Reiseziele 18. Juli 2010

Mexico und Mietwagen

Pressebild zu »Mexico und Mietwagen«

Pressebild zu »Mexico und Mietwagen«
© Günther Schmidt

Zu Mexico City gibt es immer wieder viel zu erzählen. Entweder ist die Sicherheitslage oder der aufregende Strassenverkehr. Oder sind es die Polizisten. Die unterschiedlichen Gegenden. Mexico City liegt 2.259, int. Flughafen Benito Juarez, aber Tambico liegt am Golf von Mexico auf Meereshöhe. Oder Torreon. diese Stadt liegt im Norden von von Mexico und auf rund 1.100 Meter. Dann gibt es obersten Nordwesten Tichuana. Die Grenzstadt zu Californien und ein mittler Sündenpfuhl. Kriminalität und Prostitution. Und so kann das Anmieten und Bewegen eines Mietwagens zum wahren Abenteuer werden. Wenige Meter vom Arrival im int. Flughafen von Mexico City sind die Büros der Autovermieter. Von Sixt, Europacar, Avis, Hertz, Alamo, National ist alles vertreten. Auch nationale Autovermieter sind vor Ort. Hat man die Vollkaskoversicherung bereits in der Kreditkarte enthalten, bei vielen Gold-Karten ist das oft so, wird aber ein recht hoher Sicherheitsbetrag auf der Karte für die Dauer der Anmietung gebucht. Bei einem Kleinwagen kann das bis zu 1.500 US-Dollar betragen. Bei höherwertigen Autos eben angepasst. Das sollte beachtet werden da die Kreditkarten meist ein Limit haben. Oder aber man schließt vor Ort eine Vollkaskoversicherung ab. Die eigentlichen Mietpreise sind recht niedrig. Aber Achtung: Vor dem Motorstarten bitte rund um den Wagen gehen und auf nicht angegebene Schäden kontrollieren. Das ist ein Muß und kann hohe Kosten sparen. Im Zweifel Fotos machen. Das kann man dann auch von Deutschland mit den Vermietern regeln. Allerdings nur bei den internationalen.

Wer es bis dahin geschafft hat, kann es wagen, sich in das organisierte Chaos zu stürzen. Mann gegen Mann. Blech an Blech heißte ab nun. Die Blechlawinen verursachen Staus wie überall. Da das System der Ausfahrten oder Auffahrten sehr unterschiedlich ist, gibt es dabei die größten Probleme. Das liegt daran, daß die Ausfahrten sehr früh beginnen. Es kommen dan noch 2 oder 3 Schilder. Aber die eigentliche Ausfahrtsbegrenzung liegt dann bis zu 300 Meter zurück. So bin ich dazu übergegangen, immer beim ersten Schild rauszufahren und dann der meist mehrspurigen Stadtautobahnen oder Stadtautobahnen entlang zu folgen. Das betrifft den Stadtbereich Mexico City oder anderer Städte. Dummerweise hat Mexico City rund 25 Millionenen Einwohne und demnach sehr, sehr, sehr groß.

Man sollte außerdem mehrere US-Dollarscheine (10- oder 20 Dollarnoten) oder aber mehrere 100 oder 200 Peso-Scheine in verschiedenen Taschen verstauen. Hosentaschen oder Jackentaschen. Nicht im Koffer oder in den wichtigen Taschen. In der Geldbörse findet sich keine Kreditkarte. Lediglich die EC-Karte sollte dort zu sehen sein. Ist unterwegs sicherer. Dadurch kommt es zu keinen Übertreibungen seitens der Polizisten. Die holen willkürlich Autos aus dem Verkehr und verlangen dann "Maut". Bei Touristen fangen die Politzisten gerne bei 1000 Pesos an. (Sind so je nach Eurokurs 45 bis 60 Euro). In so einem Fall in eine Hosentasche greifen, 200 Pesos rausholen und ihm in die Hand drücken. Will er mehr einfach sagen: " OK, Policia, Statione". Das hört er nicht gerne. Denn bei Weigerung müßte er einen auf die Wache nehmen. Da die Polizei diese Wegelagerer unter den Kollegen wenig toleriert, nimmt er niemanden mit. Aber mit 200 Pesos ist man schnell wieder unterwegs. Alles andere kann viel Zeit in Anspruch nehmen.
Selbst für mich, der ich schon oft in Mexico unterwegs war, ist es auch immer wieder ein Abenteuer. Ich steh nicht wirklich darauf.

Günther Schmidt
http://travelmanblog.com/2010/12/16/mietwagen-in-mexico-city/

Günther  Schmidt

Günther Schmidt
http://travelmanblog.com

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorGünther Schmidt | http://travelmanblog.com

PressebildCIMG0940.JPG ©Günther Schmidt

SchlagworteMexico Mietwagen Polizei Schmiergeld Selbstfahren

Textlänge539 Wörter/ 3614 Zeichen

Ähnliche News

5 Tipps für einen nachhaltigen Aufenthalt im niederländischen Watt

Mehr Fotos uploaden via https://bit.ly/2GvJGonDO WAD: die neue Kampagne appelliert an nachhaltiges Reisen Auf Reise gehen, am liebsten nicht so weit weg und dabei auch die Natur unterstützen? Dann sind die niederländischen Wattinseln genau das Richtige! Von der Öko-Safari übers Strandjutten (Strandgut sammeln) bis hin zum Austern … »Weiterlesen

Neues vom Genferseegebiet: Im Zeichen von Kultur, Blumen und Wein

Pressebild zu »Neues vom Genferseegebiet: Im Zeichen von Kultur, Blumen und Wein«Von März bis Oktober 2019 steht das Kanton Waadt ganz im Zeichen von Kultur, Blumen und Wein: ob Tulpenfest, Zirkus-Spektakel à la Charlie Chaplin, das nur einmal pro Generation veranstaltete Winzerfest in Vevey oder das legendäre Montreux Jazz Festival sowie das internationale Kultur-Event … »Weiterlesen

Bad Langensalza - Kur- und Rosenstadt

Pressebild zu »Bad Langensalza  - Kur- und Rosenstadt«Die Kur- und Rosenstadt vereint Kultur, Wellness und Natur. Die vielfältige Gartenlandschaft, die historische Altstadt mit ihren malerischen Fachwerkhäusern, das Solewasser und der nahegelegene Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich ziehen jedes Jahr hunderttausende Gäste … »Weiterlesen

Bad Aibling, das älteste Moorbad Bayerns, hat noch viel mehr als nur die Kur zu bieten

Pressebild zu »Bad Aibling, das älteste Moorbad Bayerns, hat noch viel mehr als nur die Kur zu bieten«Mia san mehr als Kur! Bad Aibling, das älteste Moorbad Bayerns, hat noch viel mehr als nur die Kur zu bieten Nur 50 Kilometer, quasi vor den Toren Münchens entfernt, liegt die Stadt, in der sich fast alles um das Thema Gesundheit dreht. Und das nicht nur ausschließlich in … »Weiterlesen

Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019

Pressebild zu »Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019«Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019 Unterhaltungsprogramm der Superlative zwischen Europas beliebtesten Thermen Bad Füssing – Auftritte von bekannten Stars, berühmten Ensembles aus der Welt der Klassik, des Theaters und der leichten Muse: 2019 bietet Bad Füssing … »Weiterlesen

AAT Kings auf der RDA Group Travel Expo 2019 in Friedrichshafen - Stand Nr. A12

Uluru und AAT Kings Reisebus AAT Kings – Australiens größter Busreiseveranstalter und Incoming-Spezialist, ist auf der RDA Group Travel Expo am 02. und 03. April 2019 in Friedrichshafen vertreten – Stand A12. Termine können unter sales@aatkings.de mit Herrn Georg Vollmer vereinbart werden. Die drei wichtigsten … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele