Reiseziele 06. Februar 2015

In der Zukunft angekommen: Teneriffa feiert den größten Karneval Europas!

Pressebild zu »In der Zukunft angekommen: Teneriffa feiert den größten Karneval Europas!«

Pressebild zu »In der Zukunft angekommen: Teneriffa feiert den größten Karneval Europas!«

Die Wahl der Königin am 11. Februar läutet den diesjährigen Karneval auf Teneriffa ein. Mit heißen Rhytmen feiern Tinerfeños und Besucher dann ausgelassen unter dem Motto “Die Zukunft”.
Santa Cruz de Tenerife/Frankfurt, 05. Februar 2015. Die fünfte Jahreszeit geht in die heiße Phase, und das auch außerhalb Deutschlands: Der Karneval von Teneriffa ist einer der meistbesuchten Europas und findet auch international großes Interesse. Am 11. Februar startet er in diesm Jahr Jahr mit der Wahl der Königin, dem Höhepunkt der Feierlichkeiten. Mit Bekanntgabe der Königin geht auch die Party in den Straßenlos, in den beiden darauffolgenden Wochen nehmen Hunderttausenden von Menschen an verschiedenen Umzügen, Tanzabenden und anderen Veranstaltungen teil.
Dieses Jahr stehen 14 Kandidatinnen zur Wahl der Königin. Die Gala wird im Internationalen Fachmesse- und Kongress-Center der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife stattfinden.Die die Jury steht vor der schwierigen Aufgabe, diese auf die verschiedene Bewertungs-Kriterien hin zu prüfen. Es geht um Fantasie und Gestaltung der spektakulären Kostüme, ebenso wie die harte Arbeit, die bis zu fünf Meter großen sein und mehr als 80 Kilo schweren Kunstwerke zu tragen.
Das ganze Karnevals-Spektakel beginnt nach mehrmonatigen Vorbereitungen ganz offiziell mit den Wahlen von Königin und Kinderkönigin. Highlight der darauf folgenden Umzüge ist der große "Coso“, bei dem in Begleitung von verschiedenen Musik- und Kostümgruppen sogenannte "Murgas" (Gesangsgruppen) und "Comparsas" (Tanzgruppen) für närrisches Treiben auf Teneriffas Straßen sorgen. Bei aller Musik und buntem Treiben fehlt es jedoch auch nicht an Satire und Gesellschaftskritik, sowohl an Politikern als auch an den alltäglichen Dingen des Lebens.
Einer der Höhepunkte ist der große Umzug (Coso) am Faschingsdienstag in Puerto de la Cruz. Weiteres Highlight: der berühmte „Tunten-Wettlauf“ in Puerto de la Cruz, bei dem als Frauen verkleidete Männer einen Parcours auf zehn bis zwölf Zentimeter hohen Absätzen bewältigen müssen. Am offiziellen Ende der Faschingszeit steht die "Entierro de la Sardina", die Beerdigung der Sardine. Traditionell wird am Aschermittwoch eine überdimensionale, aus Pappmaschee gefertigte Sardine in einer Trauerprozession durch die Gassen von Santa Cruz und jeder größeren Stadt der Insel getragen. Nach dem Umzug folgt die zeremonielle Feuerbestattung, die gleichzeitig die Fastenzeit einläutet.
Der Karnevalskalender 2015
Santa Cruz de Tenerife
11. Februar: Wahl der Karnevalskönigin von Santa Cruz
13. Februar: Umzug als Auftakt zum Karneval
14. Februar: Lyrisch-musikalischen Karnevals Gruppen auf der Straße
14. Februar: Karneval Running
15. Februar: Karneval Gruppen Auftritt auf der Straße
16.Februar: 2015: Kleiner Karnevalsumzugmzug durch Santa Cruz
17. Februar: „Coso“ – großer Karnevalsumzug (ab 16 Uhr)
18. Februar: Bestattung der Sardine „Entierro de la sardina“
21. Februar: Karneval auf der Straße
22. Februar: Ende des Karnevals 2015
Puerto de la Cruz
08.Februar: Wahl der Kinderkönigin des Karnevals
12.Februar: Feierliche Wahl der Königin des Karnevals 2014
14.Februar: Eröffnungszug durch die Stadt
18.Februar: Bestattung der Sardine
20.Februar: Marathon für Männer auf Stöckelschuhen "Mascarita Ponte Tacón"
21.Februar: Coso - Grosser Karnevalsumzug
22.Februar: Abschlussveranstaltung des Karnevals 2014
Vollständiges Programm finden Sie unter:
Santa Cruz: http://carnavaldetenerife.com
Puerto de la Cruz: www.todotenerife.es/de/article/show/3180/carnaval-2012-puerto-de-la-cruz

Medien-Informationen: Bitte kontaktieren Sie Gabriele Kuminek und Rosa Erades telefonisch unter 0049-69-175371-028 – 040 oder per Mail an presse.teneriffa@gce-agency.com.
Endverbraucher-Infos sowie Download von Broschüren und Fotos:www.webtenerife.de

Global Communication Experts GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Teneriffa
i.A. Gabriele Kuminek & Rosa Erades
Senior PR Consultant & Marketing & PR
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
p: +49 69 17 53 71-028/040
f: +49 69 17 53 71-029
m: presse.teneriffa@gce-agency.com
w: www.webtenerife.de
w: www.gce-agency.com
GCE auf Facebook: www.gce-agency.com/facebook
Twitter: www.gce-agency.com/twitter

Global Communication Experts GmbH

Global Communication Experts GmbH
Kommunikationsagentur in der Tourismus-Industrie

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorGlobal Communication Experts GmbH

Pressebildlogo_teneriffa.jpg

Textlänge571 Wörter/ 4332 Zeichen

Ähnliche News

Bad Aibling, das älteste Moorbad Bayerns, hat noch viel mehr als nur die Kur zu bieten

Pressebild zu »Bad Aibling, das älteste Moorbad Bayerns, hat noch viel mehr als nur die Kur zu bieten«Mia san mehr als Kur! Bad Aibling, das älteste Moorbad Bayerns, hat noch viel mehr als nur die Kur zu bieten Nur 50 Kilometer, quasi vor den Toren Münchens entfernt, liegt die Stadt, in der sich fast alles um das Thema Gesundheit dreht. Und das nicht nur ausschließlich in … »Weiterlesen

Das letzte Abenteuer Europas - unberührte MTB-Trails in Kosovo und Albanien

Biketeam Radreisen organisiert MTB-Reisen in Albanien und KosovoFreiburg, 27.03.2019. Hier ticken die Uhren noch anders. Mountainbiken in Kosovo und Albanien heißt, eine Zeitreise in die Vergangenheit zu erleben. Naturpisten und kaum gefahrene Singletrails schlängeln sich durch eine ursprüngliche Umgebung und abwechslungsreiche Natur. In dieser Region bietet … »Weiterlesen

Bad Langensalza - Kur- und Rosenstadt

Pressebild zu »Bad Langensalza  - Kur- und Rosenstadt«Die Kur- und Rosenstadt vereint Kultur, Wellness und Natur. Die vielfältige Gartenlandschaft, die historische Altstadt mit ihren malerischen Fachwerkhäusern, das Solewasser und der nahegelegene Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich ziehen jedes Jahr hunderttausende Gäste … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele