Reiseziele 24. September 2019

Sternklare Inselnächte - Fünf Naturerlebnisse auf den niederländischen Watteninseln

Drenkelinghuisje Terschelling

Drenkelinghuisje Terschelling
© Merk Fryslan

September 2019 — Die Tage werden kürzer, die Sonne geht früher unter, und die Luft kühlt merklich ab. Herbst und Winter stehen vor der Tür und laden mit ihren langen Nächten förmlich zu einem Besuch der niederländischen Watteninseln ein. Denn dank der geringen Lichtverschmutzung sind die Nächte nirgends klarer als in diesem einmaligen Naturschutzgebiet. Darüber hinaus sorgen die gastfreundlichen Inselbewohner dafür, dass es auch nach Sonnenuntergang viel zu erleben gibt. Diese Aktivitäten wurden nun in der Kampagne „Discover the Dark“ des lokalen Tourismusbüros gebündelt. Fünf Tipps für unvergessliche Inselnächte.

5 Erlebnisse im Dunkeln

1. Sternschnuppen über dem Wattenmeer
Wer an dunkle Nächte denkt, dem kommen unmittelbar auch Sternschnuppen in den Sinn. Die spektakulärste Erfahrung bietet eine Sternschnuppen-Tour an Bord eines alten Klippers auf dem Wattenmeer. Im Herbst kann man von Deck aus die schönsten Meteorschauer beobachten.

2. Oben auf dem Leuchtturm
Im Dunkel der Nacht sind die Leuchttürme, die ihre hellen Strahlen über das Meer und die Inseln schicken, nicht zu übersehen. In Begleitung eines Führers kann man im Anschluss an eine Wald- oder Strandwanderung einen der sechs Leuchttürme der Watteninseln besteigen. Von oben aus sieht man aus einer ganz neuen Perspektive, wie weit das Licht des Leuchtturms scheint.

3. Folklore in den Dünen
Bei Sonnenuntergang spaziert man in Begleitung eines Führers durch die atemberaubende Landschaft und lauscht der lokalen Folklore. Die spannenden Geschichten über Sandverwehungen, Nachtjäger und Ertrinkende sorgen garantiert für Gänsehaut.

4. Eco-Safari
Noch vor Sonnenaufgang startet die Entdeckungstour per elektrischem Fahrzeug durch die Natur. Dank eines fachkundigen Naturführers erlebt man auf einer nächtlichen Eco-Safari eine ganz andere Inselwelt als tagsüber.

5. Ausblick auf die Milchstraße im Dark Sky Park
Im Naturgebiet Boschplaat auf der Insel Terschelling ist es so dunkel, dass es sich Dark Sky Park nennen darf. Bei klarem Wetter sieht man nachts sogar die Nebel in der Milchstraße. Wie besonders diese Sichtverhältnisse sind, beweist die Tatsache, dass es nur ein weiteres Naturgebiet in den Niederlanden gibt, das mit ähnlich guten Voraussetzungen aufwarten kann und daher ebenfalls den Titel Dark Sky Park trägt. Am besten erlebt man den Nachthimmel mit seinen zahllosen Sternen in Begleitung eines kundigen Führers.

Feline Zwaan ist Försterin auf Terschelling und oft mit Besuchern im Dark Sky Park unterwegs. „Für mich ist es das Schönste, dass manche Menschen so beeindruckt von der Dunkelheit sind, dass sie sich spontan ins Gras legen und gebannt nach oben schauen. Es ist auch wirklich eine besondere Erfahrung. Vor allem für Besucher, die aus der Stadt kommen und diese Dunkelheit nicht gewöhnt sind.“

Die Watteninseln

Es gibt fünf niederländische Watteninseln: Texel, Terschellling, Ameland, Schiermonnikoog und Vlieland. Das Wattenmeer ist ein anerkanntes biologisches Ökosystem, das man ausschließlich an der niederländisch-deutsch-dänischen Nordseeküste findet. Ebbe und Flut wechseln sich hier alle sechs Stunden ab, wodurch die Landschaft, ein weitläufiges Gebiet aus Prielen und trockengefallenen Sandbänken, sich kontinuierlich verändert. Diese Vielfalt der Landschaft macht das Wattenmeer zu einem einmaligen Lebensraum für mehr als 10.000 Pflanzen- und Tierarten, viele davon selten, was wiederum für ein großes Nahrungsangebot sorgt. Darüber hinaus bildet das Gebiet einen unersetzlichen Zwischenstopp für Millionen Zugvögel. Seit Juni 2009 gehört das Wattenmeer zum UNESCO-Welterbe. An der Wiege dieses Erfolges steht die langjährige gute Zusammenarbeit der Länder am Wattenmeer. Im Jahr 2016 wurde das Gebiet zum schönsten Naturgebiet der Niederlande gewählt.
Weitere Informationen www.wadtodo.nl/de/discover-the-dark

The Dutch & German connection

The Dutch & German connection
Ihr Partner für Konzeptentwicklung, crossmediale Kampagnen und PR auf dem niederländischen Markt, sowie interkulturelle Workshops und Moderation D/NL

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorThe Dutch & German connection

Pressebilddrenkelinghuis_and_starry_sky.jpg ©Merk Fryslan

SchlagworteHolland Insel Nachhaltig Natur Niederlande Nordsee WATT Wattenmeer

Textlänge531 Wörter/ 3907 Zeichen

Ähnliche News

Die Lindner Hotels AG wird mit dem Nachhaltigkeitssiegel GreenSign zertifiziert

Grüne Partner: Suzann Heinemann (GreenSign), Andreas Krökel und Otto Lindner (Linder Hotels AG)Schon sehr viele Jahre beschäftigt sich die Lindner Hotels AG mit Umweltschutz und Energieeffizienz. Nachhaltigkeit wird im mittelständischen Familienunternehmen zum Wohle des Gastes und der Umwelt aktiv gelebt. Heute ist dieses Thema in der Hotellerie mehr als nur ein Trend und immer mehr … »Weiterlesen

Kreuzfahrt Angebote / jetzt bis zu 50 % und mehr sparen bei Eagle-Kreuzfahrten

Traumhafte Kreuzfahrten erleben - Bereisen Sie die Welt mit dem SchiffKreuzfahrten im Überblick: Alle Schiffe, Reedereien, Fahrgebiete, Häfen & Specials. Kreuzfahrten erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Buchen Sie Ihre Kreuzfahrt online beim Spezialisten! Ob AIDA, Costa oder MSC – unsere Mitarbeiter kennen viele Kreuzfahrtschiffe … »Weiterlesen

Neues vom Genferseegebiet: Im Zeichen von Kunst, Kultur und Lifestyle

Pressebild zu »Neues vom Genferseegebiet: Im Zeichen von Kunst, Kultur und Lifestyle«Der Herbst im Kanton Waadt verspricht Kunst- und Kulturfreunden besondere Leckerbissen: Ein erster Teil des neuen Quartiers der Künste in Lausanne – Plateforme 10 – wird eingeweiht, alte und zeitgenössische Werke sind in der Eröffnungsausstellung des Musée cantonal des Beaux-arts (mcb-a) zu … »Weiterlesen

Die Zukunft des Tourismus: Branche setzt vermehrt auf Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Green Tourism Camp Schloss HohenloheEine Podiumsdiskussion zum Thema im Rahmen des Green Tourism Camp mit Bionade-Gründer Peter Kowalsky, Digitalisierungsexperte Michael Buller und Nachhaltigkeitsexpertin Xenia zu Hohenlohe. Am Freitag, den 22. November 2019 um 9 Uhr morgens laden die Veranstalter des Green Tourism Camp zum … »Weiterlesen

48 Stunden Design und urbane Lebensart in Nordbrabant

Pressebild zu »48 Stunden Design und urbane Lebensart in Nordbrabant«Die niederländische Region Brabant stellt drei neue Erlebnisrouten vor »Weiterlesen

Zur „Expedition Gourmet“ nach Lateinamerika

Pressebild zu »Zur „Expedition Gourmet“ nach Lateinamerika «Im März 2020 zeigt Sternekoch Martin Scharff wieder Profi- und Hobbyköchen sowie Kulinarikern die besten Restaurants Lateinamerikas. »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele