Reiseziele 06. August 2010

Schnorcheln für Kinder im Palma Aquarium auf Mallorca

Tauchstation hinter Glas beim Schnorcheln mit Rochen

Tauchstation hinter Glas beim Schnorcheln mit Rochen
© Bildnachweis: Palma Aquarium

Im Palma Aquarium auf Mallorca können ab sofort auch Kinder abtauchen – beim Schnorcheln im mediterranen Rochen-Becken. In Begleitung eines Guides erforschen Kinder ab acht Jahren dabei die spannende Unterwasserwelt. Das halbstündige Erlebnis mit maximal drei Teilnehmern kostet zehn Euro pro Person. Im Preis enthalten ist bei Bedarf die Schnorchel-Ausrüstung. Weitere Infos unter www.palmaaquarium.com

Das Schnorchel-Erlebnis findet täglich während der Öffnungszeiten des Palma Aquariums von 10 bis 18 Uhr statt. Einzige Ausnahme: Bei der Fütterung um 14.15 Uhr können die Rochen nur von außen durch die Scheibe beobachtet werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Übrigens gibt es keine Altersbegrenzung nach oben ? auch Erwachsene können also mit den anmutigen Tieren durchs Wasser schweben.

Auf keinen Fall verpassen sollten kleine – und große – Besucher zudem die Fütterung der Haie, die täglich um 13 Uhr im tiefsten Haibecken Europas stattfindet und durch einen dicken Glastunnel von außen bestaunt werden kann. Auf Tuchfühlung mit den Meeresbewohnern gehen Kinder an den interaktiven Aquarien – offenen Becken, in denen Lebewesen wie Seeigel oder Seestern sogar angefasst und gestreichelt werden können. Langweilig wird es auch vor den „normalen“ Aquarien nicht: Kindgerecht aufbereitete Fragen und Antworten sorgen dafür, dass Lernen zum Erlebnis wird. Wer irgendwann wieder Lust auf die Welt über Wasser bekommt, tobt sich an Deck des Piratenschiffs aus oder kleckst, hext und fetzt nach Herzenslust im Kinder-Club.

Der Eintritt ins Palma Aquarium beträgt für Erwachsene 19,50 Euro, Kinder und Jugendliche von vier bis 16 Jahren bezahlen 15 Euro.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorAngelika Hermann-Meier PR

Pressebild1aqua_069.jpg ©Bildnachweis: Palma Aquarium

SchlagworteHaie Kinder Mallorca Palma Aquarium Rochen Schnorcheln

Textlänge241 Wörter/ 1696 Zeichen

Ähnliche News

Bad Langensalza - Kur- und Rosenstadt

Pressebild zu »Bad Langensalza  - Kur- und Rosenstadt«Die Kur- und Rosenstadt vereint Kultur, Wellness und Natur. Die vielfältige Gartenlandschaft, die historische Altstadt mit ihren malerischen Fachwerkhäusern, das Solewasser und der nahegelegene Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich ziehen jedes Jahr hunderttausende Gäste … »Weiterlesen

Bad Aibling, das älteste Moorbad Bayerns, hat noch viel mehr als nur die Kur zu bieten

Pressebild zu »Bad Aibling, das älteste Moorbad Bayerns, hat noch viel mehr als nur die Kur zu bieten«Mia san mehr als Kur! Bad Aibling, das älteste Moorbad Bayerns, hat noch viel mehr als nur die Kur zu bieten Nur 50 Kilometer, quasi vor den Toren Münchens entfernt, liegt die Stadt, in der sich fast alles um das Thema Gesundheit dreht. Und das nicht nur ausschließlich in … »Weiterlesen

Das letzte Abenteuer Europas - unberührte MTB-Trails in Kosovo und Albanien

Biketeam Radreisen organisiert MTB-Reisen in Albanien und KosovoFreiburg, 27.03.2019. Hier ticken die Uhren noch anders. Mountainbiken in Kosovo und Albanien heißt, eine Zeitreise in die Vergangenheit zu erleben. Naturpisten und kaum gefahrene Singletrails schlängeln sich durch eine ursprüngliche Umgebung und abwechslungsreiche Natur. In dieser Region bietet … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele