Reiseprodukte 31. Juli 2014

Malmö trifft den Ton!

• 30-jähriges Jubiläum des Malmö Festivals vom 15.-22.8.2014
• Programm: Konzerte, Kunst, Theater, Tanz, Filme, großes Krebsessen u.v.m.
• TT-Line-Malmö-Städtereise: Fährpassagen über die Ostsee, Bustransfer Trelleborg-Malmö-Trelleborg sowie zwei Hotelübernachtungen mit Frühstück ab 159 Euro pro Person

Hamburg/Travemünde, Juli 2014 – Jedes Jahr im August verwandelt sich die südschwedische Stadt Malmö für acht Tage in eine riesige Bühne: Konzerte schwedischer und internationaler Musikgrößen, fantastische Kunstinstallationen, schweißtreibende Tanzveranstaltungen, Theater, Filme sowie leckeres Essen aus allen Ecken der Welt locken jährlich 1,4 Millionen Besucher. Jeder ist willkommen und Eintritt ist gratis! In diesem Jahr feiert das Malmö Festival vom 15.-22.8. sein 30-jähriges Jubiläum. Ein guter Grund, dem größten City-Festival Skandinaviens einen Besuch abzustatten!

Die Reederei TT-Line bietet Malmö-Reisenden die attraktive Malmö-Städtereise zum Preis ab 159 Euro pro Person an. Im TT-Line-Paket enthalten sind die Tagesüberfahrten von Travemünde oder Rostock nach Trelleborg und zurück. Außerdem der Transfer nach Malmö per Linienbus sowie zwei Übernachtungen mit Frühstück in einem Hotel der gehobenen Mittelklasse.

Das Malmö Festival startet traditionell mit einem riesigen Krebsessen auf dem Platz Stortorget. Wer den Schalentieren nichts abgewinnen kann, wird sicherlich an einem der vielen wohlduftenden Essenstände mit kulinarischen Genüssen aus allen Ecken der Welt fündig. Das ökologische Gewissen ist während des gesamten Festivals rein, schließlich wurde die Umweltarbeit der Veranstaltung bereits mit dem international anerkannten „A Greener Festival Award“ ausgezeichnet.

Musikfans können sich auf ganz besondere Leckerbissen freuen: So erweisen unter anderem das schwedische Elektropop-Duo Icona Pop, die US-Rockband Warpaint, die kanadische Singer-Songwriterin Basia Bulat und die schwedische Indieband The Sounds dem Malmö Festival zum 30-jährigen Jubiläum die Ehre. In unserem nordischen Nachbarland dürfen auch die beliebten Tanzbands (dansband) wie zum Beispiel Lasse Stefanz, Tony Irving oder BlackJack nicht fehlen, zu deren Musik die tanzbegeisterten Schweden stundenlang schwofen – im Jubiläumsjahr sogar auf zwei Tanzflächen statt einer.

Kunst- und Kulturfans erwartet ebenfalls ein buntes Programm, das auch für Kinder und Familien jede Menge Highlights bietet. Die Veranstaltungen im Zentrum Malmös reichen von Akrobatik und Musik über Tanz und Theater bis hin zu Filmen und Workshops. Ganz neu in diesem Jahr ist die Bühne „Blå Båten“, Malmös eigenes Kulturboot, das am Hjälmarekai festmacht. Hier wird während der Festivalwoche unter anderem Stand-up-Comedy, eine Hypnose-Show und Theater für Kinder geboten. Zudem löst der Komiker Johannes Finnlaugsson den Palme-Mord – mit einem Augenzwinkern.

Ein weiteres Highlight: Anlässlich des Jubiläums wird auf Wunsch vieler Besucher das traditionelle Drachenboot-Festival wieder stattfinden, das erste Mal seit fast zehn Jahren. Vom 15. bis 17. August können Besucher spannende Rennen auf dem Malmöer Kanal erleben und die verschiedenen Teams anfeuern.

Linkverzeichnis:
http://malmofestivalen.se/
http://www.ttline.com/de/Germany/Reiseangebote-an-Land/Stadtereise-Malmo/

Fotos Malmö Festival:
http://malmofestivalen.se/about/press

Buchung und Info:
TT-Line GmbH & Co. KG
Zum Hafenplatz 1, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-801 81
www.ttline.com
E-Mail: buchung@ttline.com

Pressekontakt:
Oldenburg Kommunikation, Steinhöft 5-7, 20459 Hamburg
Tel.: 040-881415991, info@oldenburg-kommunikation.de

Bilder:
www.ttline.com (Pfad: Presse / Bilddatenbank)

TT-Line verbindet Deutschland mit Schweden seit 1962. Mit rund 630.000 Fahrgästen und 330.000 Frachteinheiten pro Jahr ist die Reederei Marktführer im Passage- und Frachtverkehr zwischen den Ländern. TT-Line bietet seinen Kunden außerdem den dichtesten Fahrplan nach Südschweden an. Bis zu 15 Mal täglich verbindet TT-Line Travemünde bzw. Rostock und Trelleborg. Ab Januar 2014 erweitert TT-Line sein Routennetz mit zwei zusätzlichen Abfahrten um die Verbindung zwischen Świnoujście und Trelleborg.

Das Technologie- und Umweltmanagement von TT-Line wurde mehrfach ausgezeichnet. TT-Line hat das „Green Bridge Konzept" entwickelt und mit der Installation dieselelektrischer Antriebssysteme eine weitergehende Reduktion von Schadstoffemissionen realisiert. Dazu hat TT-Line im Herbst 2013 die Entscheidung getroffen, im Sommer 2014 auf dem Fährschiff ROBIN HOOD eine Pilotinstallation einer Rauchgasentschwefelungsanlage zu installieren. Mit strömungsgünstigen Rumpfformen, innovativen Beschichtungssystemen und verbrauchsoptimalem Geschwindigkeitsmanagement wird der CO2 „Footprint" weiter verbessert.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorOldenburg Kommunikation

Pressebild

SchlagworteSchweden. TT-Line

Textlänge570 Wörter/ 4852 Zeichen

Ähnliche News

Der kostenlose Upfliegen Preisvergleich für Reiseportale

Pressebild zu »Der kostenlose Upfliegen Preisvergleich für Reiseportale«Mit dem Upfliegen Preisvergleich können Urlaubsreisen jetzt infach und schnell mit anderen Reiseportalen verglichen werden. Damit findet man vor der Buchung immer den günstigsten Anbieter. »Weiterlesen

Die Lieblingskarte – für das zusätzliche Quentchen Urlaubsglück

Pressebild zu »Die Lieblingskarte – für das zusätzliche Quentchen Urlaubsglück«Vor sechs Jahren wurden sie gegründet, mittlerweile können die Lieblingsbleiben mi einer breiten Auswahl von einzigartigen Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Deutschland und dem europäischen Ausland aufwarten. Martina Domke trägt mit ihrem Angebot dem gesteigerten Bedürfnis nach individuell … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseprodukte