Reiseziele 11. November 2011

Chinas Kunst auf dem Weg an die Weltspitze

Chinesischer Mönch

Chinesischer Mönch
© Copyright ARTE GmbH

China wird Weltmarktführer in Sachen Kunst – ARTE bietet die passende exklusive Reise

Die Zahlen sind eindeutig: Der chinesische Kunstmarkt ist auf dem Weg an die Weltspitze. Denn viele reich gewordene Sammler in China erwerben nun entsprechende Kulturgüter: Zuerst kauften sie vor allem Europäisches, dann stieg der Bedarf nach klassischer chinesischer Kunst dramatisch; jetzt steht auch Modernes und Zeitgenössisches aus China hoch im Kurs – ausländische Investoren ziehen entsprechend nach.

Für 2010 sieht die European Fine Art Foundation China bei 23 % Weltmarktanteil; die Beobachter von Artprice melden gar, dass chinesische Auktionen 33 % des Umsatzes weltweit erzielten – mehr als amerikanische. Vier der Top-10-Künstler sind chinesisch, ebenso sieben der Top-10-Auktionshäuser. Und Peking ist dabei, als Handelsplatz New York und London von der Spitze zu verdrängen.

Passend dazu bietet ARTE eine exklusive Reise mitten in den Kunstmarkt Chinas. Die Teilnehmer erwarten tiefe Einblicke – von klassischer Kunst bis zu aktuellen Entwicklungen. Im Pekinger Künstlerviertel 798 Dashanzi etwa trifft beides aufeinander: Über 300 Galerien und Ateliers zeigen werdende Werke junger Künstler genauso wie zeitgenössische Sammlungen oder Kostbares aus der Ming-Dynastie. Auf dem Programm stehen noch viele weitere kulturelle Highlights, etwa das kreative Architekturprojekt „Commune by the Great Wall“.

Seit 1994 ist ARTE in Meerbusch darauf spezialisiert, besonders anspruchsvollen Kunden die perfekte Reise zu bieten – als Gesamtkunstwerk mit Niveau: Ausgesuchte Verkehrsmittel, Hotels und Restaurants bilden den exquisiten Rahmen für exklusive Erlebnisse jenseits des touristischen Mainstreams.

Ansprechpartner für weitere Informationen:
ARTE GmbH
Agentur für Reisen – Tourismus und Exklusivität
Michael J. Kumor
Kaarster Straße 2-4

ARTE GmbH

ARTE GmbH
Unsere Welt aufregend und grenzenlos

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorARTE GmbH

SchlagworteDashanzi Viertel Kunstreise nach China Olympiapark Peking Studienreise Peking

Textlänge244 Wörter/ 1869 Zeichen

Ähnliche News

Eine kulinarische Reise durchs Ahrntal

Das Ahrntal ist immer eine Reise wert - auch kulinarisch gesehenZwischen steilaufragenden Bergmassiven und gleich 80 Dreitausendern zieht sich die Hochgebirgslandschaft des Ahrntals. Das man hier nicht nur wandern kann, hat die Redaktion von FrontRowSociety herausgearbeitet. Eine Vielzahl an außergewöhnlichen kulinarischen Hotspots ließen sich … »Weiterlesen

Tierbeobachtungen in unberührter Wildnis

Tansania verfügt über eine der vielfältigsten Naturlandschaften der Welt. Riesige Schluchten, ausgedehnte Savannenebenen voller Wildtiere, alte Inseln mit Küstenruinen aus einer vergangenen Kolonialzeit, dichte tropische Regenwälder, fruchtbare Kaffeeplantagen am Fuße des schneebedeckten … »Weiterlesen

Die ostfriesischen Inseln - Entspannung im norddeutschen Watt

Das rauschende Meer, malerische Strände und eine steife Brise um die Nase - so sieht ein Urlaub auf den Ostfriesischen Inseln aus. Zurückgezogen im Strandkorb oder bei einer Wattwanderung kann man tolle Erfahrungen sammeln und Entspannung genießen. Die Inseln begeistern jedes Jahr viele … »Weiterlesen

Urlaub in einer Ferienwohnung in Ostfriesland

Pressebild zu »Urlaub in einer Ferienwohnung in Ostfriesland«Neue Gartensauna für die Ferienwohnung in Holtgast Ob im Sommer oder im Winter, wenn Sie einen schönen Urlaub in Ostfriesland verbringen möchten, dann bietet sich Holtgast als Reiseziel an. Diese kleine Gemeinde hat ungefähr 1600 Einwohner und liegt im Landkreis Wittmund. Holtgast ist ein … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele