Reiseziele 12. Juli 2011

Der Mops ist los in der Porzellanmanufaktur Fürstenberg

Pressebild zu »Der Mops ist los in der Porzellanmanufaktur Fürstenberg«

Pressebild zu »Der Mops ist los in der Porzellanmanufaktur Fürstenberg«
© Mopsdose von 1760 (c) Porzellanmanufaktur Fürstenberg

Die Porzellanmanufaktur Fürstenberg ist auf den Hund gekommen, genauer gesagt auf den Mops. Die neue Ausstellung im Museum des Schlosses heißt „Mops! Kitsch - Kunst - Kultur. Eine Kulturgeschichte des Mops“ und zeigt noch bis zum 21. August allerlei ungewöhnliche Exponate rund um den kleinen Hund.

Besucher können in verschiedene Formen der Mops-Verehrung aus vier Jahrhunderten eintauchen und dabei sowohl kostbare Objekte als auch Kitsch bewundern. Von Fotografien bis hin zu Porzellanfiguren oder Fast-Food-Verpackungen zeigt die Ausstellung den Mops in allen Farben und Facetten.

Seit dem 17. Jahrhundert bereits waren Möpse beliebte Schoßhunde der Damen und Herren von Stand, vor allem im 18. Jahrhundert kamen sie so richtig in Mode. Insbesondere die vom strengen Hofzeremoniell gelangweilten hohen Damen der Adelsgesellschaft suchten Zerstreuung in Spiel und Unterhaltung. Der Mops war dazu ideal geeignet. Es ist daher kaum verwunderlich, dass es aus dieser Zeit so viele luxuriöse Mopsdarstellungen, insbesondere als Porzellanfiguren gibt, wie sie in der Ausstellung zu finden sind.

Im 19. Jahrhundert verlor sich die Beliebtheit des Mops. Sein harmlos-freundliches Gemüt passte nicht mehr zum männlichen Dominanzverhalten, das sich in harter Arbeit, militärischem Durchhaltevermögen und Nationalismus äußerte. So wurde der Mops als schnarchender, fetter „Damentröster“ verhöhnt. Doch blieb er beliebtes Motiv für Scherz-, Gruß- und Kinderpostkarten, für Grafiken, Figuren und drollige andere Artikel. Der Mops gehörte auch mit auf die ersten Familienfotos, wie eine umfängliche Privatsammlung in der Ausstellung präsentiert.

Nach 1900 drohte der Mops in Deutschland fast gänzlich zu verschwinden, bis immer mehr Menschen den freundlichen und liebenswürdigen Charakter dieser kleinen Persönlichkeiten wiederentdeckten. Heute ist der Mops wieder in Mode gekommen. Irgendwann in den 1990er Jahren begann die Renaissance des Mops. Hollywood tat sein Übriges zur Mopswelle mit dem Animationsfilm "Pocahontas" und Mops "Percy“, der 1995 in die Kinos kam, und mit dem Zigarre rauchenden Mops "Agent Frank", der seit 1997 die "Men in Black" auf ihrer Jagd nach bösen Außerirdischen unterstützt.

Die Ausstellung ist bis zum 21.08.2011 immer dienstags bis sonntags sowie an Feiertagen von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Nähere Informationen gibt es beim Museum im Schloss der Porzellanmanufaktur Fürstenberg unter 05271-401161 oder www.fuerstenberg-porzellan.com.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorWeserbergland Tourismus e.V.

Pressebildmopsdose_von_1760_c_porzellanmanufaktur_fuerstenberg.jpg ©Mopsdose von 1760 (c) Porzellanmanufaktur Fürstenberg

SchlagworteAusstellung Fürstenberg Mops Porzellanmanufaktur Weserbergland

Textlänge345 Wörter/ 2509 Zeichen

Ähnliche News

Eine kulinarische Reise durchs Ahrntal

Das Ahrntal ist immer eine Reise wert - auch kulinarisch gesehenZwischen steilaufragenden Bergmassiven und gleich 80 Dreitausendern zieht sich die Hochgebirgslandschaft des Ahrntals. Das man hier nicht nur wandern kann, hat die Redaktion von FrontRowSociety herausgearbeitet. Eine Vielzahl an außergewöhnlichen kulinarischen Hotspots ließen sich … »Weiterlesen

Tierbeobachtungen in unberührter Wildnis

Tansania verfügt über eine der vielfältigsten Naturlandschaften der Welt. Riesige Schluchten, ausgedehnte Savannenebenen voller Wildtiere, alte Inseln mit Küstenruinen aus einer vergangenen Kolonialzeit, dichte tropische Regenwälder, fruchtbare Kaffeeplantagen am Fuße des schneebedeckten … »Weiterlesen

48 Stunden Design und urbane Lebensart in Nordbrabant

Pressebild zu »48 Stunden Design und urbane Lebensart in Nordbrabant«Die niederländische Region Brabant stellt drei neue Erlebnisrouten vor »Weiterlesen

Zur „Expedition Gourmet“ nach Lateinamerika

Pressebild zu »Zur „Expedition Gourmet“ nach Lateinamerika «Im März 2020 zeigt Sternekoch Martin Scharff wieder Profi- und Hobbyköchen sowie Kulinarikern die besten Restaurants Lateinamerikas. »Weiterlesen

Über eine Million Leser erreicht: Südafrika steht hoch im Kurs

Kapstadt von obenÜber eine Million Leser erreicht: Südafrika steht hoch im Kurs https://frontrowsociety.net Bei einem 14 tägigen Rechercheaufenthalt hat die Redaktion von FrontRowSociety - The Magazine über 18 unterschiedliche Artikel für Online- und Print-Magazine erstellt, sowie Bildmaterial bei über … »Weiterlesen

AUSFLUG HURGHADA KAIRO | TAGESAUSFLUG NACH KAIRO AB HURGHADA MIT FLUG

Pressebild zu »AUSFLUG HURGHADA KAIRO | TAGESAUSFLUG NACH KAIRO AB HURGHADA MIT FLUG«Ausflug Hurghada Kairo : Möchten Sie gerne Kairo, die Metropole am Nil und Hauptstadt Ägyptens kennenlernen? Einen Tagesausflug nach Kairo von Hurghada mit dem Flugzeug unternehmen? Tagesausflug nach Kairo von Hurghada mit dem Flugzeug bringt Ihnen die Magie der Pharaonen nahe. Erkunden Sie … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele