gipfeln und tiefen Bergwerken – Mutproben, Weinkultur und Kinolegenden begegnen  «Noch bis in den Herbst hinein lockt das Kanton Waadt unter anderem auf eine Hängebrücke zwischen zwei Alpengipfeln in 3.000 Meter Höhe, in ein Bergwerk 600 Meter tief unter die Erde, auf einen Streifzug über das Winzerfest der Superlative in die 200 Jahre alte Weinkultur der Region oder mitten … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele