Reiseziele 23. Januar 2015

Fit für das Jahr mit waldYOGA, Sonnenaufgangswanderungen und Spargelkochkursen - frühlingsZEIT im Forsthofgut

Pressebild zu »Fit für das Jahr mit waldYOGA, Sonnenaufgangswanderungen und Spargelkochkursen - frühlingsZEIT im Forsthofgut«

Pressebild zu »Fit für das Jahr mit waldYOGA, Sonnenaufgangswanderungen und Spargelkochkursen - frühlingsZEIT im Forsthofgut«
© Hotel Forsthofgut GmbH & Co. KG

LEOGANG/MÜNCHEN, 20. JANUAR 2015. Erstmalig lockt in diesem Jahr das "Frühlingserwachen" im Naturhotel Forsthofgut zum vitalisierenden Urlaub ins Salzburger Land. Mit abwechslungsreichem Programm erleben die Gäste aktive Tage bei Familie Schmuck in Leogang und bringen sich nach dem Winter wieder in Schwung. Vom 6. April bis zum 24. Mai 2015 nutzen sie die zahlreichen Feiertage für eine Auszeit mit den frühlingsZEIT-Paketen mit zwei, fünf oder sieben Übernachtungen und einem abwechslungsreichen Wochenprogramm.

Frühmorgens starten die Urlauber in der frühlingsZEIT mehrmals die Woche mit der Sonnenaufgangswanderung und einer ordentlichen Frühstücksjausen am Berg mit bestem Panoramablick über die Leoganger Steinberge in den Tag. Im Anschluss heißt es "aktives Erwachen" - hier regen sie ab 8 Uhr den Kreislauf mit leichtem Stretching, Atemübungen, Tautreten und einer anregenden Basensuppe in Europas erstem waldSPA an. Bei waldYOGA, smovey Aqua, smovey Walk, Pilates und der 5 Tibeter-Meditation im waldSPA gibt es am Vormittag auf Wunsch einen Energieschub vor der Mittagsjausen. Ein Kochkurs am Mittwoch zu wöchentlich-wechselnden Themen wie Kaiserschmarrn, Spargel und Frühlingskräutern mit Küchenchef Wolfgang Oberschachner gibt Einblicke in die Grüne Haube-Naturküche des Forsthofguts. Unter der Woche begeben sich die Gäste gemeinsam mit Spa-Managerin Elisabeth Neumayr auf eine mittägliche Entspannungsreise im waldSPA. An fünf Samstagen zeigt der waldSPA-Workshop "Mehr Energie für den Alltag" einfache Übungen wie beispielsweise Meridian-Klopfmassagen und Meditations-Tipps für schnelle Kraft im Alltag. Für einen strahlenden Teint sorgen dann am späten Nachmittag die wechselnden frühlingshaften Honig-, Mint- und Joghurt-Peelings im waldSPA Sole-Dampfbad sowie die nach Wald duftenden Aufgüsse in Fichtensauna und Co. Der krönende Abschluss des Tages ist das vielfältige Abendprogramm mit etwa österreichischer Weinverkostung mit Käsebegleitung, Gala-Dinner oder ein Gourmet-Abendessen auf Hauben-Niveau im Fine-Dining Restaurant "echt.".
Auch neben dem Wochen-Aktivprogramm der frühlingsZEIT entdecken Erholungssuchende das Forsthofgut mit seiner erweiterten Gartenanlage mit Liegeinseln im Schilf um den Bio-Badesee und seinem Forsthofgut miniGUT, dem Hotel-Kinderbauerndorf zum Selbstbewirtschaften für die kleinen Gäste. Bei Wildfütterungen im hoteleigenen Hirschgehege bringt Hotelier und Inhaber Christoph Schmuck die Leoganger Natur näher. Ob mit oder ohne Bergbahn lädt der Asitz vor der Haustüre zu entspannenden Wanderungen in die Leoganger Bergwelt ein. Diejenigen, die noch sportlicher in den Sommer starten möchten, trainieren mit oder ohne professionelle Anleitung an den sechs Wald-Stationen des neuen naturFITNESS-Parcours am Forsthofgut.

Die frühlingsZEIT "schnuppern" Gäste beim gleichnamigen Paket mit zwei Übernachtungen im Zeitraum 6. April bis 24. Mai 2015 ab 250 Euro pro Person im Doppelzimmer Landidyll mit Forsthofgut Verwöhnpension. Wenn verfügbar, gibt es ein kostenloses Upgrade in die nächste Zimmerkategorie. Bei der frühlingsZEIT entspannen sie mit dem naturverbundenen, täglich wechselnden Aktivprogramm, kulinarischen Besonderheiten aus dem Salzburger Frühling und abendlicher Unterhaltung im Hotel Forsthofgut.

Nähere Informationen zum Hotel Forsthofgut gibt es telefonisch unter +43-(0)6583-8561 sowie auf www.forsthofgut.at. News, Bilder und Videos auf Facebook, google+, Pinterest, YouTube und HolidayCheck.

Bilder zum Download, Hintergrundinformationen und zusätzliche Pressetexte im Online Media-Center unter www.piroth-kommunikation.com oder auf Anfrage an media@piroth-kommunikation.com.

Belegexemplare - falls möglich - bitte an piroth.kommunikation senden.

ÜBER DAS HOTEL FORSTHOFGUT
Umgeben von Wiesen und den hauseigenen Wäldern an den Hängen des Asitz, besticht das familiärste Naturhotel der Alpen auf 5-Sterne Niveau mit Europas erstem waldSPA(c), seiner 30.000 m² großen Gartenanlage und dem Bio-Badesee inmitten der majestätischen Leoganger Steinberge. Seit Mai 2014 lockt das Hotel Forsthofgut mit dem Kinderbauernhof Pinzgauer miniGUT zum Selbstbewirtschaften und einem Erlebnis-Spielplatz am Waldrand mit Baumhäusern und Wasserlauf zum Familienurlaub ins Salzburger Land. Rund um den Bio-Badesee laden die neuen Liegeinseln auf Stegen im Schilf sowie die Kiefer-Holzterrasse mit Sonnensegel für Yoga, Pilates und Qi-Gong zum Entspannen ein. Kulinarisch verwöhnt das Forsthofgut-Team mit gesunder Grüner Haube-Naturküche und frischen Produkten regionaler Lieferanten in den historisch-traditionellen und modern-alpinen Stuben. Hochwertigste regionale Kochkunst erleben Feinschmecker im Fine-Dining Restaurant "echt." auf Hauben-Niveau. Die Luxus-Chaletsuiten, ausgestattet mit modernster Technik, begeistern auf über 145 m² mit privater Panorama-Sauna, eigener Sonnen-Terrasse, einem Teleskop und heimeligem Kamin im lichtdurchfluteten Dachatelier. Im Winter besticht das Haus durch seine direkte Lage an der Skiabfahrt und eigener Skischule mitten im größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs "Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang" und sein eigenes Hirschgehege mit winterlichen Wildfütterungen. www.forsthofgut.at

KONTAKT
Hotel Forsthofgut GmbH & Co. KG
Mag. Christina Hochfilzer
Hütten 2
A-5771 Leogang
Tel +43-6583-8561 556
Fax +43-6583-8561 77
cm.hochfilzer@forsthofgut.at

PRESSEKONTAKT
piroth.kommunikation GmbH & Co. KG
Marion Handel
Tannenstraße 11
D-82049 Pullach bei München
Tel +49-(0)-89-55 26 78 90
Fax +49-(0)-89-55 26 78 99
media@piroth-kommunikation.com

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autorpiroth.kommunikation GmbH & Co. KG

Pressebildfhg_image_blumenbad.jpg ©Hotel Forsthofgut GmbH & Co. KG

Textlänge684 Wörter/ 5639 Zeichen

Ähnliche News

Winter im Genferseegebiet: Sport, Kunst, Kultur und „Chaplin ganz privat“

Pressebild zu »Winter im Genferseegebiet: Sport, Kunst, Kultur und „Chaplin ganz privat“«Von einer Sonderausstellung in Chaplin’s World, einem Vorgeschmack auf die Olympischen Winter-Jugendspiele (JOJ) in 2020, einem außergewöhnlichen Käse-Erlebnis und dem bekannten Internationalen Ballonfestival – das Genferseegebiet im schweizerischen Kanton Waadt verspricht neben klassischen … »Weiterlesen

Armenien per Mountainbike

Pressebild zu »Armenien per Mountainbike«Schnieder Reisen nimmt Radreise durch Armenien ins Programm Eine Mountainbiketour durch Armenien ist neu im Programm des Hamburger Reiseveranstalters und Radreise-Spezialisten Schnieder Reisen. Die Gruppenreise wird für 2019 zu zwei Terminen angeboten und führt auf vollgefederten Mountainbikes … »Weiterlesen

Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019

Pressebild zu »Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019«Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019 Unterhaltungsprogramm der Superlative zwischen Europas beliebtesten Thermen Bad Füssing – Auftritte von bekannten Stars, berühmten Ensembles aus der Welt der Klassik, des Theaters und der leichten Muse: 2019 bietet Bad Füssing … »Weiterlesen

AAT Kings auf der RDA Group Travel Expo 2019 in Friedrichshafen - Stand Nr. A12

Uluru und AAT Kings Reisebus AAT Kings – Australiens größter Busreiseveranstalter und Incoming-Spezialist, ist auf der RDA Group Travel Expo am 02. und 03. April 2019 in Friedrichshafen vertreten – Stand A12. Termine können unter sales@aatkings.de mit Herrn Georg Vollmer vereinbart werden. Die drei wichtigsten … »Weiterlesen

Bad Wimpfen – Kaiserpfalz am Neckar

Vergangenheit fühlen – Gegenwart genießen,  Die Stauferstadt Bad Wimpfen am Neckar, in der Näher von Heilbronn gelegenVergangenheit fühlen – Gegenwart genießen »Weiterlesen

5 Tipps für einen nachhaltigen Aufenthalt im niederländischen Watt

Mehr Fotos uploaden via https://bit.ly/2GvJGonDO WAD: die neue Kampagne appelliert an nachhaltiges Reisen Auf Reise gehen, am liebsten nicht so weit weg und dabei auch die Natur unterstützen? Dann sind die niederländischen Wattinseln genau das Richtige! Von der Öko-Safari übers Strandjutten (Strandgut sammeln) bis hin zum Austern … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele