Reiseziele 22. April 2010

Kastanienweg, Grödner Tal, Seiser Alm - 8-tägige Wanderreise im Herzen von Südtirol

UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten - hier die Geislerspitzen

UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten - hier die Geislerspitzen
© Büro für Medienarbeit, Text und Marketing

In das Herzstück Südtirols zwischen Brixen und Bozen führt eine achttägige Wanderreise, die der renommierte Südtiroler Reiseveranstalter Funactive Tours ausgearbeitet hat und reisequalitaet.de nun auf seinen Seiten präsentiert. Ab dem 23. Mai startet mit einer kurzen Pause im Hochsommer allwöchentlich sonntags die leichte Wandertour von Hotel zu Hotel. Höhepunkte sind das Grödner Tal, die Seiser Alm, Brixen, Bozen und ein Abstecher in den Südtiroler Süden mit dem Kalterer See.

Brixen bildet als Kulturhauptstadt von Südtirol den nördlichen Ausgangs- und Zielpunkt einer facettenreichen achttägigen Wanderreise. Die Wanderstrecke verläuft entlang gut markierter Wanderwege vorwiegend durch Wiesen und Wälder. Zwar darf man sich über den steten Blickkontakt zu den Dolomiten freuen, felsige Wege aber wurden bei der Planung der Route vermieden. So eignet sich die Wanderung auf dem Kastanienweg für Jedermann - zumal sie je nach Lust, Laune und Kondition auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln verkürzt werden kann.

Beim ersten Teil der Wanderung gibt der „Keschtnweg“ (Kastanienweg) die Richtung vor. Auf wunderschönen Terrassen führen die ausgewiesenen Wanderpfade an kleinen Weilern und Bergbauernhöfen vorbei. Im Süden eröffnet sich der Panoramablick auf die mächtigen Dolomitengipfel. Vom Ritten, einem traumhaften Hochplateau oberhalb von Bozen, genießt man einen herrlichen Ausblick auf das Felsmassiv des Schlern.

Die Landeshauptstadt Bozen ist dann Ausgangspunkt einer Rundwanderung. Eine Stippvisite statten die Wanderer von der Stadt des Ötzis dem Kalterer See ab, besuchen das „Messner Mountain Museum“ auf Schloss Sigmundskron und bummeln am Abend durch die Lauben der Altstadt. Nach einem Transfer führt die Wanderung von Völs ausgehend weiter auf die Hochfläche der Seiser Alm. Faszinierend hier die befreiende Weite der größten Hochalm Europas,die atemberaubende Kulisse und natürlich das berühmte Kastelruth.

Das Grödner Tal, Inbegriff für Holzschnitzkunst und Dank des unvergesslichen Luis Trenker Drehort vieler spektakulärer Filme rund um den Alpinismus, ist ein nächster Höhepunkt der Wanderung, bevor es über den Poststeig nach Klausen und weiter zum Ausgangsort der Wanderung nach Brixen geht.

Ausgestattet mit gut ausgearbeitetem Kartenmaterial, die Servicehotline des Veranstalters immer parat, reservierte Hotelzimmer in 3- und 4-Sterne-Hotels sowie mit einem zuverlässigem Gepäcktransfer trägt die perfekte Organisation dazu bei, dass die unter www.reisequalitaet.de/195.0.html buchbare Wanderung ein unvergessliches Erlebnis für jeden Bergfreund wird.

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

E-Book: Wanderrouten für Outdoor-Fotografie

Pressebild zu »E-Book: Wanderrouten für Outdoor-Fotografie«Es bietet sich an, das Fotografieren mit dem Erleben der Natur zu verbinden. Ein Fotograf benötigt ein Gefühl für seine Umgebung – für die Lichtverhältnisse und die Landschaft. Dieses Verständnis für die Natur entsteht nicht dadurch, dass Sie mit dem Auto zu einem Aussichtspunkt fahren, … »Weiterlesen

Das letzte Abenteuer Europas - unberührte MTB-Trails in Kosovo und Albanien

Biketeam Radreisen organisiert MTB-Reisen in Albanien und KosovoFreiburg, 27.03.2019. Hier ticken die Uhren noch anders. Mountainbiken in Kosovo und Albanien heißt, eine Zeitreise in die Vergangenheit zu erleben. Naturpisten und kaum gefahrene Singletrails schlängeln sich durch eine ursprüngliche Umgebung und abwechslungsreiche Natur. In dieser Region bietet … »Weiterlesen

Schiefer ist das Gestein des Jahrs 2019 - Blau-schwarzer Glimmer auf den Dächern von Bad Steben

Lotharheil: Manfred Teichmann betreibt das Schieferwerk mit seiner FamilieMit dem Gestein des Jahres 2019 aus der nahen Schiefergrube Lotharheil spiegelt die Therme Bad Steben ein authentisches Bild der Region. Nicht nur der Wellness-Dome ist einer Schieferhöhle nachempfunden. Jetzt zeigt sich auch der aktuell eröffnete Saunapavillon im Schieferkleid. Aus alter … »Weiterlesen

Fit von Kopf bis Fuß in Bad Waldsee - einziger Top-Kurort in Oberschwaben

Pressebild zu »Fit von Kopf bis Fuß in Bad Waldsee - einziger Top-Kurort in Oberschwaben«Die oberschwäbische Kurstadt darf als einziges oberschwäbisches Heilbad ab sofort das begehrte Focus-Siegel TOP-Kurort 2019 tragen. Fit von Kopf bis Fuß heißt das Versprechen von Hotels, Kliniken, Gastgebern und der Waldsee-Therme. Für Urlauber wie Kurgäste bedeutet dies: Gesundheit in … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele