Reiseziele 06. August 2010

Museum Kurhaus Kleve, Ausstellung „Von Carl Andre bis Gregor Schneider. Dorothee & Konrad Fischer“, 14.11.2010-20.3.2011

On Kawara, APR. 11, 1979

On Kawara, APR. 11, 1979
© Museum Kurhaus Kleve

Konrad Fischer (1939-1996) hat mit seiner 1967 in Düsseldorf eröffneten Galerie Kunstgeschichte geschrieben. Die „Ausstellungen bei Konrad Fischer“ zeigten immer die wegweisenden Positionen der Gegenwartskunst. Zahlreiche Künstler, die heute Weltgeltung besitzen, haben dort ihre erste Einzelausstellung realisieren können oder ihr Europadebüt erlebt, so etwa Carl Andre und Richard Long.

Insbesondere um die Vermittlung der minimalistischen und konzeptuellen Kunst hat Konrad Fischer sich verdient gemacht, aber auch Künstler jüngerer Generationen wie Thomas Schütte oder Gregor Schneider verdanken ihm viel. Seit seinem frühen Tod führt seine Frau Dorothee Fischer die Galerie allein weiter.

Erstmals wird mit dieser Ausstellung ein zentrales Kapitel der Kunstgeschichte des Rheinlands im 20. Jahrhundert beleuchtet. Sie zeigt die einzigartige Lebensleistung von Konrad Fischer anhand der Sammlung, die er gemeinsam mit seiner Frau parallel zur Galeriearbeit aufgebaut hat. Sie ist in ihrer Gesamtheit bisher kaum bekannt und umfasst eindrucksvolle Werkgruppen hochrangiger internationaler Künstler, u.a. von Carl Andre, Bernd und Hilla Becher, On Kawara, Richard Long, Sol LeWitt, Mario Merz, Bruce Nauman, Robert Ryman, Gregor Schneider und Thomas Schütte.

Die erste geschlossene Präsentation dieser Sammlung macht unmittelbar deutlich, in welchem Maße Dorothee und Konrad Fischer die Entwicklung der Kunst seit den 1960er Jahren nicht nur begleitet, sondern auch gefördert und beeinflusst haben. Darüber hinaus wird in der Ausstellung Konrad Fischers Arbeit als freier Kurator sowie als Künstler (unter dem Namen Konrad Lueg) gewürdigt.

Eine Ausstellung organisiert vom Museu d’Art Contemporani de Barcelona (MACBA). und vom Museum Kurhaus Kleve. Es erscheint ein Katalog in deutscher und englischer Sprache mit Beiträgen von Rudi Fuchs, Friedrich Meschede, Thomas Kellein, Guido de Werd und Roland Mönig.

Die Ausstellung im Museum Kurhaus Kleve wird gefördert durch den Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, den Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. und die Sparkasse Kleve sowie unterstützt durch das Golden Tulip Cleve.

Museum Kurhaus Kleve

Museum Kurhaus Kleve
Ewald Mataré-Sammlung

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorMuseum Kurhaus Kleve

PressebildOn_Kawara_APR._11_1979.jpg ©Museum Kurhaus Kleve

SchlagworteAusstellung Kleve Zeitgenössische Kunst

Textlänge290 Wörter/ 2191 Zeichen

Ähnliche News

Winter im Genferseegebiet: Sport, Kunst, Kultur und „Chaplin ganz privat“

Pressebild zu »Winter im Genferseegebiet: Sport, Kunst, Kultur und „Chaplin ganz privat“«Von einer Sonderausstellung in Chaplin’s World, einem Vorgeschmack auf die Olympischen Winter-Jugendspiele (JOJ) in 2020, einem außergewöhnlichen Käse-Erlebnis und dem bekannten Internationalen Ballonfestival – das Genferseegebiet im schweizerischen Kanton Waadt verspricht neben klassischen … »Weiterlesen

Armenien per Mountainbike

Pressebild zu »Armenien per Mountainbike«Schnieder Reisen nimmt Radreise durch Armenien ins Programm Eine Mountainbiketour durch Armenien ist neu im Programm des Hamburger Reiseveranstalters und Radreise-Spezialisten Schnieder Reisen. Die Gruppenreise wird für 2019 zu zwei Terminen angeboten und führt auf vollgefederten Mountainbikes … »Weiterlesen

Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019

Pressebild zu »Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019«Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019 Unterhaltungsprogramm der Superlative zwischen Europas beliebtesten Thermen Bad Füssing – Auftritte von bekannten Stars, berühmten Ensembles aus der Welt der Klassik, des Theaters und der leichten Muse: 2019 bietet Bad Füssing … »Weiterlesen

AAT Kings auf der RDA Group Travel Expo 2019 in Friedrichshafen - Stand Nr. A12

Uluru und AAT Kings Reisebus AAT Kings – Australiens größter Busreiseveranstalter und Incoming-Spezialist, ist auf der RDA Group Travel Expo am 02. und 03. April 2019 in Friedrichshafen vertreten – Stand A12. Termine können unter sales@aatkings.de mit Herrn Georg Vollmer vereinbart werden. Die drei wichtigsten … »Weiterlesen

Bad Wimpfen – Kaiserpfalz am Neckar

Vergangenheit fühlen – Gegenwart genießen,  Die Stauferstadt Bad Wimpfen am Neckar, in der Näher von Heilbronn gelegenVergangenheit fühlen – Gegenwart genießen »Weiterlesen

5 Tipps für einen nachhaltigen Aufenthalt im niederländischen Watt

Mehr Fotos uploaden via https://bit.ly/2GvJGonDO WAD: die neue Kampagne appelliert an nachhaltiges Reisen Auf Reise gehen, am liebsten nicht so weit weg und dabei auch die Natur unterstützen? Dann sind die niederländischen Wattinseln genau das Richtige! Von der Öko-Safari übers Strandjutten (Strandgut sammeln) bis hin zum Austern … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele