Reiseprodukte 20. Januar 2012

Sicherheit & Extrem-Reiseziele - Erta Ale

Der Lavasee des Erta Ale in Äthiopien ist eines der reizvollsten Ziele für Expeditionen

Der Lavasee des Erta Ale in Äthiopien ist eines der reizvollsten Ziele für Expeditionen
© Erta Ale Lavasee & Reisende (c) Tobias Schorr, www.Nature-Discovery-Tours.com

Durch den Terroranschlag auf Touristen am Erta Ale am 18.1.2012 ist die Gefahr durch Reisen in "Risiko-Gebiete" wieder zum Thema der Öffentlichkeit geworden.

Reisen in Risiko-Gebiete wie Äthiopien, Kongo, Rwanda, etc. sind immer mit potentiellen Gefahren behaftet.

Jeder, der an solch einer Reise teilnimmt, sollte sich immer klar machen, dass er ein erhöhtes Risiko eingeht. Es gibt Reisewarnungen oder Hinweise zu potentiellen Gefahren und man weiß, dass unter Umständen das Risiko nicht von Versicherungen abgedeckt wird.

Reiseunternehmen, die solche Reisen anbieten weisen ihre Gäste immer darauf hin, dass es ein Rest-Risiko gibt.

Wieso reisen Menschen in Länder und Regionen, in denen sie in Lebensgefahr geraten können?

Es gibt viele Motivationen.
Viele der schönsten und interessantesten Regionen der Erde liegen leider in Risikogebieten. Dort gibt es wunderschöne Natur, aufregende Vulkane und interessante Menschen und deren Kulturdenkmäler.
Man weiß, dass man ein unvergessliches Erlebnis mit nach hause bringen wird.

Es sollte aber immer im Bewußtsein bleiben, dass die Reise in ein solches Gebiet ein Abenteuer ist und auch verantwortungsvolle Reiseunternehmen, die so etwas als Pauschalreise anbieten, können nicht für eine 100%ige Sicherheit garantieren.

Gerade wir so sicherheitsverwöhnten Deutschen sollten unsere Philosophie überdenken. Gibt es 100%ige Sicherheit? Gibt es sie in Deutschland? Können wir 100%ig sagen, dass nicht auch bei uns z.B. ein Terroranschlag stattfinden kann? Was war mit der Neonazi-Zelle aus Zwickau? Ist Deutschland für Ausländer "sicher"? Was war mit dem Bombenanschlag auf dem Oktoberfest oder der Love-Parade (mit über 20 Toten)?

Können wir Deutsche so überheblich sein, wegen einem traurigen Vorfall nun Äthiopien und die Region des Volkstammes Afar als "unsicher" zu definieren?

Wer gibt uns das Recht über diese Region und ihre Menschen zu urteilen?

Bis vor kurzem galten auch Kreuzfahrten als "sicher" und nun hat ein Macho alle Regeln mißachtet und viele Menschen ums Leben gebracht. Sind nun alle Kreuzfahrten "gefährlich"?

Was ist mit unserem Autoverkehr? Wieviele Menschen sterben jedes Jahr im Strassenverkehr in Deutschland. Muß man jetzt Autos verbieten?

Einige haben in Kommentaren die Teilnehmer und das Reiseunternehmen Diamir Reisen beschuldigt, unverantwortlich zu handeln.

Woher nehmen sie sich das "Recht", über unsere Kollegen und deren Gäste zu urteilen?

Zuletzt wird auch vergessen, dass der Tourismus das Volk der Afar finanziell unterstützt und am Leben erhält. Und Äthiopien benötigt Touristen.

Oder sind die, die über Diamir und deren Gäste urteilen etwa froh, wenn die Äthiopier aus ihrem Land flüchten müssen und ihr Glück als illegale Einwanderer in die EU suchen müssen?

Wir dürfen Äthiopien jetzt nicht aufgeben!

Nature Discovery Tours

Nature Discovery Tours
Wander- & Studienreisen

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorNature Discovery Tours

Pressebilderta_ale_dji-5_touristikerlounge.jpg ©Erta Ale Lavasee & Reisende (c) Tobias Schorr, www.Nature-Discovery-Tours.com

SchlagworteÄthiopien Reisewarnungen Risiko Sicherheit Trekkingreisen Vulkanreisen

Textlänge393 Wörter/ 2837 Zeichen

Ähnliche News

Die Lieblingskarte – für das zusätzliche Quentchen Urlaubsglück

Pressebild zu »Die Lieblingskarte – für das zusätzliche Quentchen Urlaubsglück«Vor sechs Jahren wurden sie gegründet, mittlerweile können die Lieblingsbleiben mi einer breiten Auswahl von einzigartigen Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Deutschland und dem europäischen Ausland aufwarten. Martina Domke trägt mit ihrem Angebot dem gesteigerten Bedürfnis nach individuell … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseprodukte