Reiseziele 24. Juli 2012

Köln ist immer eine Reise wert

Köln ist weit mehr als nur Karneval und Kölner Dom. Die Geschichte der Stadt am Rhein geht bis auf die Römerzeit zurück. Damals wurde dort eine Siedlung gegründet und später als Colonia Claudia Ara Agrippinensium zur Stadt erhoben. Im Mittelalter wurde daraus Colonia Agrippina sowie das deutsche Coellen und schließlich Köln. Mit einer guten Million Einwohner ist Köln die viertgrößte Stadt Deutschlands und die kleinste der vier Millionenstädte der Bundesrepublik.
Wirtschaft und Industrie
Köln gehört zwar zum Chemiegürtel, weist neben chemischer Industrie jedoch auch eine breite Palette anderer Unternehmen auf. Bedeutend ist auch der Automobilbau mit den Fordwerken und ihren Zulieferern. Daneben spielen aber auch Energie- und Wasserversorgung, Nahrungsmittelindustrie und Verlagswesen eine Rolle. Als bedeutender Wirtschaftsstandort besitzt Köln auch eine Uni, die den Namen „Universität zu Köln“ trägt.
Kultur in Köln
Köln darf sich mit Fug und Recht als Kulturstadt bezeichnen. Mit der Art Cologne besitzt die Stadt nicht nur die älteste, sondern auch eine der wichtigsten Kunstmessen der Welt. Es verfügt zudem über eine Reihe von Kunstmuseen, mit denen alle Epochen vom Mittelalter bis zur Moderne und Gegenwartskunst abgedeckt sind.

Auch die Musik ist in Köln zuhause: Neben der größten Musikhochschule Europas, der Hochschule für Musik und Tanz finden sich in Köln eine ganze Reihe bedeutender Symphonie- und Kammerorchester und natürlich sowohl ein Oper als auch ein Philharmonie. Daneben gibt es auch Pop, Rock und Jazz, so stammen beispielsweise Can, eine der in den 70ern wichtigsten deutschen Rockbands und BAP aus Köln. Eine ganz eigene Szene besitzt die Kölner Karnevalsmusik, die Bands der verschiedensten Stilrichtungen vereint.
Sehenswürdigkeiten
Vom Kölner Dom braucht man nicht zu sprechen, man besucht ihn einfach. Er ist aber lange nicht das einzige sehenswerte Bauwerk der Domstadt. Die Hohezollernbrücke dürfte – wenn auch nicht dem Namen nach, jedoch vom Aussehen her – ähnlich bekannt sein wie der Dom. Neben einer Reihe von interessanten Kirchenbauten gibt es Reste der römischen Befestigung mit dem Römerturm, den Gürzenich, Jugendstilhäuser im Belgischen Viertel und noch ein paar Dinge mehr zu sehen. Bei einer Fahrt mit der Rheinseilbahn kann man sich Köln übrigens sehr schön auch von oben ansehen.
Anreise, Übernachten, Gastronomie und Shopping
Als nordrhein-westfälische Metropole verfügt Köln selbstverständlich über reichhaltige Einkaufsmöglichkeiten, Hotels aller Arten bis hin zur Luxusklasse sowie über eine breitgefächerte Gastronomie.

Wer gerne regionale Spezialitäten probiert, ist in Köln am richtigen Ort. Da Köln durch seine Handelsverbindungen auch schon früher gut mit auswärtigen Nahrungsmitteln versorgt war, gehören Gerichte mit exotischen Gewürzen, aber auch Hering und Muscheln zur traditionellen Küche: Liebhaber von Fisch und Meeresfrüchten sollten sich Kölner Heringsstipp und Muscheln rheinische Art nicht entgehen lassen.

Zu erreichen ist Köln außer mit der Bahn und dem Auto natürlich auch über den Köln-BonnerFlughafen auf der Wahner Heide aus deutschen und europäischen Großstädten. Wer mit dem Flugzeug anreist, sollte daran denken, dass er eventuell AMEX-Flugmeilen einsetzen und bei der Online-Buchung von Flug und Hotel bares Geld sparen kann. Reisezeit für Köln ist eigentlich das ganze Jahr, wenn man nicht gerade explizit zum Fasching oder zu einer der vielen Veranstaltungen dorthin will.

Über die Autorin: Corina Marcuti ist ein Mitglied eines Bloggernetzwerks, das sich auf Reise und Lifestyle-Angebote spezialisiert hat und im Namen von Unternehmen wie American Express, die eine große Auswahl an Kreditkarten anbieten, schreiben.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorCorina Marcuti

Pressebild

SchlagworteKöln Kurzurlaub Reiseziel

Textlänge525 Wörter/ 3793 Zeichen

Ähnliche News

Schiefer ist das Gestein des Jahrs 2019 - Blau-schwarzer Glimmer auf den Dächern von Bad Steben

Lotharheil: Manfred Teichmann betreibt das Schieferwerk mit seiner FamilieMit dem Gestein des Jahres 2019 aus der nahen Schiefergrube Lotharheil spiegelt die Therme Bad Steben ein authentisches Bild der Region. Nicht nur der Wellness-Dome ist einer Schieferhöhle nachempfunden. Jetzt zeigt sich auch der aktuell eröffnete Saunapavillon im Schieferkleid. Aus alter … »Weiterlesen

Fit von Kopf bis Fuß in Bad Waldsee - einziger Top-Kurort in Oberschwaben

Pressebild zu »Fit von Kopf bis Fuß in Bad Waldsee - einziger Top-Kurort in Oberschwaben«Die oberschwäbische Kurstadt darf als einziges oberschwäbisches Heilbad ab sofort das begehrte Focus-Siegel TOP-Kurort 2019 tragen. Fit von Kopf bis Fuß heißt das Versprechen von Hotels, Kliniken, Gastgebern und der Waldsee-Therme. Für Urlauber wie Kurgäste bedeutet dies: Gesundheit in … »Weiterlesen

Neue Rad- und Wandererlebnisse in der niederländischen Provinz Nordbrabant

Pressebild zu »Neue Rad- und Wandererlebnisse in der niederländischen Provinz Nordbrabant«Auf dem Fahrrad durchs Museum oder auf den Spuren Van Goghs Für Rad- und Wanderfreunde hält Nordbrabant im Süden der Niederlande so manche Überraschung bereit. Auf dem Fahrrad durchs Museum fahren oder durch Wasser »Weiterlesen

Planet 21 Day: Düsseldorf und Köln engagierten sich in Firminusklause - Accor Hotelteams aus der Region überraschten Bedürftige

Die Hotels der Accor Gruppe aus dem Rheinland engagierten sich im Rahmen der Aktion zu Planet 21 für die FirminusklauseFrisch und lecker – Mit einem deftigen Gulasch nach rheinischer Art mit Marktgemüse und süßen Backwaren zum Nachtisch verwöhnten zum Planet 21 Day die Hotels aller Marken der Accor Gruppe aus dem Rheinland die Gäste in der Firminusklause in Düsseldorf. »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele