Reiseziele 21. März 2010

Château-Hotel 4* Burgund

Schloss-Hotel 4*

Schloss-Hotel 4*
© Schlosshotel

Das Château zählt zu den schönsten Herrschaftssitzen des Burgunds. Seine überragende Bedeutung bezieht es einerseits aus der stilgerechten und sorgfältigen Renovierung der altehrwürdigen Bauten und andererseits aus seiner einmalig schönen Lage an der Route des Grands Crus.

Neben einer beliebten Begegnungsstätte für Weinliebhaber aus der ganzen Welt bietet das Schloss als gediegenes Vier-Sterne-Hotel die Möglichkeit für Übernachtungen in stilvoller Umgebung.

Es stehen Appartements und Luxus-Suiten zur Verfügung, die durch ihre kostbare Ausstattung höchste Ansprüche erfüllen. Ein grosser und sicherer Parkplatz im eigenen Hotel-Park ist ebenso selbstverständlich wie abschliessbare Garagen.

Der Charme vergangener Jahrhunderte verbindet sich hier aufs Schönste mit dem Komfort unserer Zeit. Es ist ein Ort, wo Menschen mit Lebensart geniessen können. "Un luxe discret, agrémenté de gentillesse" - "Ein diskreter Luxus, angenehm umrahmt von Freundlichkeit", wie die renomierte französische Zeitung "Le Figaro" schrieb.

Zimmer

Das Vier-Sterne Château-Hotel bietet seinen Gästen Platz in zwei Appartements, fünf Junior-Suiten und drei Doppelzimmern. Alle Räume sind individuell und liebevoll gestaltet und mit antiken Möbeln, stilvollen Teppichen und exklusiven Marmorbädern luxuriös eingerichtet.

Jedes Zimmer trägt den Namen eines grossen und berühmten Grand Crus wie Romanée Conti, Chambertin, Echézeaux etc.

Geschichte

Das Château wurde 1709 vom ersten Präsidenten des Burgundischen Parlamentes auf den Fundamenten einer alten Zisterzienser-Priorei errichtet. Es befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft des berühmten Château Clos de Vougeot und von zahlreichen, ebenso in der ganzen Welt bekannten Weinanbaugebieten.

Schon in frühester Zeit stand das Château im Mittelpunkt burgundischer Geschichte, diente es doch im 18. und 19. Jahrhundert als Sitz zahlreicher, wichtiger Persönlichkeiten aus Politik und Adel .

Mönche des Zisterzienser-Ordens waren es, die das Land urbar gemacht hatten und hier bis zur französischen Revolution ihren Besitz hielten.

Weinhaus

Das Château ist auf den Verkauf von französischen Spitzenweinen spezialisiert. Der Stammsitz und die Domaine befinden sich im Burgund, direkt an der Route des Grands Crus in Chambolle-Musigny. Die Exportzentrale ist in Basel/Schweiz, von wo aus insbesondere die Kunden im deutschsprachigen Raum betreut werden.

Wir pflegen und verarbeiten die Ernte von Weinbergen an der Côte-de-Nuits und an der Côte-de-Beaune. Zudem werden bei ausgewählten Produzenten diverse andere Provenienzen selektioniert.

Schwerpunkt im Sortiment bilden eine vielfältige Auswahl an Burgunder Weinen wie Chablis, Meursault, Chassagne-Montrachet, Nuits-St.Georges, Gevrey-Chambertin, Chambertin und Musigny, um nur Einige zu nennen.

Zusätzlich sichern enge Beziehungen zu den Domaines Barons de Rothschild (Lafite) den Exklusiv-Vertrieb einzelner Rothschild-Weine in verschiedenen Ländern.

Mit befreundeten Winzern anderer Regionen Frankreichs (Bordeaux, Beaujolais, Côtes-du-Rhône, Languedoc Roussillon) pflegen wir ebenfalls langjährige Beziehungen und vertreiben ihre Weine exklusiv.

Andrea Abate Travel & More

Andrea Abate Travel & More
Besondere Ferien an besonderen Orten

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

Friesland feiert das Wasser

Pressebild zu »Friesland feiert das Wasser«Das Themenjahr „Es lebe das Wasser“ lockt mit spannenden Veranstaltungen nach Friesland und auf die Watteninseln Die niederländische Provinz Friesland feiert ihr höchstes Gut, das Wasser, mit einem großen Themenjahr. Von der Schönheit der Unterwasserwelt über eine Regatta … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele