Reiseziele 21. August 2013

Kurioses, Mystisches und Außergewöhnliches - Auf nach Leukerbad!

Betonröhren als Unterkunft auf dem Campingplatz in Leukerbad

Betonröhren als Unterkunft auf dem Campingplatz in Leukerbad
© Sportarena Leukerbad

Man nehme ein Betonrohr als Unterkunft, dazu einen nächtlichen Ausflug in die Dala-Schlucht mit einer Prise Mystik und setze obendrauf noch die höchst abgeworfene Frisbeescheibe der Alpen und fertig ist ein abwechslungsreicher Herbsturlaub in Leukerbad!

Übernachten im Betonrohr
Auf dem Camping der Sportarena Leukerbad kann ab sofort in Betonröhren übernachtet werden. „Ich war auf der Suche nach etwas Neuem, dass es im Wallis noch nicht gab“, erklärt der Initiator und Verwaltungsrat der Sportarena. Drei Betonröhren mit je einem Holzbrett, auf dem man im Schlafsack übernachtet und ein Holztisch mit Bank sind alles, was die Röhre bietet. Die Ausstattung ist bewusst schlicht gehalten und auf Duschen oder komfortable Hoteleinrichtung wurde verzichtet. Wer hier übernachtet, sucht das Besondere. So zählen zu den ersten Gästen Gemmi-Wanderer, die eine einfache und günstige Schlafgelegenheit suchen und dabei noch etwas Neues erleben möchten. Und das ist garantiert: Hier schauen Gäste nicht in, sondern aus der Röhre und genießen einen herrlichen Blick ins Grüne. Der Drei-Sterne-Campingplatz Sportarena befindet sich am Ortsrand von Leukerbad. Eine Übernachtung im Betonrohr kostet 50 CHF (ca. 40 Euro) pro Rohr. Die drei Röhren sollen demnächst noch mit elektrischem Licht ausgestattet werden.
http://www.sportarenaleukerbad.ch/de/page.cfm/Camping_Sportarena/Camping...

Schluchtenglühn
Feuerrotes Licht und magischer Qualm machen die Dala-Schlucht bei den drei mystischen Begehungen im Oktober noch spektakulärer als sie eh schon ist. Am 9., 16. und 23. Oktober taucht die eng und steil abfallende Felsspalte in eine besonders geheimnisvolle Stimmung. Was auch ohne Beleuchtung und Fackeln schon ein Naturspektakel ist, wird an den drei Mittwochen zum einmaligen Erlebnis. Der 600 Meter lange Weg führt über den Thermalquellen-Steg am Rande eines tiefen Wasserfalls direkt bis zur Quelle. Über steile Treppen und eine Hängebrücke gelangt man am Ende zu einem Wasserbecken. Anschließend erwartet alle Teilnehmer im Bergrestaurant Buljes eine warme Suppe. Wer mehr über die Herkunft und Nutzung des Thermalwassers erfahren möchte, schließt sich am besten bis Ende Oktober den geführten Besichtigungen am Dienstag Nachmittag an. Die Anmeldung erfolgt über Leukerbad Tourismus. Während der zweistündigen Tour erfahren Gäste Wissenswertes und Kurioses über das „Leukerbader Gold“. Die Dala-Schlucht ist sehr einfach zugänglich. Die mystischen Dalaschlucht-Begehungen starten jeweils um 20 Uhr und kosten pro Person 30 CHF (ca. 25 Euro) inklusive Suppe.
www.dalaschlucht.com

Golfen war gestern
Leukerbad hat mit dem Start der Sommersaison einen neuen Superlativ zu bieten: Am 29. Juni eröffnete der höchst gelegenste Disc Golf Parcours der Alpen bei der Bergstation auf Torrent. Das Prinzip dieser neuen Art von Golfen ist auf 2.350 Metern das gleiche wie unterhalb der Baumgrenze: Auf einem 9-Loch-Parcours versucht man wie beim Golf von einem festgelegten Abwurfpunkt mit möglichst wenigen Würfen eines Frisbees Körbe zu treffen. Neugierige nehmen die Luftseilbahn ab Leukerbad und gelangen auf der Sonnenterrasse Torrent direkt zur Disc Golf-Anlage, die ein Freizeitvergnügen für die ganze Familie, aber auch für ambitionierte Sportler darstellt. Es werden sogar schon Pläne geschmiedet, bald ein alpines Turnier für professionelle Discgolfer zu organisieren. Und wer passend zu dieser neuen Art von Golf noch einen Adrenalinkick sucht, dem sei die Talabfahrt mit den Monstertrottinettes empfohlen.
Der Eintritt pro Parcours kostet 10 CHF (ca. 8 Euro).
http://www.torrent.ch/de/page.cfm/Sommer_Torrent/Sommer_Torrent/173361

Mehr Informationen über Leukerbad: www.leukerbad.ch

Pressebereich: www.leukerbad.ch/medien (ohne Login!)

Weitere Auskünfte:
schetter tourismus pr
Ralph Schetter – Roßdorfer Str.12 - 60385 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0)69 97 69 16 38 - Mobil: +49 (0)179 484 32 92
info@schetter-pr.com - www.schetter-pr.com

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorDucasse Schetter PR

Pressebildbetonrohre_aussen.jpg ©Sportarena Leukerbad

SchlagworteBerge Herbst Leukerbad Schweiz Wallis

Textlänge532 Wörter/ 3998 Zeichen

Ähnliche News

Bad Aibling, das älteste Moorbad Bayerns, hat noch viel mehr als nur die Kur zu bieten

Pressebild zu »Bad Aibling, das älteste Moorbad Bayerns, hat noch viel mehr als nur die Kur zu bieten«Mia san mehr als Kur! Bad Aibling, das älteste Moorbad Bayerns, hat noch viel mehr als nur die Kur zu bieten Nur 50 Kilometer, quasi vor den Toren Münchens entfernt, liegt die Stadt, in der sich fast alles um das Thema Gesundheit dreht. Und das nicht nur ausschließlich in … »Weiterlesen

Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019

Pressebild zu »Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019«Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019 Unterhaltungsprogramm der Superlative zwischen Europas beliebtesten Thermen Bad Füssing – Auftritte von bekannten Stars, berühmten Ensembles aus der Welt der Klassik, des Theaters und der leichten Muse: 2019 bietet Bad Füssing … »Weiterlesen

Die Schweiz bekommt Zuwachs: Ein neues Leonardo Hotel am Flughafen Zürich

Pressebild zu »Die Schweiz bekommt Zuwachs: Ein neues Leonardo Hotel am Flughafen Zürich«Ab Februar 2020 wird es ein weiteres Leonardo Hotel in Zürich geben – mit erstklassiger Lage direkt am Flughafen. Damit wird das künftige Haus eine gute Ergänzung zum bisherigen Schweizer Portfolio, mit dem Alden Suite Hotel Splügenschloss Zürich und dem Leonardo Boutique Hotel Rigihof … »Weiterlesen

AAT Kings auf der RDA Group Travel Expo 2019 in Friedrichshafen - Stand Nr. A12

Uluru und AAT Kings Reisebus AAT Kings – Australiens größter Busreiseveranstalter und Incoming-Spezialist, ist auf der RDA Group Travel Expo am 02. und 03. April 2019 in Friedrichshafen vertreten – Stand A12. Termine können unter sales@aatkings.de mit Herrn Georg Vollmer vereinbart werden. Die drei wichtigsten … »Weiterlesen

Bad Wimpfen – Kaiserpfalz am Neckar

Vergangenheit fühlen – Gegenwart genießen,  Die Stauferstadt Bad Wimpfen am Neckar, in der Näher von Heilbronn gelegenVergangenheit fühlen – Gegenwart genießen »Weiterlesen

5 Tipps für einen nachhaltigen Aufenthalt im niederländischen Watt

Mehr Fotos uploaden via https://bit.ly/2GvJGonDO WAD: die neue Kampagne appelliert an nachhaltiges Reisen Auf Reise gehen, am liebsten nicht so weit weg und dabei auch die Natur unterstützen? Dann sind die niederländischen Wattinseln genau das Richtige! Von der Öko-Safari übers Strandjutten (Strandgut sammeln) bis hin zum Austern … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele