Reiseprodukte 30. Oktober 2015

Kamelien in Nordportugal oder Don Quijote in der La Mancha in Spanien

Pressebild zu »Kamelien in Nordportugal oder Don Quijote in der La Mancha in Spanien«

Pressebild zu »Kamelien in Nordportugal oder Don Quijote in der La Mancha in Spanien«
© Herrenhaus Nordportugal, Solares

Der Norden Portugals ist für seine Kamelien in lauschigen und großzügigen Gärten bekannt. Viele Landsitze mit ihren historischen Herrenhäusern bieten heute liebevoll dekorierte Zimmer, damit der Gast ganz in Ruhe die umgebenden Gärten betrachten und verinnerlichen kann. Herrliche Ausblicke, hübsche historische Paläste und traditionelles Flair umweht eine Reise in die nördliche Region Portugals. Der Reiseveranstalter Alegroreisen bietet eine individuelle 10-tägige Gartenreise durch historische Herrenhäuser im Norden Portugals an. Kenner behaupten, dass in einem der Landsitze die älteste Kamelienart gefunden wurde.

Die spanische weitläufige Mancha-Region entführt den Reisenden zu imposanten Burgen, weiten leeren Ebenen und zu den Spuren Don Quijotes. Die Region ist von Toledo mal abgesehen vom Massentourismus noch weit entfernt. Hier fühlt sich der Reisende noch auf Entdeckertour. Die sehenswerten mittelalterlichen Windmühlen in Consuegra, das Wahrzeichen der Region, soll Don Quijote für Riesen gehalten haben. Eine Reise auf den Spuren Don Quijotes mit Übernachtungen in den schönen teilweise historischen Paradores-Hotels führt die Besucher in Städte wie Toledo, Cuenca, Sigüenza und Albacete.

Weitere Infos zum umfassenden Reiseangebot für 2016: http://www.alegroreisen.com

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorALEGROREISEN

Pressebildcasa_do_ameal_-_frente.jpg ©Herrenhaus Nordportugal, Solares

SchlagworteAutorundreisen Mietwagenreise Portugal Spanienreise

Textlänge168 Wörter/ 1313 Zeichen

Ähnliche News

Schlagworte in Reiseprodukte