Reiseziele 03. Januar 2012

Persönlicher Neustart auf Teneriffa: zu sich selbst finden im Abama Golf & Spa Resort

Pressebild zu »Persönlicher Neustart auf Teneriffa: zu sich selbst finden im Abama Golf & Spa Resort«

Pressebild zu »Persönlicher Neustart auf Teneriffa: zu sich selbst finden im Abama Golf & Spa Resort«

Teneriffa / Frankfurt, 3. Januar 2012. Neues Jahr, neues Glück – so heißt der Spruch, der zu Neujahr wohl in aller Munde ist. In der kanarischen Luxusoase Abama Golf & Spa Resort bleibt es kein bloßer Spruch: Hier bieten sich den Gästen Glück und Ausgeglichenheit quasi von selbst: Ob Feng Shui-Elemente in der Landschaftsarchitektur oder die im maurischen Stil erbaute Anlage mit ihren warmen Farbkompositionen – alle Facetten des Resorts bieten eine durch und durch entspannende Atmosphäre.

Im Abama verschmelzen moderne Architektur mit nordafrikanischen Traditionen und alt-chinesischen Prinzipien – dies macht das vom renommierten Architekten Melvin Villaroel entworfene Resort mit der anmutenden Zitadelle als Markenzeichen, einzigartig. Die Gebäude fügen sich in die Insel- und Gartenlandschaft ein – an verschiedenen Plätzen der Anlage findet der Gast versteckte Blumen- und Kräuter-Gärten, individuell gestaltete Pools mit Aussicht auf das Meer und die Nachbarinsel La Gomera.

Noch mehr Streicheleinheiten für die Sinne erfährt der Gast im Abama Spa – und zwar ganzheitlich: Das Wellness-Konzept des Abama Spa fußt auf den fünf Säulen „Balance“ (Nervensystem und Emotionen), „Beauty“ (Schönheit und Pflege), „Revitalise“ (neue Energie), „Relax“ (Entspannung von Körper und Geist) und „Rejuvenate“ (Anti-Ageing). Insbesondere das Abama Wellness-Ritual „Bamboo Legends“ wirkt Stress und Erschöpfung entgegen: Ein Peeling mit biologischen Bambus-Produkten und eine Ganzkörpermassage mit Bambusstäben, natürlichen Pflanzenextrakten und Körperölen wirkt tiefenentspannend. Dazu gibt es im Abama Café frischgepresste Bio-Obst- und Fruchtsäfte, eine große Auswahl an organischen Kräutertees sowie Health Food. Ein Plus für Energiebewusste: die Speisekarte gibt bei allen Speisen und Getränken die Kalorien an.

Ebenso wie Wellness gehört Bewegung in jedes Wohlfühl-Programm. Ob beim Power Walk durch die üppige Abama-Landschaft, beim Tennis, Yoga oder Qi Gong – jeder Gast wird seine Lieblingsaktivität finden. Auch für Golfer ist das Abama ein Eldorado: Inmitten von 25.000 Bäumen, tropischen Pflanzen und zahlreichen Seen wurde der anspruchsvolle Abama Golfplatz errichtet. Belohnt wird der Spieler immer wieder mit einem großartigen Blick auf den Atlantik und die benachbarte Insel La Gomera.

Nicht zuletzt rundet die exklusive Gourmetküche der verschiedenen Restaurants sowie die warme kanarische Sonne die Reise ins Abama Golf & Spa Resort ab.

Die Atmosphäre vor Ort können Interessierte durch das Angebot „Experience Abama Golf, Spa & Tennis“ für drei, fünf und sieben Nächte erleben. Sie wählen zwischen verschiedenen Aktivitäten wie etwa dem Spa Package, das verschiedene Anwendungen sowie den Eintritt in den „Thermal Circuit“-Bereich des Spa beinhaltet oder einem Arrangement in der Abama Golf Akademie, bestehend aus vier Trainerstunden und zwei Mittagessen im Golf Clubhaus. Im Preis inbegriffen sind das reichhaltige Frühstück und ein Abendessen pro Person im Restaurant „El Mirador“ sowie viele weitere Extras. Das „Experience“-Angebot für drei Nächte ist ab 815 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Die Angebote gelten vom 7. Januar bis 22. März sowie vom 10. bis 25. April 2012 und sind telefonisch unter +34 922 126 503 oder per E-Mail unter reservations.abama@ritzcarlton.com buchbar.

Weitere Informationen unter www.abamahotelresort.com. Buchungen sind in jedem Reisebüro möglich oder im Internet unter www.ritzcarlton.com.

Dank eines milden Klimas mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 23 Grad Celsius lädt das Abama Golf & Spa Resort auf der größten Kanareninsel Teneriffa ganzjährig zu einem Besuch ein. Auf dem 160 Hektar großen Areal bietet das Abama anspruchsvollen Reisenden vielfältige Möglichkeiten der Extraklasse. Ob das Gourmetrestaurant „M.B“ unter der Leitung von Drei-Sterne-Koch Martín Berasategui, der 18-Loch-Golfplatz von Dave Thomas, die Sánchez-Casal Tennisakademie oder der 2.500 Quadratmeter große Wellness- und Spa-Bereich – hier bleiben keine Wünsche offen.

The Ritz-Carlton Hotel Company, L.L.C. mit Sitz in Chevy Chase, Maryland (USA) betreibt 77 Hotels und Resorts in Nord- und Südamerika, in der Karibik, in Europa, Asien, Afrika und im Nahen Osten. The Ritz-Carlton ist das einzige Dienstleistungsunternehmen, das zwei Mal den renommierten Qualitätspreis „Malcolm Baldrige National Quality Award“ des amerikanischen Wirtschaftsministeriums für außergewöhnlichen Kundenservice gewonnen hat. Informationen und gebührenfreie Reservierungen unter Telefon 0800-1812334 (in Deutschland), Telefon 0800-201127 (in Österreich) und Telefon 0800-553986 (in der Schweiz) sowie unter www.ritzcarlton.com. The Ritz-Carlton Hotel Company, L.L.C. ist hundertprozentiges Tochterunternehmen von Marriott International, Inc. (NYSE:MAR).

---------------------------------------------------
Global Communication Experts GmbH

PR Abama Golf & Spa Resort

i.A. Cintia Ferradás

Hanauer Landstr. 184

D-60314 Frankfurt

p: +49 69 17 53 71-038

f: +49 69 17 53 71-039

m: presse.abama@gce-agency.com

w: www.abamahotelresort.com

w: www.gce-agency.com

www.twitter.com/GCE_agency

Skype: cintia.ferradas.gce

GCE is member of Pangaeanetwork.net

Geschäftsführer: Dorothea Hohn, Ralf Engelhardt
Firmensitz: Frankfurt
Handelsregister Frankfurt, HRB 76467

Global Communication Experts GmbH

Global Communication Experts GmbH
Kommunikationsagentur in der Tourismus-Industrie

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorGlobal Communication Experts GmbH

Pressebildabama_8.jpg

Textlänge687 Wörter/ 5433 Zeichen

Ähnliche News

Neues vom Genferseegebiet: Zwischen höchsten Gipfeln und tiefen Bergwerken – Mutproben, Weinkultur und Kinolegenden begegnen

Pressebild zu »Neues vom Genferseegebiet: Zwischen höchsten Gipfeln und tiefen Bergwerken – Mutproben, Weinkultur und Kinolegenden begegnen  «Noch bis in den Herbst hinein lockt das Kanton Waadt unter anderem auf eine Hängebrücke zwischen zwei Alpengipfeln in 3.000 Meter Höhe, in ein Bergwerk 600 Meter tief unter die Erde, auf einen Streifzug über das Winzerfest der Superlative in die 200 Jahre alte Weinkultur der Region oder mitten … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele