Reiseziele 28. Oktober 2014

Nebensaison auf Spiekeroog: Den Akku aufladen und die Sinne verwöhnen

Spiekeroog/ Frankfurt, 27. Oktober 2014. Herbst und Winter – für viele sind das die schönsten Jahreszeiten für einen erholsamen Urlaub auf Spiekeroog. Die Sommerfrischler haben die idyllische Nordseeinsel verlassen – und nun gibt es hier vor allem ganz viel Ruhe und jede Menge Platz zum Abschalten. Warm und winddicht eingepackt, können Inselfans jetzt ausgedehnte Strandspaziergänge in der unverwechselbaren Natur des UNESCO Weltnaturerbes genießen und anschließend im neuen InselBad und DünenSpa kräftig Energie tanken. Die autofreie Insel bietet ihren Gästen einen Ort der Entspannung, perfekt für eine Auszeit.
Gesunde Spaziergänge und heilende Meeresbrisen
Eingefleischte Inselfans lassen bei einem ausgiebigen Strandspaziergang Körper und Seele zur Ruhe kommen, erholen sich von Alltagsstress und Umweltbelastungen und laden so die Energie-Akkus wieder auf. Dieser Effekt wird optimal durch die heilende Kraft des Meeres unterstützt: Durch die salz- und jodhaltige Seeluft sinkt der Blutdruck, die Lunge wird frei und sowohl Hautbeschwerden als auch Allergien bessern sich. Auf sechs Thalasso-Therapiewegen können Strandläufer und Spaziergänger das Reizklima der Nordseeinsel Spiekeroog positiv auf sich wirken lassen. Die unterschiedlich anspruchsvollen Wanderungen sind ein wohldosiertes Aufbautraining und verbessern die Kondition. Stufenweise wird dabei nicht nur die Belastungs- und Leistungsfähigkeit für Herz, Atemwege und den Bewegungsapparat erhöht, vielmehr dienst das Training auch der Prävention und Rehabilitation. Eine Karte der insgesamt sechs unterschiedlich langen Thalasso-Therapiekurwege steht unter www.spiekeroog.de zum Download bereit.
Aufwärmen und Abtauchen im InselBad & DünenSpa
Wenn es Wind und Kälte beim Spaziergang am Strand doch durch die dicken Jacken geschafft haben, dann bietet das InselBad & DünenSpa eine ideale Aufwärmstation. Wer möchte, kann sich im 30 Grad warmen Meerwasserbecken treiben lassen, im Rahmen eines Thalasso-Treatments relaxen oder in der abwechslungsreichen Saunalandschaft des DünenSpas abschalten. Dabei genießen sie zum Beispiel in der 90 Grad warmen Panorama-Dünensauna einen fantastischen Ausblick auf die Dünen der Nordseeinsel. Zu den weiteren Höhepunkten zählen die mit leuchtenden Salzsteinen und Soleverneblern ausgestattete Salz-Sauna sowie die Strandsauna, die mit echtem Spiekerooger Sand und Strandkörben aufwartet.
Zum Abschalten lädt ab November auch die ganzheitlich energetische Massage ein. Diese Form der Massage ist in erster Linie eine Wohlfühlmassage mit zusätzlich intensiver Behandlung der energetischen Körperausgänge wie Hände, Füße und Kopf. Sie berücksichtigt die Ganzheitlichkeit des Menschen und bezieht Körper, Geist und Seele in den Massageprozess mit ein. Durch verschiedene Massagetechniken, Streichungen und Gelenklockerungen aktiviert die Massage unter anderem die Selbstheilungskräfte und fördert ein ausgeglichenes Lebensgefühl. Die Massage kann sowohl anregend und erfrischend, als auch harmonisierend und entspannend wirken. Wichtiger Bestandteil der Massage ist die achtsame und mitfühlende Berührung, die zum Loslassen einlädt.
Die perfekten Arrangements zum Abschalten
Für die kommende Herbst- und Winter-Saison 2014/15 hat Spiekeroog in Kooperation mit den örtlichen Unterkünften zwei Gäste-Pauschalen erarbeitet, die eine Balance zwischen Entspannung und Unternehmungen schafft. Die einzelnen Komponenten der „Winterpauschale“ wurden mit Bedacht gewählt, um die persönlichen Interessen der Urlauber perfekt einbinden zu können. Enthalten sind: Schiffsüberfahrt auf die Insel, Kurbeitrag, Übernachtungen, Eintritt in InselBad & DünenSpa sowie ein Eintritt in ein Konzert oder alternativ ein Entspannungs-Treatment. Der Eintritt zu ausgewählten Konzerten ist in der Pauschale beinhaltet und verspricht erstklassige Unterhaltung. Die Veranstaltungen finden an verschiedenen Tagen unter der Woche und an Wochenenden statt, genauere Infos finden Interessierte unter www.spiekeroog.de. So werden beispielsweise klassische Winterkonzerte von talentierten Künstlern in stimmungsvoller Atmosphäre gegeben. In der Blauen Kogge am 13.12.2014, sorgen Peter Dahm, Oli Poppe und Inselgast Reinhard Eickhoff (Saxophon - Klavier - Saxophon) mit einer Jazz-Session der Extraklasse für Unterhaltung.

Falls zu der gewünschten Reisezeit kein Konzert stattfindet, erhalten Gäste alternativ im InselBad & DünenSpa eine Wellnessanwendung ihrer Wahl. Dort ist die Auswahl ebenso hochwertig wie bei den Konzerten: Mit regionalen Produkten wie Sanddorn und Meersalz entspannen Körper und Geist von Kopf bis Fuß. Hinzu kommt die ganze Heilkraft des Meeres, die sich bei unterschiedlichen Thalasso-Anwendungen mit Meerwasser, Algen, Schlick oder Sand ganz entfaltet. Die Insel ist eine wahre Erholungsstätte und bietet neben vielen Wellness- und Heil-Angeboten ein unvergleichliches Plus: die Spiekerooger Luft! Viele Mineralstoffe und Spurenelemente verbinden sich hier und erfrischen Körper und Geist. Diese gesunde Meeresbrise begleitet den Urlauber auf Schritt und Tritt, bei Spaziergängen und ausgedehnten Wanderungen oder bei Schiffsausflügen und Dünen-Ausritten.
Die wunderschönen, gemütlichen Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Gasthäuser der kleinen Insel heißen ihre Gäste herzlich willkommen und sind Grundlage für einen erholsamen Urlaub. Die Gastgeber in Spiekeroog helfen gerne bei der Planung jedes Aufenthaltes, sie versprühen Charme und geben Geborgenheit und Ruhe für ein „Wie-zu-Hause-Gefühl“. Die Pauschale ist in verschiedenen Unterkunftskategorien ab 129 Euro pro Person / für 2 Nächte buchbar.
Wer einen längeren Aufenthalt auf der idyllischen Nordseeinsel plant, für den ist die „Nebensaisonpauschale“ genau das Richtige: Ab einem Aufenthalt von drei Nächten erhalten Urlauber von ihren Gastgebern einen Gutschein für einen Tageseintritt in das InselBad & DünenSpa. Das Angebot kann für die Zeiträume vom 10. November bis 20. Dezember 2014 und vom 2. Februar bis 14. März 2015 schon ab 50 Euro pro Person und Nacht gebucht werden. Mehr Informationen zu den beiden Pauschalen finden Interessierte unter www.spiekeroog.de.

Spiekeroog gehört zu den ostfriesischen Inseln im niedersächsischen Wattenmeer, hat eine Fläche von 18 Quadratkilometern und zählt ungefähr 800 Einwohner. Das staatlich anerkannte Nordseeheilbad verfügt über einen kilometerlangen feinen Sandstrand, kleine Wäldchen, eine reizvolle Dünenlandschaft und einen idyllischen Dorfkern. Auf der grünen Insel trübt nichts den unbeschwerten Naturgenuss, denn Spiekeroog ist autofrei.

Global Communication Experts GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Spiekeroog
Gabriele Kuminek/ Stefanie Mehlhorn
Senior PR Consultant/ Marketing & PR Consultant
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
p: +49 69 17 53 71-028
f: +49 69 17 53 71-029
m: presse.spiekeroog@gce-agency.com
w: www.gce-agency.com
w: www.spiekeroog.de
GCE auf Facebook: www.gce-agency.com/facebook
Twitter: www.gce-agency.com/twitter

Global Communication Experts GmbH

Global Communication Experts GmbH
Kommunikationsagentur in der Tourismus-Industrie

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorGlobal Communication Experts GmbH

Pressebild

Textlänge891 Wörter/ 7109 Zeichen

Ähnliche News

Das letzte Abenteuer Europas - unberührte MTB-Trails in Kosovo und Albanien

Biketeam Radreisen organisiert MTB-Reisen in Albanien und KosovoFreiburg, 27.03.2019. Hier ticken die Uhren noch anders. Mountainbiken in Kosovo und Albanien heißt, eine Zeitreise in die Vergangenheit zu erleben. Naturpisten und kaum gefahrene Singletrails schlängeln sich durch eine ursprüngliche Umgebung und abwechslungsreiche Natur. In dieser Region bietet … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele