Reiseziele 30. Juli 2013

Rekordzahl beim „Miami Spice Restaurant Month“: Rund 200 Restaurants locken mit Schnäppchenpreisen

Pressebild zu »Rekordzahl beim „Miami Spice Restaurant Month“: Rund 200 Restaurants locken mit Schnäppchenpreisen«

Pressebild zu »Rekordzahl beim „Miami Spice Restaurant Month“: Rund 200 Restaurants locken mit Schnäppchenpreisen«
© GMCVB

Miami/Hamburg, 29. Juli 2013. Vom 1. August bis 30. September 2013 steht Miami bereits zum zwölften Mal im Zeichen des „Miami Spice Restaurant Month“. Fans guter Küche freuen sich in diesem Jahr über eine noch größere Vielfalt: Genießer können zwei Monate lang in rund 200 Restaurants zu Schnäppchenpreisen dinieren und dabei bis zu 50 Prozent sparen. Dabei kann zwischen zwei Kategorien gewählt werden: In den „Luxusrestaurants“ kosten Lunch 23 Dollar (etwa 17 Euro) und ein köstliches Dinner pauschal 39 Dollar (circa 30 Euro), in den „Gourmetrestaurants“ können sich Feinschmecker über ein Dinner für 33 Dollar (rund 27 Euro) und Lunch für 19 Dollar (etwa 14 Euro) freuen. Steuern und Trinkgelder sind nicht im Pauschalpreis enthalten.

Insgesamt 52 Neuzugänge kann das GMCVB in diesem Jahr verzeichnen. Darunter auch hoteleigene Restaurants wie der „The Setai Grill“, „The Social Club“ des Surfcomber Hotel, das „Cantina Beach“ im Ritz-Carlton Key Biscayne sowie das nach dem Starkoch benannte Szene-Restaurant „Michael Schwartz“ im historischen Raleigh Hotel in South Beach. Liebhaber von rohem Fisch kommen im angesagten „SUSHISAMBA“ in Coral Gables voll auf ihre Kosten.

„Die Rekordzahl der teilnehmenden Restaurants spricht für sich. Der Miami Spice Restaurant Month erfreut sich auf beiden Seiten großer Beliebtheit: Sowohl die Touristen und Einheimischen als auch die Restaurant-Besitzer sind im zwölften Jahr noch genauso euphorisch wie im ersten Jahr“, freut sich Bill Talbert, Präsident und CEO des GMCVB.

Weitere Informationen zum „Miami Spice Restaurant Month“ sowie eine aktuelle Liste aller teilnehmenden Restaurants finden Interessierte unter www.iLoveMiamiSpice.com.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorKocherscheidt Kommunikation

Pressebildrusty_pelican_dayterrace.jpg ©GMCVB

SchlagworteMiami Miami Beach Miami Spice Restaurant Month South Beach

Textlänge242 Wörter/ 1744 Zeichen

Ähnliche News

Schiefer ist das Gestein des Jahrs 2019 - Blau-schwarzer Glimmer auf den Dächern von Bad Steben

Lotharheil: Manfred Teichmann betreibt das Schieferwerk mit seiner FamilieMit dem Gestein des Jahres 2019 aus der nahen Schiefergrube Lotharheil spiegelt die Therme Bad Steben ein authentisches Bild der Region. Nicht nur der Wellness-Dome ist einer Schieferhöhle nachempfunden. Jetzt zeigt sich auch der aktuell eröffnete Saunapavillon im Schieferkleid. Aus alter … »Weiterlesen

Fit von Kopf bis Fuß in Bad Waldsee - einziger Top-Kurort in Oberschwaben

Pressebild zu »Fit von Kopf bis Fuß in Bad Waldsee - einziger Top-Kurort in Oberschwaben«Die oberschwäbische Kurstadt darf als einziges oberschwäbisches Heilbad ab sofort das begehrte Focus-Siegel TOP-Kurort 2019 tragen. Fit von Kopf bis Fuß heißt das Versprechen von Hotels, Kliniken, Gastgebern und der Waldsee-Therme. Für Urlauber wie Kurgäste bedeutet dies: Gesundheit in … »Weiterlesen

Neue Rad- und Wandererlebnisse in der niederländischen Provinz Nordbrabant

Pressebild zu »Neue Rad- und Wandererlebnisse in der niederländischen Provinz Nordbrabant«Auf dem Fahrrad durchs Museum oder auf den Spuren Van Goghs Für Rad- und Wanderfreunde hält Nordbrabant im Süden der Niederlande so manche Überraschung bereit. Auf dem Fahrrad durchs Museum fahren oder durch Wasser »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele