Reiseziele 14. April 2010

Thüringer Städtekette: Radfahren auf den Spuren berühmter Dichter, Denker und Künstler

Historische Altstädte in Thüringen

Historische Altstädte in Thüringen

Thüringen, das grüne Herz von Deutschland, ist ein Radfahrerparadies. Herrliche Landschaften, historische Altstädte, beeindruckenden Kirchen sowie zahlreiche Wohnhäuser deutscher Persönlichkeiten machen den Radfernweg Thüringer Städtekette zu einem einmaligen Urlaubserlebnis. Die 225 Kilometern lange Strecke verbindet die sieben Thüringer Städte: Eisenach, Gotha, Erfurt, Weimar, Jena, Gera und Altenburg. Die Reisenden radwandeln auf den Spuren berühmter deutscher Dichter, Denker und Künstler.

Die kulturelle Zeitreise des Fahrradreiseveranstalters Velociped (www.velociped.de) beginnt in Eisenach, der Geburtsstadt des deutschen Komponisten Johann Sebastian Bach. Von Eisenach entlang des Thüringer Waldes führt die Tour in die historische Stadt Gotha, in der der Schriftsteller Gustav Freytag lebte und arbeitete. Die Räder kurz abgestellt, besichtigen die Reisenden das Gustav-Freytag-Haus mit seinem Wohn- und Arbeitszimmer.
Vorbei an mittelalterlichen Burgen und herrschaftlichen Parkanlagen erreichen sie die Landeshauptstadt Thüringens. In Erfurt studierte und promovierte der Theologe Martin Luther und blieb als Augustinermönch da. Der historische Erfurter Dom in dem er zum Priester geweiht wurde, ist einen Besuch wert. Das nächste Reiseziel ist Weimar. Bekannteste Bewohner der Klassikerstadt sind die Schriftsteller und Dichter Goethe und Schiller, die in ihrer gemeinsamen Schaffenszeit die Weimarer Klassik prägten. Weimar und besonders Goethes Wohnhaus laden dazu ein den Radweg zu verlassen und sich einen Einblick in das Leben des berühmten Dichters zu verschaffen.

Vorbei an Jena geht es nach Gera, der Geburtsstadt des deutschen Malers und Grafikers Wilhelm Heinrich Otto Dix. Ihren Ausklang findet die achttägige Radreise in Altenburg, wo Friedrich Arnold von Brockhaus an seiner weltbekannten Brockhaus Enzyklopädie arbeitete. Von hier aus bietet Velociped einen praktischen Rücktransfer nach Eisenach. Von dort haben die Reisenden eine gute Verkehrsanbindung.

Natürlich hat diese grüne Region Deutschlands neben Kultur und Landschaft auch kulinarisch viel zu bieten. Mit allerlei Wildspezialitäten, Klößen und Rostbratwürsten lässt sich ein sportlicher und kulturreicher Tag in gemütlicher Atmosphäre am besten beenden.

Die genaue Reisebeschreibung und Angebote zu individuellen und geführten Radreisen nicht nur in Thüringen finden Sie hier www.velociped.de/index.php?id=213

Velociped

Velociped
Fahr den Urlaub!

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

Schlagworte in Reiseziele