Reiseziele 04. April 2014

Soma Bay – Heimathafen für Reisetrends 2014

Pressebild zu »Soma Bay – Heimathafen für Reisetrends 2014«

Pressebild zu »Soma Bay – Heimathafen für Reisetrends 2014«
© copyright Soma Bay

Öfter in den Kurzurlaub, mehr Lust auf Neues, Luxusurlaub, kein Trip ohne WLAN, Stille, Spaß, Sport, Adrenalin-Kick beim Abenteuer, das Hotel als Urlaubsziel, Hobbies frönen und Kulinarik und/ oder Natur pur – das sind die Reisetrends der aktuellen Tourismusstudien im Jahr 2014.

Alles und von allem das Beste
Soma Bay bietet für jeden Trend und jede Zielgruppe – ob Wassersportler, Golfer, Gourmets, Sonnenanbeter, Luxusurlauber, Familien, Pärchen, Teens, Twens und moderne Nomaden – eine exzellente Variation von Freizeitangeboten mit dem Anspruch, von allem das Beste zu offerieren. Ob Golfen auf einem prämierten Platz, Thalasso-Therapie, Familien-Cluburlaub, Tauchen mit anderen Gleichgesinnten oder Kiten und danach lässig loungen – jeder Anspruch wird jedem Budget auf höchstem Qualitätsniveau gerecht.

Soma Bay, zwischen roten Bergen und silberblau glitzerndem Meer, 45 Minuten entfernt vom Flughafen Hurghada gelegen, ist der perfekte Ort für modernen, individuellen Urlaub. Ob sonniges Golfen über das verlängerte Wochenende, eine neue Sportart ausprobieren, Tauchabenteuer oder Luxus pur – die edle Destination ist Garant für ein Urlaubserlebnis der Extraklasse. Soma Bay steht als ganzheitliche, relaxte Ferien-Destination mit insgesamt 5 Hotels für internationale Standards, ökologische wie soziale Verantwortung und einen ruhigen, friedlichen Ort fernab des touristischen Trubels, an dem ein aktiver Tag abends seinen Ausklang bei edlen Drinks und kulinarischen Genüssen findet. Die Hotels haben eine hohe Wiederkehrer-Rate und sind auf das Modernste ausgestattet – vom Terrassenkino bis zum IPad-Verleih in der Wassersport-Lodge.

Man kann nie schöner als die Natur
Soma Bay bedeutet aber vor allem: Natur pur. Auf der idyllischen Halbinsel herrscht ein ganz besonderes Klima, bei dem Wüstensonne und die Meeresbrise des salzhaltigsten Ortes am Roten Meer aufeinander treffen und Raum zum richtig durchatmen lassen.

Soma Bay im Trend
Mit all diesen Mehrwerten liegt Soma Bay im Trend, jedoch nicht als schnelllebiger Urlaubsort, sondern als nachhaltige Destination, an die man gerne zurück kehrt, um immer wieder Neues zu entdecken.

In Soma Bay finden anspruchsvolle Urlauber neben dem preisgekrönten The Cascades Golfplatz von Stardesigner Gary Player, kürzlich von CNN unter die 10 besten in Afrika gewählt, ideale Bedingungen für jeden erdenklichen Wassersport mit spektakulären Tauchplätzen und laut dem Magazin „tauchen“ sogar mit einem der besten Hausriffe der Welt, direkt zugänglich von der ORCA Tauchbasis über den längsten Steg in Ägypten.

Die Bucht der Halbinsel mit Wasser wie geschliffener Marmor eignet sich bestens für den Kitesport. Hier werden häufig internationale Turniere wie die African Kite Championships ausgetragen. Die flachen, feinsandigen Strände eignen sich ebenso hervorragend für Beachvolleyball-Turniere.

Im The Cascades Spa & Thalasso – einem der besten und größten Thalasso und Spa Center Ägyptens, das zu den Leading Spas of the World zählt – lassen sich Wellness-Fans von der Thalasso-Therapie über alle erdenklichen Massagen bis zu Slimming/ Detox-Programmen rundum verwöhnen. Berühmter Highlight des Spas ist der Aquatonic-Parcours.

Viele weitere sportliche Aktivitäten (Tennis, Fitness-Studio, Trendsportarten und vieles mehr) und natürlich ganzjähriges Sommerwetter sorgen für eine abwechslungsreiche Zeit.

Urlauber haben in Soma Bay derzeit die Wahl aus fünf exklusiven Unterkünften, die unterschiedlichen Vorlieben entsprechen: dem pharaonisch inspirierten Sheraton Soma Bay Resort, dem edel-orientalischen Kempinski Hotel Soma Bay, dem arabisch gestalteten Robinson Club, dem prunkvollen und preisgekrönten La Résidence des Cascades Golf Resort – einem der Leading Hotels of the World – und der auf die Bedürfnisse von aktiven Wassersportlern zugeschnittenen The Breakers Diving & Surfing Lodge, dem Hotel für den „erwachsen gewordenen Backpacker“ direkt neben der ORCA Tauchbasis. Insgesamt hat Soma Bay mit seinen derzeit fünf Hotels eine Kapazität von 2800 Betten plus einen belebten Yachthafen und zahlreiche edle Ferienimmobilien.

www.somabay.com
www.facebook.com/somabay

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorPowerbroker Public Relations

Pressebildtravel_trends_copyright_soma_bay.jpg ©copyright Soma Bay

SchlagworteÄgypten Reisetrends

Textlänge569 Wörter/ 4230 Zeichen

Ähnliche News

Neues vom Genferseegebiet: Zwischen höchsten Gipfeln und tiefen Bergwerken – Mutproben, Weinkultur und Kinolegenden begegnen

Pressebild zu »Neues vom Genferseegebiet: Zwischen höchsten Gipfeln und tiefen Bergwerken – Mutproben, Weinkultur und Kinolegenden begegnen  «Noch bis in den Herbst hinein lockt das Kanton Waadt unter anderem auf eine Hängebrücke zwischen zwei Alpengipfeln in 3.000 Meter Höhe, in ein Bergwerk 600 Meter tief unter die Erde, auf einen Streifzug über das Winzerfest der Superlative in die 200 Jahre alte Weinkultur der Region oder mitten … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele