Reiseziele 16. Januar 2012

Einmalig in der Welt: UNESCO geschützte Osterbräuche in Hollókő

Ein Weltkulturerbe der UNESCO: das Osterfestival im nordungarischen Bergdorf Hollókő

Ein Weltkulturerbe der UNESCO: das Osterfestival im nordungarischen Bergdorf Hollókő
© Ungarisches Tourismusamt

Von besprühten Mädchen und kunstvoll bemalten Eiern

Es gibt zahllose Osterbräuche in den Kulturen dieser Welt. Aber nur ein Osterfestival hat es geschafft, von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen zu werden. Seit 1987 werden die uralten Volkstraditionen der Paloczen im nordungarischen Bergdorf Hollókő in der Provinz Nógrád von der UNESCO geschützt.

2012 findet das Festival vom 8. bis 9. April statt. Bunt und fröhlich werden in dem idyllischen Ort des Eger-Tokaj Berglands die Handwerkskünste lebendig erhalten. Besucher können zuschauen, wie Eier kunstvoll bemalt werden oder wie Krüge, Vasen und Geschirr auf der Töpferscheibe entstehen. Im Webhaus werden noch heute an einem Webstuhl Textilien hergestellt. Und die Bevölkerung trägt von Karfreitag bis Ostermontag die reich verzierten Trachten. Die unverheirateten Mädchen des 400 Einwohner großen Dorfes werden auch heute noch am Ostermontag von den Jungen begossen, allerdings nicht mehr mit Eimern voller Brunnenwasser, sondern nur noch mit Kölnisch Wasser.

Auch die Altstadt von Hollókő ist von der UNESCO geschützt. Sie brannte 1905 ab und wurde originalgetreu wieder aufgebaut. Die Ruinen der Burg Rabenstein (holló: Rabe, kő: Stein) aus dem 13. Jahrhundert wurden ebenfalls restauriert. Von der mittelalterlichen Burg, die auf dem 362 Meter hohen Berg Szár errichtet wurde, genießt man einen weiten Blick auf den Nationalpark Bükk und die roten Ziegeldächer von Hollókő, das sich an die Hügel des Cserhát-Gebirges schmiegt. Obwohl der historische Kern mit seinen 67 denkmalgeschützten Häusern und den geschnitzten Holzveranden wie ein Freiluftmuseum oder ein Puppenhaus wirkt, wird hier wirklich gewohnt und gearbeitet. Das Dorfmuseum zeigt die Einrichtung der Häuser sowie Schmuck und Gebrauchsgegenstände. In einigen der Gebäude, die nach der Feuersbrunst 1909 in der ursprünglichen Architektur des 17. Jahrhunderts wieder aufgebaut wurden, finden Urlauber Übernachtungsmöglichkeiten.

Hollókő liegt anderthalb Autostunden von Budapest entfernt. Infos unter www.holloko.hu.

C & C Contact & Creation GmbH

C & C Contact & Creation GmbH
Agentur für Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Touristik / Tourismus

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorC & C Contact & Creation GmbH

Pressebildholloeko_trachten_uta_klein.jpg ©Ungarisches Tourismusamt

SchlagworteHollókő Osterfestival UNESCO Ungarn

Textlänge289 Wörter/ 2100 Zeichen

Ähnliche News

Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019

Pressebild zu »Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019«Bad Füssings Veranstaltungskalender 2019 Unterhaltungsprogramm der Superlative zwischen Europas beliebtesten Thermen Bad Füssing – Auftritte von bekannten Stars, berühmten Ensembles aus der Welt der Klassik, des Theaters und der leichten Muse: 2019 bietet Bad Füssing … »Weiterlesen

AAT Kings auf der RDA Group Travel Expo 2019 in Friedrichshafen - Stand Nr. A12

Uluru und AAT Kings Reisebus AAT Kings – Australiens größter Busreiseveranstalter und Incoming-Spezialist, ist auf der RDA Group Travel Expo am 02. und 03. April 2019 in Friedrichshafen vertreten – Stand A12. Termine können unter sales@aatkings.de mit Herrn Georg Vollmer vereinbart werden. Die drei wichtigsten … »Weiterlesen

Bad Wimpfen – Kaiserpfalz am Neckar

Vergangenheit fühlen – Gegenwart genießen,  Die Stauferstadt Bad Wimpfen am Neckar, in der Näher von Heilbronn gelegenVergangenheit fühlen – Gegenwart genießen »Weiterlesen

5 Tipps für einen nachhaltigen Aufenthalt im niederländischen Watt

Mehr Fotos uploaden via https://bit.ly/2GvJGonDO WAD: die neue Kampagne appelliert an nachhaltiges Reisen Auf Reise gehen, am liebsten nicht so weit weg und dabei auch die Natur unterstützen? Dann sind die niederländischen Wattinseln genau das Richtige! Von der Öko-Safari übers Strandjutten (Strandgut sammeln) bis hin zum Austern … »Weiterlesen

Neues vom Genferseegebiet: Im Zeichen von Kultur, Blumen und Wein

Pressebild zu »Neues vom Genferseegebiet: Im Zeichen von Kultur, Blumen und Wein«Von März bis Oktober 2019 steht das Kanton Waadt ganz im Zeichen von Kultur, Blumen und Wein: ob Tulpenfest, Zirkus-Spektakel à la Charlie Chaplin, das nur einmal pro Generation veranstaltete Winzerfest in Vevey oder das legendäre Montreux Jazz Festival sowie das internationale Kultur-Event … »Weiterlesen

Bad Langensalza - Kur- und Rosenstadt

Pressebild zu »Bad Langensalza  - Kur- und Rosenstadt«Die Kur- und Rosenstadt vereint Kultur, Wellness und Natur. Die vielfältige Gartenlandschaft, die historische Altstadt mit ihren malerischen Fachwerkhäusern, das Solewasser und der nahegelegene Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich ziehen jedes Jahr hunderttausende Gäste … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele