Reiseziele 27. Februar 2014

Mit Neue Wege Seminare & Reisen das Dach der Welt erkunden Kultur pur: Klosterfestivals im indischen Himalaya

Die Klosterfestivals von Ladakh sind lebendiger Ausdruck uralter Klosterkultur. Unzählige Gläubige reisen zu diesen Höhepunkten

Die Klosterfestivals von Ladakh sind lebendiger Ausdruck uralter Klosterkultur. Unzählige Gläubige reisen zu diesen Höhepunkten
© Neue Wege

Dem Himmel zum Greifen nah, blieben die indischen Himalaya-Regionen Ladakh und Zanskar bis heute nahezu unberührt. Weite Gebirgslandschaften mit weißen Gipfeln, wüstenartigen Gebirgszügen und klaren Seen lassen Neue Wege-Reisende bei Bergwanderungen und moderaten Trekking-Touren eine tiefe Verbindung zur archaischen Natur erleben. An der Seite erfahrener Landeskenner bewegen sie sich auf den Spuren der fast tausendjährigen, vom tibetischen Buddhismus geprägten Kultur, die sich hier bis heute erhalten hat. Neben erlesenen Kulturschätzen sind es die lebendigen Klosterfestivals und die entlegenen Dörfer, in denen bei authentischen Begegnungen mit Einheimischen, Nonnen und Mönchen die ursprüngliche Kultur hautnah erfahren wird. Weitere Informationen, Trekking-Kulturreisen in die Himalaya-Region und Expertentipps: www.neuewege.com, www.kailash-reisen.com.

Ladakh hautnah erleben
Höhepunkte der Ladakh-Reisen von Neue Wege sind die bunten, traditionellen Klosterfestivals zu Ehren des Buddha. Beim Lamayuru Festival im Juni und dem Takthok Tsechu Festival im August tanzen Mönche unter bunten Masken, begleitet von Hörnern, Trompeten und Trommeln. Gläubige Ladakhis reisen in traditioneller Tracht aus allen Teilen des Landes an. Der deutschsprachige Ladakhi Tsering Angdus und Buchautor Klemens Ludwig geben Einblicke in „Klein Tibet“ wie es nur ein Einheimischer und ein Himalaya Experte vermögen. Vom Sightseeing in Delhi führt ein spektakulärer Panoramaflug über das Himalaya Gebirge nach Ladakh. Erste Erkundungen gehen durch die alte Königsstadt Leh, die Tempel- und Klosteranlage Thikse und zum ehemaligen Königspalast von Shey. Die Fahrt über den 5.600 Meter hohen Khardung La Pass ist der sprichwörtliche Reise-Höhepunkt mit Aussichten über Gletscherlandschaften und in das Nubra-Tal, den „Blumengarten“ Ladakhs. Vom dortigen Camp aus geht es zur monumentalen, goldenen Statue des Maitreya Buddha von Diskit. Auch ein Kamelritt durch Sanddünen ist möglich. Im Kloster Alchi, einem UNESCO Weltkulturerbe, können berühmte Wandmalereien bestaunt werden. In eindrucksvoller Lage präsentieren sich die Felsenklöster von Likir und Lamayuru. Im Dörfchen Matho locken Einblicke in das Leben der Ladakhis und ein Besuch des von Neue Wege geförderten Tsechen School Projects für angehende Mönche. Wer Lust auf mehr hat, kann seine Reise auf dem Sham Valley Trek um eine mehrtägige, einfache Wanderung verlängern oder den Tsomoriri See auf dem Changtang Hochplateau erkunden. Preisbeispiel: Die 17tägige Reise „Ladakh Festivals hautnah“ kostet inklusive Flügen ab 2.890 Euro pro Person im Doppelzimmer. Reisezeiten: 13. bis 29.6. / 1. bis 17.8.2014.

Authentische Begegnungen im Himalaya
Bei der Zanskar Special Tour nimmt Neue Wege die Reisenden mit zum Sommerfest im kleinen Dorf Reru, inmitten der Gebirgsketten des Himalaya. Hier verweilt die Reisegruppe sieben Tage in komfortablen Zelten und wird Teil des Dorflebens: Felder werden bestellt, Häuser gebaut, abends trifft sich die Dorfgemeinschaft zum Bogen schießen. Die Gruppe besucht Mönche der umliegenden Klöster und lernt religiöse Bräuche kennen. Zum Abschied findet ein großes Dorffest zu Ehren der Gäste mit traditionellem Tanz und Gesang statt, das vor allem die Kinder des Schulprojekts Jamyang Ling gestalten. Die Schule, die von Neue Wege unterstützt wird, vermittelt 200 Schülern das kulturelle Erbe. Kulturelle Highlights stehen zu Beginn der Reise auf dem Programm: die alte Königsstadt Leh, die Klosteranlage Thikse, der Königspalast von Shey, Alchi und Kargil. Den Abschluss bildet ein achttägiger Trek durch die Bergwildnis der Zanskar Kette. Er führt über den Shingo-La Pass (5.150 m) nach Manali mit einem Ausflug zum berühmten Kloster Phuktal Gompa. Von Manali geht es zurück nach Dehli. Preisbeispiel: Die 29tägige Reise „Zanskar Special“ kostet inklusive Flügen ab 3.590 Euro pro Person im Doppelzimmer/Doppelzelt. Reisezeit: 2. bis 30.8.2014.

Reisetermine, Infos, Katalogbestellung und Buchung unter der Telefonnummer +49 (2226) 1588-00 oder www.neuewege.com

NEUE WEGE Seminare & Reisen

NEUE WEGE Seminare & Reisen
bewusst, gesund, natürlich reisen

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorNEUE WEGE Seminare & Reisen

Pressebildtingmogang_festival_3.jpg ©Neue Wege

SchlagworteHimalaya Klosterfestivals Ladakh Leh Nordindien Trekking

Textlänge555 Wörter/ 4115 Zeichen

Ähnliche News

Mariechen – Das Ferienhaus für zwei Personen in Ostfriesland

Pressebild zu »Mariechen – Das Ferienhaus für zwei Personen in Ostfriesland«Ferienhaus bis 2 Personen mit Terrasse und Gartensauna in Osstfriesland Manchmal braucht man einfach eine Auszeit vom Alltag. Und dann ist Urlaub angesagt. Das muss nicht immer eine Luxusreise einmal um den halben Globus herum sein. Auch innerhalb der Grenzen von Deutschland gibt es schöne … »Weiterlesen

Winter im Genferseegebiet: Sport, Kunst, Kultur und „Chaplin ganz privat“

Pressebild zu »Winter im Genferseegebiet: Sport, Kunst, Kultur und „Chaplin ganz privat“«Von einer Sonderausstellung in Chaplin’s World, einem Vorgeschmack auf die Olympischen Winter-Jugendspiele (JOJ) in 2020, einem außergewöhnlichen Käse-Erlebnis und dem bekannten Internationalen Ballonfestival – das Genferseegebiet im schweizerischen Kanton Waadt verspricht neben klassischen … »Weiterlesen

Armenien per Mountainbike

Pressebild zu »Armenien per Mountainbike«Schnieder Reisen nimmt Radreise durch Armenien ins Programm Eine Mountainbiketour durch Armenien ist neu im Programm des Hamburger Reiseveranstalters und Radreise-Spezialisten Schnieder Reisen. Die Gruppenreise wird für 2019 zu zwei Terminen angeboten und führt auf vollgefederten Mountainbikes … »Weiterlesen

Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019

Pressebild zu »Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019«Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019 Unterhaltungsprogramm der Superlative zwischen Europas beliebtesten Thermen Bad Füssing – Auftritte von bekannten Stars, berühmten Ensembles aus der Welt der Klassik, des Theaters und der leichten Muse: 2019 bietet Bad Füssing … »Weiterlesen

AAT Kings auf der RDA Group Travel Expo 2019 in Friedrichshafen - Stand Nr. A12

Uluru und AAT Kings Reisebus AAT Kings – Australiens größter Busreiseveranstalter und Incoming-Spezialist, ist auf der RDA Group Travel Expo am 02. und 03. April 2019 in Friedrichshafen vertreten – Stand A12. Termine können unter sales@aatkings.de mit Herrn Georg Vollmer vereinbart werden. Die drei wichtigsten … »Weiterlesen

Bad Wimpfen – Kaiserpfalz am Neckar

Vergangenheit fühlen – Gegenwart genießen,  Die Stauferstadt Bad Wimpfen am Neckar, in der Näher von Heilbronn gelegenVergangenheit fühlen – Gegenwart genießen »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele