Reiseziele 25. August 2014

Let’s rock: Kletterparadies nördlicher Gardasee

Pressebild zu »Let’s rock: Kletterparadies nördlicher Gardasee«

Pressebild zu »Let’s rock: Kletterparadies nördlicher Gardasee«
© IngardaSpA04_Giampaolo Calzà

Im Garda Trentino erreicht die Klettersaison mit dem Rock Master Festival einen Höhepunkt

Berlin, 25.08.2014 – Das Garda Trentino ist das ganze Jahr über ein Kletterparadies für Kletterprofis und begeisterte Anfänger. Ab dem 28.8.2014 startet das weltweit größte Kletterevent in Arco, das Rock Master Festival. In diesem Jahr findet es bereits zum 28. Mal statt und wird viele internationale Kletterfans und Sportler an den Gardasee ziehen, die bis zum 7. September in verschiedenen Altersklassen und in den Disziplinen wie Speedklettern, Bouldern oder Paraclimbing gegeneinander antreten. Und auch außerhalb des Festivals bieten die vielen unterschiedlichen Kletterwände und Bouldermöglichkeiten nördlich des Gardasees im Spätsommer beste Voraussetzungen für einen aktiven und erholsamen Urlaub zugleich.

Das Gardaseegebiet bietet Sportkletterern genauso wie Familien mit Kindern und Menschen mit Behinderungen perfekte Voraussetzungen für einen Kletterurlaub: An 12 regelmäßig kontrollierten Kletterwänden und bei mehr als 1000 Kletterrouten ist für jedes Level etwas dabei. Das Kletterstadion in Arco ist Austragungsort des Rock Master Festivals und liegt mitten in Arco, im Schatten des Monte Colodri. Sobald der Festivalansturm vorbei ist, steht die Halle wieder allen Kletterfans zur Verfügung. Die richtige Ausrüstung kann vor Ort ausgeliehen werden.

Einen besonders schönen Ausblick über den Gardasee hat man von der Kletterwand Corno di Bò/Spaggia delle Lucertole. Sie liegt etwa zwei Kilometer von Torbole entfernt direkt am See. Auch von der Belvedere Kletterwand in Nago blickt man auf ein atemberaubendes Panorama über den See. Am Westhang des Monte Calodri finden Alpinkletterer an der Muro del’Asino verschiedene Kletter- und Boulderrouten. Auch für Kinder sind leichtere Strecken gekennzeichnet. Schwierigere Kletterrouten findet man dagegen zum Beispiel im Klettergarten Policromuro mitten im Klettergebiet Massone nordöstlich von Arco. Bei Sportlern ist es eines der bekanntesten und meistbesuchten Gebiete Italiens.

In der Boulderhalle Bouldercity im Sarcatal kommen Kletterfans auf einer Fläche von mehr als 750 m² ganz auf ihre Kosten. Sie ist die größte Halle in der Region mit über 150 Routen für Profis und Anfänger. In nur etwa 20 Minuten ist sie von Arco und Riva del Garda aus gut zu erreichen.

An der Kletterwand Placche di Baone in Arco befindet sich der erste natürliche Klettergarten für Paraclimbing der Welt mit insgesamt sechs verschiedenen Kletterrouten auf etwa 300 m Höhe. Informationstafeln in Brailleschrift sowie gut gekennzeichnete Routen ermöglichen auch Blinden selbst einzuschätzen, welche Route mit welchem Schwierigkeitsgrad für sie geeignet ist.

Das Urlaubspaket Klettern im Garda Trentino umfasst zwei Übernachtungen mit Halbpension, inklusive zwei halbtägigen Ausflügen mit einem Alpenführer. Die Kosten liegen ab 209,- € pro Person im DZ. Das Angebot ist gültig bis zum 31.10.14 und kann hier gebucht werden.

www.gardatrentino.it/outdoor

Fotoarchiv: http://photo.gardatrentino.it
Videoarchiv: http://video.gardatrentino.it

Bestellung oder Download der deutschsprachigen Broschüre zum Garda Trentino hier.
Buchungen per Telefon in deutscher Sprache telefonisch unter 0039 0464 554444 oder per Mail an info@gardatrentino.it.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorKPRN network GmbH

Pressebildclimbing_collectioncingardaspa04_giampaolo_calza_small.jpg ©IngardaSpA04_Giampaolo Calzà

SchlagworteArco Bouldern Gardasee Klettern Norditalien Paraclimbing

Textlänge446 Wörter/ 3326 Zeichen

Ähnliche News

Friesland feiert das Wasser

Pressebild zu »Friesland feiert das Wasser«Das Themenjahr „Es lebe das Wasser“ lockt mit spannenden Veranstaltungen nach Friesland und auf die Watteninseln Die niederländische Provinz Friesland feiert ihr höchstes Gut, das Wasser, mit einem großen Themenjahr. Von der Schönheit der Unterwasserwelt über eine Regatta … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele